Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 13
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Lektürehilfen
Digitales Schulbuch
Abitur
VERA 8
Abitur
Prüfung
wechseln
Abitur
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Neue Sachlichkeit

Skripte
Download als Dokument:PDF

Epochenmerkmale

Auf einen Blick
  • Zeit: 1920-1933 (1938)
  • Geschichtlicher Hintergrund: Information und Medien werden für die breite Bevölkerung immer wichtiger und zugänglicher.
  • Merkmale: Klare Formen und Inhalte, sehr objektiv, hin zum Journalismus. Sachtexte und nicht-fiktive Texte werden wichtig.
  • Themen: Technik, Industrie, Medien, Wissenschaft, Stadt.
Auf einen Blick
  • Zeit: 1920-1933 (1938)
  • Geschichtlicher Hintergrund: Information und Medien werden für die breite Bevölkerung immer wichtiger und zugänglicher.
  • Merkmale: Klare Formen und Inhalte, sehr objektiv, hin zum Journalismus. Sachtexte und nicht-fiktive Texte werden wichtig.
  • Themen: Technik, Industrie, Medien, Wissenschaft, Stadt.

Definition

Die Epoche der Neuen Sachlichkeit bildet eine Gegentendez zu den abstrakten Inhalten und Formauflösungen des Expressionismus und Dadaismus. Geordnete Texte, klare Formen und eine eindeutige Funktion bzw. ein Zweck für die entstehenden Texte werden wichtig. Gerade dahingehend entwickelt sich die Literatur der Zeit hin zum Journalismus und weg von subjektiven Aspekten.
Entscheidend ist nun die parallele Existenz der Literatur zu Zeitungen, Radio, Tonfilm und Fernsehen. Der wissenschaftliche Anspruch und der Fokus auf Objektivität und Informationsgehalt steigt.
Neben dieser Naturentfremdung durch eine objektive und sachliche Verarbeitung von Themen in der Literatur gibt es eine zweite Tendenz. Die Naturmagie und mit ihr die als Naturmagische Schule der 30er bis 50er Jahre bezeichnete Gruppe von Autoren sieht in der Natur eine Gegenwelt zu der existierenden, industrialisierten, technisierten und schnelllebigen Welt. Die gesellschaftliche Realität kann durch eine fiktive oder faktische Reise in die Natur verlassen werden. Schlüsselwort in diesem Kontext ist er Eskapismus. Die als zeitlos empfundene Natur wird als Fluchtort vor den Problemen in der Stadt und dem Krieg angesehen. Die Sprache dient als Mittel, die Magie der Natur wieder herzustellen und die Natur erfahrbar zu machen. Genau diesen Gegensatz zwischen Stadt und Natur erkennst du in dem Beispielgedicht. Der Mensch kann durch die Flucht in die Natur seine Seele heilen. Die Anonymität und Monotonie der Stadt weicht einer verwandtschaftlichen, vertrauten Beziehung zwischen Natur und Mensch.

Naturbegriff

Auf einen Blick: Naturentfremdung vs. Naturmagie
  • Zwei Tendenzen:
    Naturentfremdung und Naturmagie
  • Naturemtfremdung: Technisierung, neue Medien und Objektivität stehen im Mittelpunkt. Natur ist Kulisse.
  • Naturmagie: Natur als Gegenwelt zur Gegenwart des Weltkrieges. Natur ist eine zeitlose, heile Welt und wird poetisch verklärt. Sprache bildet Harmonie zwischen Mensch und Natur und Natur wird sinnlich erfahren.
Auf einen Blick: Naturentfremdung vs. Naturmagie
  • Zwei Tendenzen:
    Naturentfremdung und Naturmagie
  • Naturemtfremdung: Technisierung, neue Medien und Objektivität stehen im Mittelpunkt. Natur ist Kulisse.
  • Naturmagie: Natur als Gegenwelt zur Gegenwart des Weltkrieges. Natur ist eine zeitlose, heile Welt und wird poetisch verklärt. Sprache bildet Harmonie zwischen Mensch und Natur und Natur wird sinnlich erfahren.

Beispiele

Die Wälder schweigen (Erich Kästner, 1936)

Naturlyrik: Neue Sachlichkeit
Abb. 1: Die Wälder schweigen, Erich Kästner (1936)
Naturlyrik: Neue Sachlichkeit
Abb. 1: Die Wälder schweigen, Erich Kästner (1936)
Bildnachweise [nach oben]
[1]
© – SchulLV.
#naturlyrik
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App