Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 13
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Lektürehilfen
Digitales Schulbuch
Abitur
VERA 8
Abitur
Prüfung
wechseln
Abitur
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

1950er bis heute

Skripte
Download als Dokument:PDF

Epochenmerkmale

Auf einen Blick
  • Zeit: 1950er bis heute
  • Geschichtlicher Hintergrund: Zunächst noch Trennung in Westdeutschland und DDR, 1989 Mauerfall, umweltpolitische Themen, Jahrtausendwende, Terrorismus.
  • Autoren: Sehr durchmischt mit untersschiedlichen Beweggründen.
  • Merkmale: Offen Formen, wenige Reime, freie Verse, freie Rhythmen und zum teil Aufläsung der Strophen- und Versstruktur und damit Infragestellen der Gattungszuordnung.
  • Themen: Naturkatastrophen, Umweltverschmutzung, Naturschutz und natürliche Ressourcen, Gestaltung der Natur.
Auf einen Blick
  • Zeit: 1950er bis heute
  • Geschichtlicher Hintergrund: Zunächst noch Trennung in Westdeutschland und DDR, 1989 Mauerfall, umweltpolitische Themen, Jahrtausendwende, Terrorismus.
  • Autoren: Sehr durchmischt mit untersschiedlichen Beweggründen.
  • Merkmale: Offen Formen, wenige Reime, freie Verse, freie Rhythmen und zum teil Aufläsung der Strophen- und Versstruktur und damit Infragestellen der Gattungszuordnung.
  • Themen: Naturkatastrophen, Umweltverschmutzung, Naturschutz und natürliche Ressourcen, Gestaltung der Natur.

Definition

Zunächst muss man die Trennung Deutschlands in Westdeutschland und die DDR bis 1989 beachten, da sich dort deutliche Unterschiede im Literaturbetrieb ergeben.
In Westdeutschland prägt das Wirtschaftswunder die Menschen. Schriftsteller sehen das schnelle Wohlstandswachstum allerdings kritisch und sehen die atomare Aufrüstung als Gefahr, die in Texten thematisiert wird. Daraus entstand ein ökologisches Bewusstsein vorallem in den 70er und 80er Jahren. Umweltverschmutzung, Müllprobleme, Waldsterben und Reaktorkatastrophen sind Thema und damit die Natur wieder als Hauptaspekt in den Gedichten der Zeit zu finden.
In der DDR prägt die sozialistische Gesellschaft und die Planwirtschaft den Blick auf die Natur. In unserem Beispielgedicht einer DDR-Autorin sieht man im Hintergrund die Kritik an der scheinbaren Idylle hin zur Ironisierung des Lebens in der DDR. Zensur war allerdings ein großes Thema, wodurch die literarische Freiheit nur bedingt ausgenutzt werden konnte. Die Natur als Bildbereich und die metaphorische Umsetzung und Verschlüsselung der Kritik am System ist in der DDR-Literatur zu entdecken.
Ab 1989 wird die Wiedervereinigung und die dadurch entstandene neue Lebenssituation der Bevölkerung thematisiert. In der Naturlyrik gilt allgemein, dass Natur und Mensch nicht mehr in Harmonie leben. Entweder werden kritische Aspekte der Politik anhand der Natur thematisiert oder eine Auflösung der Einheit zwischen Mensch und Natur durch menschliche Eingriffe ist zentral. Heute wird noch viel mehr das Spiel mit der Form zum Hauptaspekt der Lyrik. Gedichte sind teilweise so verfremdet, dass der Inhalt in den Hintergrund rückt und die Form die vollständige Aufmerksamkeit des Lesers fordert.

Beispiele

Im Sommer (Sarah Kirsch, 1976)

Naturlyrik: 1950er bis heute
Abb. 1: Im Sommer, Sarah Kirsch (1976)
Naturlyrik: 1950er bis heute
Abb. 1: Im Sommer, Sarah Kirsch (1976)
Weitere wichtige Beispieltexte der Epoche:
  • Bleib erschütterbar und widersteh , Peter Rühmkorf (1979)
  • An der Elbe, Durs Grünbein (1988)
  • Ferne, Sarah Kirsch (1992)
  • Danach, Jürgen Jonas (2011)
  • Endlos, Rike Richstein (2013)
Bildnachweise [nach oben]
[1]
© 2016 – SchulLV.
#naturlyrik
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App