Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 10
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Chemie
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Experimente
Digitales Schulbuch
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!
Inhaltsverzeichnis
Lernbereich Digitales Schulbuch
Kohlenwasserstoffe
Organische Chemie
Alkane
Isomerie und Benennun...
Van-der-Waals-Kräfte
Steckbrief: Methan
Kohlenwasserstoffe al...
Gewinnung und Aufbere...
Stoffklassen
Funktionelle Gruppen
Alkohole
Aldehyde
Alkene und Alkine
Ketone
Säuren und Fette
Carbonsäuren
Ester
Fette
Kunststoffe
Eigenschaften
Polymerisation
Polykondensation
Kohlenstoffverbindung...
Kohlenstoffoxide
Kohlensäure
Kohlenstoffkreislauf
Grundlagen
Was ist Chemie?
Atommodelle
Bindungen und Wechsel...
PSE-Einführung
PSE-Gruppen und -Tend...
PSE-Steckbriefe
Reaktionsgleichungen ...
Chemische Gleichgewic...
Einführung
Gleichgewichts- und N...
Massenwirkungsgesetz
Le Chatelier
Reaktionsgeschwindigk...
Katalysator
Anwendung
Säure- und Base-Gleic...
Einführung
Anwendungen: Titratio...
ph-Werte von Lösungen
Säure-Base-Konzepte
Autoprotolyse
Säuren- und Basenstär...
Indikatoren
Puffersysteme
Chemische Energetik
Einführung
Systeme
Energie
Enthalpie
Entropie
Freie Enthalpie
Grenzen der energetis...
Anwendung: Kalorimete...
Elektrochemie
Einführung
Redox-Reaktionen
Standardpotential
Galvanisches Element
Standardwasserstoffel...
Elektrolyse
Elektrochemische Stro...
Korrosion
Organische Chemie
Einführung
Kohlenwasserstoffe
Sauerstoffverbindunge...
Stickstoff-und Schwef...
Aromaten
Einführung
Aromatische Kohlenwas...
Reaktionen der Aromat...
Makromoleküle
Einführung
Struktur und Eigensch...
Polymersynthese I: Ra...
Polymersynthese II: P...
Polymersynthese III: ...
Nachhaltigkeit und Re...
Naturstoffe
Einführung
Stereoisomerie und op...
Monosaccharide
Disaccharide
Polysaccharide
Aminosäuren
Peptide und Proteine
DNA
Farbstoffe
Azofarbstoffe und die...
Anwendungen: Färben m...
Fette und Tenside
Fette
Tenside

Organische Chemie

Skripte
Download als Dokument:PDF

Zucker vs. Salz

Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 1: Salz, ein anorganischer Stoff.
Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 1: Salz, ein anorganischer Stoff.
Wir erhitzen die zwei Stoffe und schauen was passiert. Das Salz geht in eine klare Schmelze über und beim Abkühlen kehrt es wieder in seinen ursprünglichen festen Zustand zurück. Außerdem werden für das Erhitzen von Salz sehr hohe Temperaturen benötigt ($800 °C$). Wenn Zucker bei $185 °C$ erhitzt wird, entweichen dabei Gase und es entsteht eine braune, zähe Schmelze, die süßlich riecht. Bei weiterem Erhitzen verwandelt sich der Stoff zu einem schwarzen und porösen Feststoff. Beim Abkühlen geht der Stoff nicht wieder in seinen Ausgangszustand zurück, sondern die schwarze Masse verbleibt. Der Zucker ist verbrannt!
Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 2: Wenn Zucker [1] erhitzt wird, dann entsteht zunächst eine zähe Schmelze [2], die allmählich braun wird. Es entsteht Karamell [3].
Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 2: Wenn Zucker [1] erhitzt wird, dann entsteht zunächst eine zähe Schmelze [2], die almählich braun wird. Es entsteht Karamell [3].
Du siehst, auch wenn zwei Stoffe sich optisch sehr gleichen, können sie chemisch große Unterschiede aufweisen. Das Salz ist ein Stoff, der aus Natrium- und Chlorid-Ionen besteht und zu der anorganischen Chemie gehört. Der Zucker ist ein Molekül, das aus Kohlenstoff-, Wasserstoff- und Sauerstoff-Atomen zusammengesetzt ist. Es gehört zur Chemie der organischen Stoffen.

Organische Stoffe

Zucker, Holz, Baumwolle, Öl, Plastiktflasche, Aspirin. Sie alle sind Beispiele für organische Stoffe. Doch was macht einen Stoff organisch?
Chemisch betrachtet sind alle Kohlenstoffverbindungen organischer Natur. Die organische Chemie ist somit die Chemie des Kohlenstoffes.
Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 3: Zucker [1], Holz [2], Baumwolle, [3], Aspirin [4], Öl [5], Plastik [6]. Sie alle sind Kohlenstoffverbindungen.
Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 3: Zucker [1], Holz [2], Baumwolle, [3], Aspirin [4], Öl [5], Plastik [6]. Sie alle sind Kohlenstoffverbindungen.
Nur Kohlenstoffdioxid und -monoxid zusammen mit der Kohlensäure und ihre Salze und Carbonate bilden die Ausnahme. Diese Moleküle gehören noch zu der anorganischen Chemie, zu denen du in den SchulLV-Skripten der „Kohlenstoffverbindungen“ mehr nachlesen kannst.

Die ersten Schritte

Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 4: Friedrich Wöhler (1800 - 1882) hat als erster einen organischen Stoff synthetisiert.
Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 4: Friedrich Wöhler (1800 - 1882) hat als erster einen organischen Stoff synthetisiert.

Die Vielfalt der Organischen Chemie

Die Organische Chemie ist ein großes Teilgebiet der Chemie, das viele Aspekte der Chemie deckt. Kunststoffe, Fette, Aromaten sind nur ein Bruchteil dieses Teilgebietes. Du wirst wichtige organische Moleküle kennenlernen und erfahren welche Bedeutung sie für unser Leben haben. Denn die organische Chemie ist vor allem eins: Die Chemie des Lebens.
Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 5: Teilgebiete der organischen Chemie.
Kohlenwasserstoffe: Organische Chemie
Abb. 5: Teilgebiete der organischen Chemie.
Bildnachweise [nach oben]
[1]
Public Domain.
[2.1]
Public Domain.
[2.2]
Public Domain.
[2.3]
https://goo.gl/snoQoY – Steifer Caramel-3, Rainer Zenz, CC BY-SA 3.0 DE.
[3.1]
Public Domain.
[3.2]
Public Domain.
[3.3]
Public Domain.
[3.4]
https://goo.gl/ZGPL2D – 14 Mostafa&zeyad, CC BY-SA 4.0.
[3.5]
Public Domain.
[3.6]
Public Domain.
[4]
Public Domain.
[5]
© 2016 – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App