Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 8
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
VERA 8
VERA 8
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Tagebucheintrag

Skripte
Download als Dokument:PDF

Was macht einen Tagebucheintrag eigentlich aus?

Gestaltende Interpretation: Tagebucheintrag
Abb.: Bücherstapel.
Gestaltende Interpretation: Tagebucheintrag
Abb.:: Bücherstapel.
Viele Menschen schreiben regelmäßig in ein Tagebuch. Sie sammeln damit Eindrücke und Erlebnisse vom Tag und schreiben sie auf. Wenn jemand ein Tagebuch schreibt, dann
  • schreibt er regelmäßig in ein und dasselbe Buch.
  • schreibt er nur für sich selbst und diese Texte soll niemand anderes lesen.
  • erinnert er sich an Situationen aus der Vergangenheit.
  • denkt aber auch an die Zukunft und formuliert Wünsche, Hoffnungen und Ängste.
  • schreibt er ganz frei ohne sich vorher zu überlegen, was genau er schreiben will.
  • reiht er seine Gedanken einfach aneinander.

Einen Tagebucheintrag schreiben

Es kann im Unterricht oder in einer Prüfung deine Aufgabe sein, einen Tagebucheintrag zu schreiben. Meistens bezieht sich dieser Auftrag auf einen Text, in dem verschiedene Figuren auftauchen. Du sollst dann aus der Perspektive einer Figur einen Eintrag in ein Tagebuch schreiben.
Einen Tagebucheintrag schreibst du in der Ich-Form. Wenn du einen Tagebucheintrag schreibst, kannst du versuchen, dich so gut wie möglich in die Person hineinzuversetzen und „deinen“ (ihren) Gedanken einfach freien Lauf zu lassen.
Worauf kommt es an?
  • Versetze dich in die Situation der Figur. Alles zu ihrer Situation erfährst du aus dem Text.
  • Schreibe deine Gedanken so auf, wie sie dir einfallen. Du musst keine Struktur einhalten.
  • Deine Sätze können so geschrieben sein, wie du auch tatsächlich nachdenken würdest.
  • Deine Gedanken können dabei ruhig „chaotisch“ und durcheinander aufgeschrieben werden.
  • Dein Tagebucheintrag spiegelt die inneren Gedanken der Figur wider.
Ein Tagebucheintrag hat zwar keine klassische Struktur. Trotzdem musst du einen Anfang oder Einstieg und einen Schluss schreiben:
Rufe dir noch einmal in Erinnerung: Du solltest in einem Tagebucheintrag persönliche Erfahrungen, Beobachtungen und Ideen der Figur aufgeschrieben haben.
Einstieg
  • Wähle einen guten Einstieg: Beziehe dich zum Beispiel auf ein Ereignis, das kurz zuvor passiert ist. Wie würde die Figur anfangen, jemandem ( = dem Tagebuch) davon zu erzählen?
  • Du kannst der Reihe nach (= chronologisch) vorgehen und aufschreiben, was passiert ist.
  • Du kannst aber auch anfangen, indem du aufschreibst, was deiner Figur gerade eben noch passiert ist und dann rückwärts von den Ereignissen erzählen.
Schluss
  • Am Ende kannst du den Tagebucheintrag mit einem Wunsch, einem Plan oder Hoffnungen abschließen.
  • Überlege dir, was die Figur sich für den nächsten Tag vornehmen (Vorsatz) würde und es schreibe es auf.
Bildnachweise [nach oben]
1
© Public Domain.
#gestaltendeinterpretation#tagebucheintrag
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App