JSP Page
3.Vernetze dich mit deiner Klasse
Deine Klasse ist nicht dabei?
 
Einloggen
Eingeloggt bleiben
Eingeloggt bleiben
Neu bei SchulLV?
Schalte dir deinen PLUS-Zugang frei, damit du Zugriff
auf alle PLUS-Inhalte hast!
PLUS-Zugang freischalten
Vielen Dank, wir überprüfen die Anfrage und geben schnellstmöglich Rückmeldung.
Schullizenzen für Schüler und Lehrer
SchulLV ist Deutschlands marktführendes Portal für die digitale Prüfungsvorbereitung sowie für digitale Schulbücher in über 8 Fächern.
Neu: Zugänge deutlich ermäßigt über die Schule kaufen!
Ich habe unverbindlich Interesse daran und bin...
Schüler
Lehrer
Eltern
Auswahl: Ich bin Lehrer
Infos unverbindlich anfordern
Um Ihren Testzugang bereitzustellen, benötigen wir noch folgende Angaben:
Absenden

Einführung

Skripte PLUS
Download als Dokument:

Wortherkunft

Das Wort Genetik leitet sich von den altgriechischen Worten „Abstammung“ bzw. „Ursprung“ ab. In etwas älteren Bücher und Skripten wird manchmal auch der Begriff Vererbungslehre verwendet.

Aufgabengebiet

Abb. 1: Wir sind alle einzigartig.
Abb. 1: Wir sind alle einzigartig.
In der Genetik setzt man sich mit vielen spannenden Fragen rund um die DNA, Vererbungsmechanismen und auch Veränderungen des Erbguts (= Mutationen) auseinander.
Unsere Skripte rund um das Thema Genetik sind in die Themengebiete klassische Genetik, Zytogenetik und molekulare Genetik gegliedert. Im Skript Gentechnik findest du zudem die wichtigsten Arbeitsmethoden aus dem Bereich der Biotechnologie. In dieser Einführung sind schon viele Fachbegriffe vorweggenommen die in der Genetik eine wichtige Rolle spielen. Diese Begriffe werden dir nach und nach in den entsprechenden Skripten erläutert.

Geschichte der Genetik

Abb. 2: Helixstruktur der DNA. Hier zum Bildnachweis.
Abb. 2: Helixstruktur der DNA. Hier zum Bildnachweis.
Ein Jahr später begann Thomas H. Morgan mit Kreuzungsversuchen an der Schwarzbäuchigen Taufliege Drosophila melanogaster. 1933 bekam Thomas H. Morgan für seine Erkenntnisse den Nobelpreis für Medizin.
Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Genetik gelang 1953 den Biochemikern Francis H. C. Crick und James D. Watson (Abbildung 3) mit der Entdeckung der Helixstruktur der DNA (Abbildung 2). 1961 entschlüsselte der Deutsche J. Heinrich Matthaei gemeinsam mit dem US-amerikanischen Marshall W. Nirenberg den genetischen Code.
Jonathan R. Beckwith schaffte es erstmals 1969, ein einzelnes Gen zu isolieren. Er isolierte es aus einem E. coli-Bakterium.
Alec J. Jeffreys entwickelte einige Jahre später ein Verfahren, mit dem man Menschen exakt identifizieren kann (z.B. Verbrecher) oder Verwandschaftsverhältnisse geklärt werden können (z.B. Vaterschaftstests). Das charakteristische DNA-Profil, das dabei als Identifikationsmerkmal genutzt wird, wird als genetischer Fingerabdruck bezeichnet
Abb. 3: James Watson.
Abb. 3: James Watson.
Die Genetik mit ihren breitgefächerten Aufgabengebieten ist auch heute noch eine große Forschungsdisziplin der Biologie. Durch die Erkenntnisse der Wissenschaftler erhofft man sich, Erbkrankheiten besser zu verstehen und vermeiden zu können oder Medikamente gegen Krebszellen zu entwickeln. Abbildung 4 zeigt dir einige der bisher wichtigste Stationen in der Geschichte der Genetik im Überblick.
Abb. 4: Stationen in der Geschichte der Genetik.
Abb. 4: Stationen in der Geschichte der Genetik.
Bildnachweise [nach oben]
[1]
Fotolia.com – © Monkey Business.
[2]
http://commons.wikimedia.org/ wiki/File:DNA_Overview.png – Michael Ströck, Lizenzart, z. B. CC BY-SA.
[3]
Public Domain.
[4]
© 2015 – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt Einzellizenz freischalten
Infos zu SchulLV-Plus
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Noch kein Content verknüpft: Verfügbaren Content anzeigen!
Verfügbarer Content
Alle verknüpfen
Mein SchulLV
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Berufskolleg - FH
Oberstufe
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Bio
Digitales Schulbuch
Experimente
Inhaltsverzeichnis
Lernbereich Digitales Schulbuch
Biochemische Grundla …
Cytologie
Stoffwechsel
Anabolismus
Katabolismus
Genetik
Klassische Genetik
Zytogenetik
Molekulare Genetik
Humangenetik
Gentechnik
Immunbiologie
Neurobiologie
Erregungsleitung
Störungen
Beispiele Reizübertr …
Evolution
Evolutionsprozesse
Physiologie
Organe
Ökologie
Ökosysteme
Biotische Faktoren
Abiotische Faktoren
Stoffkreisläufe und …
Mensch und Umwelt
Verhaltensbiologie