Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gemeinschaftsschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 8
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Grundkurs
Erweiterungskurs
VERA 8 Gymnasium
VERA 8 Realschule
VERA 8 Hauptschule
VERA 8 Gymnas...
Prüfung
wechseln
VERA 8 Gymnasium
VERA 8 Realschule
VERA 8 Hauptschule
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Kurzgeschichte

Skripte
Download als Dokument:PDF

Kurzgeschichten

Als Kurzgeschichten werden Texte bezeichnet, die folgende Merkmale aufweisen:
  • Umfang: Kurzgeschichten sind zwischen zwei und zehn Seiten lang.
  • Anfang: Der Leser wird in die Geschichte „hineingeworfen“. Angaben über die vorherigen Geschehnisse, den Ort und die Zeit der Handlung oder die Charaktere fehlen meistens.
  • Figuren: Die Figuren werden nur in dem Maße vorgestellt und charakterisiert, wie es für die Handlung wichtig ist.
  • Inhalt: Thema ist eine alltägliche Situation, meistens aus Sicht einer Person. Es wird also ein Ausschnitt aus dem normalen Leben gezeigt.
  • Handlungsverlauf: Der Verlauf der Handlung ist auf den Höhepunkt ausgelegt, der meistens gleichzeitig das Ende der Geschichte ist.
  • Wendepunkt: Die Kurzgeschichten haben häufig einen überraschenden Wendepunkt, sodass das Ende nicht vorhersehbar ist.
  • Schluss: Das Ende einer Kurzgeschichte ist nicht immer eindeutig und manchmal komplett offen, sodass der Leser zum Nachdenken angeregt wird.

Erste Annäherung an den Text

Um dich mit einer Kurzgeschichte auseinanderzusetzen, ist es erst einmal wichtig, den Inhalt zu klären. Hierbei ist es wie immer sinnvoll, die W-Fragen zu beantworten:
  • Wo spielt die Handlung?
  • Wann findet die Handlung statt?
  • Was machen die Figuren?
  • Wer ist an der Handlung beteiligt?
  • Wie stehen die Figuren zueinander?
  • Welche Probleme und Konflikte werden thematisiert?
Ein wichtiges Gegensatzpaar für die Untersuchung von Kurzgeschichten ist der Unterschied zwischen innerer und äußerer Handlung:
äußere Handlung
Ereignisfolge der Geschichte
vs.
innere Handlung
Entwicklung im Inneren der Figuren
(Gefühle, Einstellung, Emotionen…)

Analyse einer Kurzgeschichte

  1. Lies den Text mehrmals.
  2. Beantworte für dein Verständnis die wichtigsten W-Fragen. Ist dir der Handlungsverlauf klar?
  3. Lege fest, um welche Textsorte (Kurzgeschichte, Bericht, Märchen…) es sich handelt und belege dies anhand der Merkmale.
  4. Charakterisiere die Hauptfiguren (Aussehen und Verhalten, aber auch Einstellung und Gefühle).
  5. Beachte auch die Beziehungen zwischen den Figuren.
  6. Untersuchungsaspekte: Erzählform, Erzählzeit, Erzählperspektive, Erzählweise, …
  7. Suche im Text nach auffälligen Stilmitteln und sprachlichen Besonderheiten. Versuche ihre Wirkung zu ermitteln.
  8. Schreibe einen Schluss, in dem du zu dem Text Stellung nimmst und dein Untersuchungsergebnis präsentierst.
#kurzgeschichte
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App