Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G8)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 10
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Lektürehilfen
Abitur
Abitur
Abitur
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Literarische Erörterung

Skripte
Download als Dokument:PDF

Was ist literarisches Erörtern überhaupt?

Eine literarische Erörterung ist eine - je nach Aufgabenstellung - relativ freie Form der Erörterung.

$\blacktriangleright$ Sie kann textgebunden sein, das heißt, die Aufgabenstellung bezieht sich auf ein oder mehrere konkrete Werke:
Erörtere den charakterlichen Werdegang der Claire Zachanassian aus Der Besuch der alten Dame. Beziehe auch mögliche Gründe für ihre starke Veränderung zwischen ihrer Flucht aus ihrer Heimatstadt Güllen und ihrer Wiederkehr ganze fünfundvierzig Jahre später mit ein.

$\blacktriangleright$ Gegenstand können aber auch beispielsweise die Werke einer gesamten Epoche sein, die dir in der Aufgabenstellung nicht konkret vorgegeben werden. Eine solche literarische Erörterung ist dann textungebunden:
Die Nacht ist ein zentrales Motiv in zahlreichen erzählenden Werken der Romantik. Erörtere die Gestaltung des Nachtmotivs in zwei Werken der Epoche.

Worauf muss ich beim Schreiben achten?

Allgemeine Hilfestellungen zum Schreiben einer Erörterung kannst du im Skript Erörterung - Vorgehen nachschauen. Dort erklären wir dir zum Beispiel, wie deine Argumentationsstruktur aussehen kann und wie du ein einzelnes Argument richtig aufbaust. Diese Tipps gelten für jede Form der Erörterung, auch für die literarische.

Die Einleitung: Einführung in das Thema

Um das Thema möglichst gut zu treffen, ist es besonders wichtig, dass du die Aufgabenstellung und den Aufgabentext besonders gründlich gelesen und alle Aspekte verstanden hast.
Die Einleitung soll zu deiner Interpretation hinführen. Es bietet sich daher an, zunächst das Thema und die Aussagen aus der Aufgabenstellung kurz zu erläutern und in den zeitlichen und/oder thematischen Kontext (Hintergrund) einzubetten.

$\blacktriangleright$ Bestandteile der Einleitung
  • Vorgegebenes Thema knapp erläutert
  • Inhalt der Textvorlage kurz wiedergegeben
  • Autor, Titel und Textgattung oder Textart genannt $\rightarrow$ Handelt es sich um ein Drama, ein Gedicht oder einen Roman? Oder liegt ein Brief, eine Rede o. Ä. vor?
  • Autor, Text und Thema in übergreifende Zusammenhänge einordnen (biografischer, historischer, politischer usw. Kontext)

Der Hauptteil: Die Argumente anhand der Werke ausführen

Im Hauptteil geht es dann an die Erörterung der Thesen aus der Aufgabenstellung mithilfe der verschiedenen Literaturbeispiele.
Handelt es sich um eine textgebundene Erörterung, sind dir die Werke, die du im Hauptteil mit einbeziehen sollst, bereits durch die Aufgabenstellung vorgegeben.
Wenn du eine textungebundene literarische Erörterung schreiben sollst, ist v.a. wichtig, dass du dir schon vor der Ausarbeitung Gedanken darüber gemacht hast, welche Werke du als Beispiel heranziehen möchtest. Am besten hast du die wichtigsten Punkte zu den jeweiligen Werken stichpunktartig notiert. Ein möglichst breites Spektrum von aufgeführten Werken ist gut, wichtig ist aber auch, dass du die Titel nicht einfach nur aneinanderreihst, sondern jedes Beispiel ausführst und auf die Aufgabenstellung beziehst. Je umfassender die Thesen anhand der Lektüren beschrieben und erarbeitet werden, desto besser wird dein Aufsatz.

$\blacktriangleright$ Bestandteile des Hauptteils
  • Zu erörternde These eingangs erklärt, eventuell bereits eigene Deutungshypothese erstellt
  • Kontext beachtet (biografisch, sozial, politisch, geistes- und kulturgeschichtlich)
  • Argumente für und wider die zu erörternde Aussage genannt
  • Struktur: These - Begründung - Beleg/ Beispiel
  • Textbezogene Aspekte beachtet und mit Textbelegen gearbeitet (bei textgebundener literarischer Erörterung)

Der Schluss: Fazit deiner Erörterung

Im Schlussteil der literarischen Erörterung solltest du das Gesagte in einem Fazit (= begründete Schlussfolgerung) bündeln. Du gewichtest die im Hauptteil aufgeführten Argumente und äußerst, darauf aufbauend, pointiert deine Meinung. Ein schönes Stilmittel ist es, dabei an die Einleitung anzuknüpfen. Das rundet deinen Aufsatz ab und bringt Pluspunkte.

$\blacktriangleright$ Bestandteile des Schlussteils

  • Argumente aus dem Hauptteil noch einmal zusammengefasst
  • begründete eigene Meinung pointiert vorgebracht
  • Daraus gezogene Schlussfolgerung
  • Argumentation gebündelt und

Checkliste

Kriterium Kontrollfrage(n)
Operator erfüllt? $\checkmark$ Habe ich die Aufgabenstellung verstanden und umgesetzt?
Einleitung $\checkmark$ In meiner Einleitung habe ich
$\checkmark$ das Thema knapp erläutert, den Inhalt kurz wiedergegeben
$\checkmark$ Autor, Titel und Textgattung/Textsorte genannt
$\checkmark$ Autor, Text und Thema in den Kontext eingebettet
Hauptteil $\checkmark$ Im Hauptteil habe ich
$\checkmark$ die zu erörternde These erläutert
$\checkmark$ eine eigene Hypothese aufgestellt
$\checkmark$ Argumente für und wider genannt
$\checkmark$ die Struktur These - Begründung - Beleg/ Beispiel eingehalten
$\checkmark$ dabei Beispiele von geeigneter literarischer Qualität verwendet
$\checkmark$ den Kontext beachtet
$\checkmark$ Textbelege gebracht (textgebundener Typ)
Schluss $\checkmark$ Im Schlussteil habe ich
$\checkmark$ die Argumente gewichtet
$\checkmark$ meine Schlussfolgerung gezogen
$\checkmark$ meine eigene, begründete Meinung zum Thema vorgebracht
Stil $\checkmark$ klare, verständliche Ausdrucksweise
$\checkmark$ sachlich, aber nicht langweilig geschrieben, sondern sprachlich lebendig
$\checkmark$ kein Nominalstil (alles groß geschrieben), aber auch keine ausschmückenden Adjektive
$\checkmark$ keine Schachtelsätze
Ausdruck $\checkmark$ Ist mein Ausdruck treffsicher und bringe ich genau das zum Ausdruck, was ich sagen will?
Kriterium Kontrollfrage(n)
Operator erfüllt? Habe ich die Aufgabenstellung verstanden und umgesetzt?
Einleitung In meiner Einleitung habe ich:
das Thema knapp erläutert, den Inhalt kurz wiedergegeben
Autor, Titel und Textgattung/Textsorte genannt
Autor, Text und Thema in den Kontext eingebettet
Hauptteil Im Hauptteil habe ich:
die zu erörternde These erläutert
eine eigene Hypothese aufgestellt
Argumente für und wider genannt
die Struktur These - Begründung - Beleg/ Beispiel eingehalten
dabei Beispiele von geeigneter literarischer Qualität verwendet
den Kontext beachtet
Textbelege gebracht (textgebundener Typ)
Schluss Im Schlussteil habe ich:
die Argumente gewichtet
meine Schlussfolgerung gezogen
meine eigene, begründete Meinung zum Thema vorgebracht
Stil klare, verständliche Ausdrucksweise
sachlich, aber nicht langweilig geschrieben, sondern sprachlich lebendig
kein Nominalstil (alles groß geschrieben), aber auch keine ausschmückenden Adjektive
keine Schachtelsätze
Ausdruck Ist mein Ausdruck treffsicher und bringe ich genau das zum Ausdruck, was ich sagen will?
#erörterung#erörtern#argumentationsstruktur
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App