Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 9
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fach: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Figuren

Skript
Download als Dokument:PDF

Einführung

In erzählenden Texten, aber auch in Dramen gibt es unterschiedliche Figurenkonstellationen, die immer wieder vorkommen. Es gibt also Beziehungsmuster, nach denen Verhältnisse zwischen Figuren aufgebaut sind.
Drei wichtige Grundkonstellationen kannst du dir merken:

Sprachliche Gestaltungsmittel: Figuren
[Abb. 1]: Drei wichtige Figurenkonstellationen.
Sprachliche Gestaltungsmittel: Figuren
[Abb. 1]: Drei wichtige Figurenkonstellationen.
Variante 1: Protagonist vs. Antagonist
Es gibt zwei Hauptdarsteller, die sich in der Handlung gegenüberstehen. Meistens ist die eine Figur „gut“ und die andere „böse“. Das kann aber auch weniger eindeutig sein. Auf jeden Fall verfolgen sie unterschiedliche Interessen.

Variante 2: Beziehungsdreieck
Bei einer Dreieckskonstellation stehen alle drei Figuren in einer Abhängigkeit zueinander. Das gibt es sehr häufig in verstrickten Liebesbeziehungen. Aber auch bei anderen Konfliktsituationen können Abhängigkeiten und Probleme zwischen drei Figuren den Kern der Handlung ausmachen.

Variante 3: Hauptfigur im Mittelpunkt („Held“)
In Texten mit einer Zentralfigur wird dessen Beziehung zu vielen Nebenfiguren thematisiert. Aber die Zentralfigur, meistens der „Held“, steht eindeutig im Mittelpunkt der Geschehnisse.

Figurenkonzeption

Es ist interessant herauszufinden, wie der Leser an Informationen über die Figuren eines Textes gelangt. Beim Lesen von Büchern in deiner Freizeit ist dir sicher schon aufgefallen, dass du immer automatisch ein „Bild“ zu den Figuren im Kopf hast. Diese Vorstellung ist meistens sehr eindeutig, manche Figuren magst du und andere sind dir eher unsympatisch.
Diese Wirkung beim Leser wird von dem Autor des Textes meistens ganz bewusst erzeugt und dazu hat er verschiedene Möglichkeiten, die Figuren im Text zu charakterisieren:
Charakterisierung durch den ErzählerDie Figur wird durch Beschreibungen des Erzählers direkt und eindeutig charakterisiert. „Sie hatte lange braune Haare und ihr aufgeschlossenes Lächeln konnte verzaubern.“
Direkte CharakterisierungDie Figur wird durch andere Figuren charakterisiert. Meistens durch einen Dialog zweier Personen oder durch die Einsicht in Gedankengänge. „Ich glaube sie ist sehr traurig, siehst du nicht, wie ihr die Tränen in den Augen stehen“?
Indirekte CharakterisierungDu kannst durch die Handlung der Figur, durch die Gedankengänge der Figur oder durch die Reaktionen anderer Figuren Rückschlüsse auf den Charakter ziehen.„Natürlich bin ich der beste Fußballer der Klasse!“ … Ich kann ihn nicht leiden. Ich halte mich lieber von ihm fern, dachte Simon und verließ den Raum.
Charakterisierung durch
den Erzähler
Die Figur wird durch Beschreibungen des Erzählers direkt und eindeutig charakterisiert.
Beispiel: „Sie hatte lange braune Haare und ihr aufgeschlossenes Lächeln konnte verzaubern.“
Direkte Charakterisierung
Die Figur wird durch andere Figuren charakterisiert. Meistens durch einen Dialog zweier Personen oder durch die Einsicht in Gedankengänge.
Beispiel: „Ich glaube sie ist sehr traurig, siehst du nicht, wie ihr die Tränen in den Augen stehen“?
Indirekte Charakterisierung
Du kannst durch die Handlung der Figur, durch die Gedankengänge der Figur oder durch die Reaktionen anderer Figuren Rückschlüsse auf den Charakter ziehen.
Bespiel: „Natürlich bin ich der beste Fußballer der Klasse!“ … Ich kann ihn nicht leiden. Ich halte mich lieber von ihm fern, dachte Simon und verließ den Raum.

Achtung: Bei Dramen werden Figuren besonders häufig durch den Nebentext und die Regieanweisungen charakterisiert. Hier also immer aufmerksam lesen!
Bei der Charakterisierung einer Figur kannst du verschiedene Aspekte betrachten. Durch aufmerksames Lesen kannst du Charaktereigenschaften anhand von Textstellen belegen. Das ist bei der wissenschaftlichen Arbeit mit Texten immer wichtig.
  • Erscheinungsbild: Aussehen, Figur, Kleidung, Alter …
  • Verhalten: Mimik, Gestik, Handeln, Bewegungsablauf, Sprechweise, Tonlage …
  • Einstellung: Gedanken, Gefühle, Ziele, Absichten, Probleme, Interessen …
  • Lebensumstände: Beziehungskonstellation, Familienzusammenhänge, Beruf, gesellschaftliches Umfeld, finanzielle Lage …
  • Entwicklung: Prozesse im Verlauf der Handlung (Lernprozesse, Handlungsprozesse, veränderte Beziehungsstrukturen…)
Bildnachweise [nach oben]
1
© 2016 – SchulLV
#charakterisierung
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App