Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gemeinschaftsschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 8
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Grundkurs
Erweiterungskurs
VERA 8 Gymnasium
VERA 8 Realschule
VERA 8 Hauptschule
VERA 8 Gymnas...
Prüfung
wechseln
VERA 8 Gymnasium
VERA 8 Realschule
VERA 8 Hauptschule
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Tempusformen

Skripte
Download als Dokument:PDF

Verbformen

Um Verben zu untersuchen, sind einige Fachbegriffe wichtig, die du lernen solltest.
Du kannst Verben in vier verschiedene Formen unterteilen:
  • Infinitiv (Grundform): rennen, laufen, freuen
  • Partizip I: rennend, laufend, freuend
  • Partizip II: gerannt, gelaufen, gefreut
  • Personalform: ich renne, du läufst

Tempusformen

Präsens (Gegenwart)

Das Präsens ist die Gegenwartszeit. Wenn du über die Gegenwart sprichst, verwendest du daher immer das Präsens. Die Gegenwartszeit übernimmt im Deutschen mehrere Aufgaben:
  1. Sagen, dass etwas in der Gegenwart geschieht.
  2. Sagen, wie oft etwas geschieht.
  3. Sagen, wie lange eine Handlung/ein Zustand schon andauert.
  4. Einen immer noch gültigen Fakt ausdrücken.
Beispiele:
  1. Er putzt die Küche.
  2. Sie geht nie schwimmen.
  3. Ich bin seit zwei Jahren auf dieser Schule.
  4. Der Mount Everest ist der höchste Berg der Erde.

Perfekt (Vollendete Gegenwart)

Das Perfekt ist eine Vergangenheitszeit und wird auch vollendete Gegenwart genannt. Der Name „vollendete Gegenwart“ hat folgenden Grund:
Das Perfekt benutzt man vor allem dann, wenn man Aussagen über etwas Vergangenes trifft, aber sich für die Auswirkungen auf die Gegenwart interessiert.

Das Perfekt (vollendete Gegenwart) benutzen wir meistens dann, wenn wir…
  1. …eine Handlung beschreiben, die bereits abgeschlossen ist (oft mit Auswirkung auf die Gegenwart).
  2. …sagen wollen, dass ein Zustand erreicht worden ist.
Beispiele:
  1. Er hat den Termin beim Arzt vergessen. $\rightarrow$ Auswirkung: Er geht nicht zum Arzt.
  2. Sie hat die Uhr repariert.$\rightarrow$ Zustand: Die Uhr geht wieder.

Präteritum (Vollendete Vergangenheit)

Das Präteritum ist eine Vergangenheitszeit und wird auch vollendete Vergangenheit oder Imperfekt genannt. Im gesprochenen Deutsch ist es eher unüblich; es wird vor allem in der Schriftsprache verwendet.

Die vollendete Vergangenheit wird benutzt, wenn…
  • …man über eine Handlung spricht, die abgeschlossen ist und keine Auswirkungen auf die Gegenwart hat.
  • …man einen vergangenen Zustand oder eine Tatsache wiedergibt.
  • …bei Berichten oder Erzählungen eine Handlung in der Vergangenheit wiedergegeben werden soll.
Beispiele:
  • Letztes Jahr flog ich für zwei Wochen nach Italien.
  • Vor der Wiedervereinigung gab es die BRD und die DDR.
  • Es war einmal mitten im Winter, und die Schneeflocken fielen wie Federn vom Himmel herab…

Plusquamperfekt (Vorvergangenheit)

Das Plusquamperfekt wird im Deutschen verwendet, um eine Handlung zu beschreiben, die noch vor einer anderen Handlung in der Vergangenheit stattgefunden hat. Es drückt also eine Vorzeitigkeit aus.
Die deutsche Bezeichnung lautet auch Vorvergangenheit.
Das Plusquamperfekt ist eine der zusammengesetzten Tempora (lat. Tempus: Zeit).
Es wird gebildet aus:
haben oder sein im Präteritum
+
Partizip II des Vollverbs


Beispiele:
  • Nachdem Lara ihre Hausaufgaben gemacht hatte, ging sie zu Sophie.

Grammatik: Tempusformen
Abb 1: Graphisches Beispiel zu Plusquamperfekt.
Grammatik: Tempusformen
Abb 1: Graphisches Beispiel zu Plusquamperfekt.

Futur I (Zukunft)

Das Futur I wird im Deutschen verwendet für:
  • Vermutungen über die Gegenwart
    • In Dortmund wird es wahrscheinlich gerade regnen.
  • Vermutungen über die Zukunft
    • Carsten und Anna werden nächste Woche nicht so viel Zeit haben, sie müssen sich auf eine Klassenarbeit vorbereiten.
  • Absichten für die Zukunft
    • Marie wird Mitte nächsten Jahres damit beginnen, sich auf ihr Abitur vorzubereiten.
  • Voraussagen für die Zukunft
    • Ich habe ihr einen Terminkalender in ihrer Lieblingsfarbe gekauft. Darüber wird sie sich bestimmt freuen.

Futur II (Vollendete Zukunft)

Das Futur II heißt im Deutschen auch vollendete Zukunft. Es wird verwendet, wenn…
  • …man über ein Geschehen spricht, das zum Zeitpunkt des Aussprechens abgeschlossen sein wird.
    • Ich werde das Buch gleich fertig gelesen haben.
  • …man über ein Geschehen spricht, das zu einem definierten Zeitpunkt abgeschlossen sein wird.
    • Morgen wird Sophia ihre Hausarbeit abgegeben haben.
  • … man über ein Ereignis spricht, das sich in der Vergangenheit vermutlich ereignet hat.
    • Kai wird vermutlich sehr gut auf die Arbeit gelernt haben, deswegen hat er eine Eins geschrieben.
Bildnachweise [nach oben]
1
© 2016 – SchulLV.
#plusquamperfekt#futurii#präsens#perfekt#futuri
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App