Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 7
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fach: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
VERA 8
VERA 8
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Präsens (Gegenwart)

Skript
Download als Dokument:PDF
Das Präsens ist die Gegenwartszeit. Wenn du über die Gegenwart sprichst, verwendest du daher immer das Präsens.

Die Gegenwartszeit übernimmt im Deutschen mehrere Aufgaben:

  1. sagen, dass etwas in der Gegenwart geschieht
  2. sagen, wie oft etwas geschieht
  3. sagen, wie lange eine Handlung/ein Zustand schon andauert
  4. einen noch immer gültigen Fakt ausdrücken
Beispiele:

  1. Er putzt die Küche.
  2. Sie geht nie schwimmen.
  3. Ich gehe seit zwei Jahren auf diese Schule.
  4. Der Mount Everest ist der höchste Berg der Erde.

Bildung der Gegenwart

Im Deutschen unterscheidet man zwischen schwachen, starken und unregelmäßigen Verben.

  • Bei schwachen Verben hängst du die Endungen einfach an den Stamm des Verbs (Infinitiv ohne -en) an.
  • Starke Verben haben dieselben Endungen. Bei ihnen ändert sich in der 2./3. Person Singular (Einzahl) aber der Vokal im Stamm.
  • Unregelmäßige Verben sind, wie ihr Name schon sagt, völlig unregelmäßig.

Leider gibt es keine Regel, mit der du starke, schwache und unregelmäßige Verben voneinander unterscheiden kannst. Daher hilft hier nur auswendig lernen!

Personlachen (schwach)helfen (stark)sein (unregelmäßig)haben (unreglmäßig)
Ichlachehelfebinhabe
Dulachsthilfstbisthast
Er/Sie/Eslachthilftisthat
Wirlachenhelfensindhaben
Ihrlachthelftseidhabt
Sielachenhelfensindhaben
Person lachen (schwach) helfen (stark)
Ich lache helfe
Du lachst hilfst
Er/Sie/Es lacht hilft
Wir lachen helfen
Ihr lacht helft
Sie lachen helfen
Person sein (unregelmäßig) haben (unreglmäßig)
Ich bin habe
Du bist hast
Er/Sie/Es ist hat
Wir sind haben
Ihr seid habt
Sie sind haben

Weitere Regeln

$\blacktriangleright$ Stamm endet mit Zischlaut (s, ss, ß, x, z)

In der 2. Person Singular (Einzahl) ist die Endung nicht -st, sondern wie in der 3. Person -t:

  • beißen $\rightarrow$ du beißt beißst
  • lesen (st. Verb!) $\rightarrow$ du liest liesst

$\blacktriangleright$ Stamm endet auf -d oder -t

In der 2. und 3. Person Singular (Einzahl) und der 1. Person Plural (Mehrzahl) wird ein -e- eingeschoben:

  • verschwinden $\rightarrow$ du verschwindest verschwindst
  • fasten $\rightarrow$ du fastest fastst

$\blacktriangleright$ Stamm endet auf Konsonant+m/n

In der 2. und 3. Person Singular (Einzahl) und der 1. Person Plural (Mehrzahl) wird ein -e- eingeschoben. Achtung: Nicht dazu gehören Verben, deren Stamm
  • mit Doppelkonsonant (-mm, -nn)
  • Zischlaut+m/n (z. B. -sm)
  • mit Dehnung (-hm, -hn)
  • lm/n oder rm/n
endet!

  • trocknen $\rightarrow$ du trocknest trocknst

$\blacktriangleright$ Stamm endet auf -eln oder -ern

Die 1. und 3. Person Plural (Mehrzahl) enden mit -eln/-ern. Wenn der Stamm auf -eln endet, kann man in der 1. Person Singular (Einzahl) das -e- wegfallen lassen:

  • handeln
    $\rightarrow$ ich handle (handele)
    $\rightarrow$ wir/sie handeln handelen
  • ärgern $\rightarrow$ wir/sie ärgern ärgeren uns/sich

#präsens
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App