Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 13
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Lektürehilfen
Digitales Schulbuch
Abitur
Abitur
Abitur
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Reimformen

Skripte
Download als Dokument:PDF

Reimformen

Bezeichnung Beschreibung Beispiel
Ausgangsreim Mehrere Verse klingen ab dem letzten betonten Vokal des Verses an gleich Damit es nicht gar voll Kälte kläng
Und er dirs warm in die Seele säng
Anfangsreim Die Anfangswörter aufeinanderfolgender Verse reimen sich Ein Laub, das grünt und fällt geschwind
Ein Staub, den leicht vertreibt der Wind
Binnenreim Innerhalb eines Verses reimen sich Wörter Wiegt und biegt sich in des Windes Hauch
Schlagreim Innerhalb eines Verses folgen zwei gleichklingende Wörter direkt aufeinander Etwas hat mein armes warmes Leben
Mittenreim Das Versende reimt sich mit einem Wort aus dem Inneren des vorausgehenden oder folgenden Verses Schnell hinein. Schnell heraus.
Erstes Haus. Letztes Haus.
Mittelreim Zwei Wörter aus dem Inneren zweier aufeinanderfolgender Verse reimen sich Mir ist zu licht zum Schlafen
Der Tag bricht in die Nacht
Inreim Das Versende reimt sich mit einem Wort aus dem Versinneren Der strömt durch und durch
Schüttelreim In der reimenden Silbe werden die anlautenden Konsonanten ausgetauscht Den Menschen vieles gibt das Leben.
Doch nicht ein jeder liebt das Geben.
Pausenreim Das erste und das letzte Wort eines Verses reimen sich Zogen mit ihnen als sie entflogen
Assonanz Die Vokale der betonten Silbe klingen gleich In des ersten Thales Büschen,
Ist die Nachtigall entschlafen,
Mondschein muss auch verblühen
Stabreim Die anlautenden Konsonanten stimmen überein, In der germanischen Stabreimdichtung mussten drei der vier betonten Silben mit dem gleichen Laut beginnen Winterstürme wichen dem Wonnenmond,
in mildem Lichte leuchtet der Lenz.
Bezeich-
nung
Beschrei-
bung
Beispiel
Ausgangs-
reim
Mehrere Verse klingen ab dem letzten betonten Vokal des Verses an gleich Damit es nicht gar voll Kälte kläng
Und er dirs warm in die Seele säng
Anfangs-
reim
Die Anfangswörter aufeinander-
folgender Verse reimen sich
Ein Laub, das grünt und fällt geschwind
Ein Staub, den leicht vertreibt der Wind
Binnen-
reim
Innerhalb eines Verses reimen sich Wörter Wiegt und biegt sich in des Windes Hauch
Schlag-
reim
Innerhalb eines Verses folgen zwei gleich-
klingende Wörter direkt aufeinander
Etwas hat mein armes warmes Leben
Mitten-
reim
Das Versende reimt sich mit einem Wort aus dem Inneren des vorausgehenden oder folgenden Verses Schnell hinein. Schnell heraus.
Erstes Haus. Letztes Haus.
Mittel-
reim
Zwei Wörter aus dem Inneren zweier aufeinander-
folgender Verse reimen sich
Mir ist zu licht zum Schlafen
Der Tag bricht in die Nacht
In-
reim
Das Versende reimt sich mit einem Wort aus dem Versinneren Der strömt durch und durch
Schüttel-
reim
In der reimenden Silbe werden die anlautenden Konsonanten ausgetauscht Den Menschen vieles gibt das Leben.
Doch nicht ein jeder liebt das Geben.
Pausen-
reim
Das erste und das letzte Wort eines Verses reimen sich Zogen mit ihnen als sie entflogen
Asso-
nanz
Die Vokale der betonten Silbe klingen gleich In des ersten Thales Büschen,
Ist die Nachtigall entschlafen,
Mondschein muss auch verblühen
Stab-
reim
Die anlautenden Konsonanten stimmen überein, In der germanischen Stabreim-
dichtung mussten drei der vier betonten Silben mit dem gleichen Laut beginnen
Winterstürme wichen dem Wonnenmond,
in mildem Lichte leuchtet der Lenz.
Reimschemata
BezeichnungBeschreibungBeispiel
Paarreim Jeweils zwei aufeinanderfolgende Verse werden mit einem Ausgangsreim verknüpft
Schema: aabbcc
Ich geh' im Urwald für mich hin
Wie schön, dass ich im Urwald bin:
Man kann hier noch so lange wandern,
Ein Urbaum steht neben dem andern.
Kreuzreim Der Ausgangsreim des ersten Verses folgt in der übernächsten Zeile und wechselt sich mit einem anderen Reim ab
Schema: abab
Nun liegt dein Freund wach in der milden Nacht,
Noch warm von dir, noch voll von deinem Duft,
Von deinem Blick und Haar und Kuss – o Mitternacht
O Mond und Stern und blaue Nebelluft!
Umarmender Reim Ein Ausgangsreim umschließt einen anderen
Schema: abba
Im gelben Autobus ging's durch den Ort
Schnell hinein. Schnell heraus.
Erstes Haus. Letztes Haus.
Fort.
Haufenreim Mindestens drei aufeinanderfolgende Verse reimen sich
Schma: aaa…bbb…
Auf den hohen Felsenklippen
Sitzen sieben Robbensippen
Die sich in die Rippen stippen
Bis sie von den Klippen kippen
Schweifreim Ein Paarreim wird mit einem umarmenden Reim verbunden
Schema: aabccb
Der Mond ist aufgegangen,
Die goldnen Sternlein prangen
Am Himmel hell und klar;
Der Wald steht schwarz und schweiget,
und aus den Wiesen steiget
Der weiße Nebel wunderbar.
Verschränkter Reim Drei Reime werden voneinander durchkreuzt
Schema: abcabc
Der Tag ist karg an liebesüßen Wonnen,
Es schmerzt mich seines Lichtes eitles Prangen
Und mich verzehren seiner Sonne Gluthen.
Drum birg dich Aug' dem Glanze ird'scher Sonnen!
Hüll' dich in Nacht, sie stillet dein Verlangen
Und heilt den Schmerz, wie Lethes kühle Fluten
Kettenreim Einzelne Reimgruppen werden miteinander verknüpft, indem ein Reimwort der ersten Gruppe in der nächsten Reimgruppe aufgenommen wird
Schema: aba bcb
Auf halbem Weg des Menschenlebens fand
Ich mich in einen finstern Wald verschlagen,
Weil ich vom rechten Weg mich abgewandt.
Wie schwer ist's doch, von diesem Wald zu sagen,
Wie wild, rauh, dicht er war, voll Angst und Not;
Schon der Gedank erneuert noch mein Zagen.
Bezeich-
nung
Beschrei-
bung
Beispiel
Paar-
reim
Jeweils zwei aufeinander-
folgende Verse werden mit einem Ausgangsreim verknüpft
Schema: aabbcc
Ich geh' im Urwald für mich hin
Wie schön, dass ich im Urwald bin:
Man kann hier noch so lange wandern,
Ein Urbaum steht neben dem andern.
Kreuz-
reim
Der Ausgangs-
reim des ersten Verses folgt in der übernächsten Zeile und wechselt sich mit einem anderen Reim ab
Schema: abab
Nun liegt dein Freund wach in der milden Nacht,
Noch warm von dir, noch voll von deinem Duft,
Von deinem Blick und Haar und Kuss – o Mitternacht
O Mond und Stern und blaue Nebelluft!
Umar-
mender Reim
Ein Ausgangs-
reim umschließt einen anderen
Schema: abba
Im gelben Autobus ging's durch den Ort
Schnell hinein. Schnell heraus.
Erstes Haus. Letztes Haus.
Fort.
Haufen-
reim
Mindestens drei aufeinander-
folgende Verse reimen sich
Schma: aaa…bbb…
Auf den hohen Felsenklippen
Sitzen sieben Robbensippen
Die sich in die Rippen stippen
Bis sie von den Klippen kippen
Schweif-
reim
Ein Paarreim wird mit einem umarmenden Reim verbunden
Schema: aabccb
Der Mond ist aufgegangen,
Die goldnen Sternlein prangen
Am Himmel hell und klar;
Der Wald steht schwarz und schweiget,
und aus den Wiesen steiget
Der weiße Nebel wunderbar.
Verschrän-
kter Reim
Drei Reime werden voneinander durchkreuzt
Schema: abcabc
Der Tag ist karg an liebesüßen Wonnen,
Es schmerzt mich seines Lichtes eitles Prangen
Und mich verzehren seiner Sonne Gluthen.
Drum birg dich Aug' dem Glanze ird'scher Sonnen!
Hüll' dich in Nacht, sie stillet dein Verlangen
Und heilt den Schmerz, wie Lethes kühle Fluten
Ketten-
reim
Einzelne Reimgruppen werden miteinander verknüpft, indem ein Reimwort der ersten Gruppe in der nächsten Reimgruppe aufgenommen wird
Schema: aba bcb
Auf halbem Weg des Menschenlebens fand
Ich mich in einen finstern Wald verschlagen,
Weil ich vom rechten Weg mich abgewandt.
Wie schwer ist's doch, von diesem Wald zu sagen,
Wie wild, rauh, dicht er war, voll Angst und Not;
Schon der Gedank erneuert noch mein Zagen.
Metrik
BezeichnungBeschreibungBeispiel
Jambus Auf eine unbetonte Silbe folgt eine betonte Silbe
Schema: xX
Der Nachthauch trägt der Grille
Einsames Lied herauf.
Trochäus Auf eine betonte Silbe folgt eine unbetonte Silbe
Schema: Xx
Nebel schwimmt mit Silberschauer
Um dein reizendes Gesicht;
Anapäst Auf zwei unbetonte Silben folgt eine betonte Silbe
Schema: xxX
Wie wenn Wasser und Feuer sich mengt.
Daktylus Auf eine betonte Silbe folgen zwei unbetonte Silben
Schema: Xxx
Ehret die Frauen! sie flechten und weben
Himmlische Rosen ins irdische Leben
Bezeich-
nung
Beschrei-
bung
Beispiel
Jambus Auf eine unbetonte Silbe folgt eine betonte Silbe
Schema: xX
Der Nachthauch trägt der Grille
Einsames Lied herauf.
Trochäus Auf eine betonte Silbe folgt eine unbetonte Silbe
Schema: Xx
Nebel schwimmt mit Silberschauer
Um dein reizendes Gesicht;
Anapäst Auf zwei unbetonte Silben folgt eine betonte Silbe
Schema: xxX
Wie wenn Wasser und Feuer sich mengt.
Daktylus Auf eine betonte Silbe folgen zwei unbetonte Silben
Schema: Xxx
Ehret die Frauen! sie flechten und weben
Himmlische Rosen ins irdische Leben
#reimschema#metrum#reimformen
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App