Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 13
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Lektürehilfen
Digitales Schulbuch
Abitur
Abitur
Abitur
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Epochenbegriff

Skripte
Download als Dokument:PDF

Epochenbegriff

Bevor wir uns mit dem Begriff Naturlyrik und der Entwicklung dieses Themas im Verlauf der Zeit beschäftigen, müssen wir uns noch einmal bewusst machen, dass Epochen Konstrukte der Literaturwissenschaft sind, die zum einen nachträglich über die Literaturgeschichte gestülpt wurden und die darauf beruhen, dass bestimmte Texte als Vorbild für die Definition der entsprechenden Epoche herangezogen werden. Diese Prototypen werden von den Wissenschaftlern festgelegt und sind nicht zwangsläufig zu der Entstehungszeit besonders bekannt oder populär. Man muss also Epochenzuordnungen immer kritisch sehen und es ist durchaus üblich, dass nicht alle Merkmale einer Epoche auch in einem Text der Zeit vorkommen. Texte können Merkmale unterschiedlicher, zum Teil zeitgleich verlaufender Epochen aufweisen oder sie sind an der Grenze zwischen mehreren Strömungen entstanden und vereinen Merkmale miteinander. Auch Autoren können in ihrer Schaffenszeit Texte schreiben, die in unterschiedliche Epochen fallen und bestimmte Themen unterschiedlich beleuchten.

Sozialgeschichte

In der aktuellen Literaturwissenschaft gibt es eine Tendenz dazu, Literaturepochen gänzlich abzuschaffen und eine Sozialgeschichte zur Klassifizierung und Ordnung von Texten und Autoren heranzuziehen. Dabei geht es darum, die vielen Einflüsse einer Zeit zu katalysieren und die Parallelität von Bewegungen deutlich zu machen. Es ist zum Beispiel immer so, das Kunstgeschichte, Musikgeschichte und Kulturgeschichte mit der Literaturgeschichte vernetzt sind und die epochalen Einordnungen in diesen Kategorien die Literaturgeschichte beeinflussen. Außerdem können historische Ereignisse, Politik- und Wirtschaftsgeschichte zu bestimmten Zeiten unterschiedliche Umsetzungen und Reaktionen bei Autoren hervorrufen. Dies sind dann nicht zwangsläufig klar trennbare Epochen, sondern eher unterschiedliche Tendenzen und Reaktionen auf ähnliche sozialgeschichtliche Gegebenheiten.
Darüberhinaus ist es eigentlich kaum möglich eine deutsche Literaturgeschichte in Epochen zu gliedern, ohne den Einfluss anderer europäischer und internationaler Kulturen und deren literarischen Schaffens zu beachten.
Gleichzeitig ist es auch im Interesse der sozialgeschichtlichen Herangehensweise, den Einfluss von Literatur auf die gesellschaftlichen Strukturen zu untersuchen und zu dokumentieren. Wie Werke in ihrer Entstehungszeit aufgenommen wurden, ob Zensuren das Schaffen der Autoren beeinflusste oder inwiefern die Abhängigkeit zu Geldgebern und Verlagen Einfluss nahmen, sind Aspekte, die sowohl Aussagen über die Literatur aber auch über die Gesellschaft einer bestimmten Zeit zulassen.

Fazit: Beim Umgang mit Literaturgeschichte und Epochen solltest du das immer im Hinterkopf haben. Wir halten uns hier weitestgehend an das gängige Epochenkonstrukt, da dies im Schulalltag sicherlich eine Hilfe ist, Literatur zu strukturieren, in der Literaturwissenschaft ist das aber ein wichtiges und ständig diskutiertes Problem.
#epoche
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App