Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BY, Realschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 10
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Lektürehilfen
Realschulabschluss
VERA 8
Realschulabsc...
Prüfung
wechseln
Realschulabschluss
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Aufgabe 5

Aufgaben
Download als Dokument:PDF
Prüfungsinformation
Deine Prüfung in Deutsch setzt sich aus einem Aufsatz und einer Gliederung zusammen.
In der Aufgabengruppe A gibt es fünf verschiedene Themen, die dir zur Erörterung zur Verfügung stehen. Eine sechste Erörterung gibt es mit Informationsmaterial. In der Aufgabengruppe B gibt es drei verschiedene Aufgaben zu Texten. Deine Lehrerin oder dein Lehrer wird aus diesen neun Aufgaben vier auswählen, wobei von beiden Bereichen eine dabei sein muss. Du suchst dir dann eine Aufgabe aus und bearbeitest sie in 240 Minuten.
Prüfungsinformation
Deine Prüfung in Deutsch setzt sich aus einem Aufsatz und einer Gliederung zusammen.
In der Aufgabengruppe A gibt es fünf verschiedene Themen, die dir zur Erörterung zur Verfügung stehen. Eine sechste Erörterung gibt es mit Informationsmaterial. In der Aufgabengruppe B gibt es drei verschiedene Aufgaben zu Texten. Deine Lehrerin oder dein Lehrer wird aus diesen neun Aufgaben vier auswählen, wobei von beiden Bereichen eine dabei sein muss. Du suchst dir dann eine Aufgabe aus und bearbeitest sie in 240 Minuten.
#erörterung
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Tipps
Download als Dokument:PDF

Tipps

Deine Aufgabe ist es, zu dem Thema eine Erörterung zu verfassen. Dabei ist Folgendes wichtig:
  • Teile deinen Text in Einleitung  –  Hauptteil  –  Schluss
  • Strukturiere deinen Text mit Absätzen: z. B. solltest du nach jedem Argument einen Absatz machen
  • Baue deine Argumente sauber auf mit
    Behauptung  –  Begründung  –  Beispiel
  • Schreibe sachlich und nüchtern, d.h. ohne Übertreibungen und Ausschmückungen;
    Achtung: Das bedeutet nicht, dass du deine Leser langweilen sollst!
  • Lies deinen Text am Ende noch einmal Korrektur!
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF

Thema 5

Erörterung ohne Informationsmaterial

Warum sind gute Umgangsformen und angemessenes Auftreten wichtig? Wie können Jugendliche dazu angeleitet werden?
Tipp
Deine Aufgabe ist es, zu dem Thema eine Erörterung zu verfassen. Dabei ist Folgendes wichtig:
  • Teile deinen Text in Einleitung  –  Hauptteil  –  Schluss
  • Strukturiere deinen Text mit Absätzen: z. B. solltest du nach jedem Argument einen Absatz machen
  • Baue deine Argumente sauber auf mit
    Behauptung  –  Begründung  –  Beispiel
  • Schreibe sachlich und nüchtern, d.h. ohne Übertreibungen und Ausschmückungen;
    Achtung: Das bedeutet nicht, dass du deine Leser langweilen sollst!
  • Lies deinen Text am Ende noch einmal Korrektur!
Tipp
Deine Aufgabe ist es, zu dem Thema eine Erörterung zu verfassen. Dabei ist Folgendes wichtig:
  • Teile deinen Text in Einleitung  –  Hauptteil  –  Schluss
  • Strukturiere deinen Text mit Absätzen: z. B. solltest du nach jedem Argument einen Absatz machen
  • Baue deine Argumente sauber auf mit
    Behauptung  –  Begründung  –  Beispiel
  • Schreibe sachlich und nüchtern, d.h. ohne Übertreibungen und Ausschmückungen;
    Achtung: Das bedeutet nicht, dass du deine Leser langweilen sollst!
  • Lies deinen Text am Ende noch einmal Korrektur!

Lösungsvorschlag

Wieso kommen Menschen in einem kulturellen Umfeld gut miteinander aus? Sie beherrschen die gleichen Umgangsformen und warum gute Umgangsformen und ein angemessenes Auftreten wichtig sind wird im folgenden Text erörtert. Wie können Jugendliche zu einem angemessenen Umgang angeleitet werden?
Einleitung
Wir leben in unserer Gesellschaft auf relativ kleinem Raum mit vielen Menschen zusammen. In unserer Kultur haben sich deshalb über Jahrhunderte Umgangsformen entwickelt, die das Zusammenleben vereinfachen. Natürlich sollten diese Formen immer wieder überdacht und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst werden. Beispielsweise ist es heute nicht mehr üblich einer Frau die Hand zu küssen. Dennoch ist ein freundlicher Händedrück bei offizielleren Begegnungen wichtig. Wir haben uns in unserer Gesellschaft darauf geeinigt, dass dieser Händedruck, Respekt vor dem Gegenüber und eine offene Gesprächshaltung signalisiert. Und genau das wird vom gegenüber auch verstanden. Umgangsformen dienen also dazu, das Miteinander zu vereinfachen und Signale an die Mitmenschen auszusenden. Genau darum ist es wichtig, Umgangsformen zu verstehen und anzuwenden. Es vereinfacht die Kommunikation und vermeidet Missverständnisse und Konflikte.
Darüber hinaus ist ein angemessenes Auftreten ebenfalls kulturell bedingt ein Zeichen von Respekt gegenüber dem anderen. Es wird später im Beruf erwartet, dass man der Situation entsprechend auftritt. Zwar werden solche äußerlichen Umgangsformen immer lockerer gehandhabt, aber sie sind keinesfalls ganz aufgehoben. Außerdem helfen sie auch dabei, sich in einer bestimmten Situation wohl zu fühlen. Wenn ich beispielsweise in Jogginghose zu einem offiziellen Termin erscheine, wo alle anderen gut gekleidet sind, dann ist das nicht nur dem gegenüber respektlos, sondern man fühlt sich selbst auch fehl am Platz.
Hauptteil
Bedeutung von Umgangsformen
Gerade weil das Verständnis von Umgangsformen so komplex ist und minimale Unterschiede im Verhalten zu großen Missverständnissen führen können ist es nicht sinnvoll, Umgangsformen wirklich zu erlernen. Stattdessen sollten Jugendliche darauf achten, wie Erwachsene und andere Jugendliche in ihrem Umfeld handeln. Erwachsene müssen sich ihrer Verantwortung als Vorbild aber auch bewusst sein. Jugendliche können hingegen auch durch falsche Umgangsformen bei Erwachsenen Rückschlüsse ziehen. In bestimmten Situationen ist es sinnvoll als Elternteil oder Lehrer falsche Umgangsformen anzusprechen und ein angemessenes Verhalten einzufordern. Dadurch wird den Jugendlichen bewusst was erwartet wird und sie können ihr Verhalten reflektieren. Ob sie sich dann wiederum anpassen oder wiedersetzten bleibt schlussendlich ihre Entscheidung, aber es wird eine bewusste Entscheidung sein.
Vermittlung von Umgangsformen
Und genau hier liegt die Freiheit des Menschen. Umgangsformen sind Vorgaben die man erfüllen kann, manchmal sogar sollte aber die man niemals erfüllen muss. Sie dienen lediglich dazu, in einer Gesellschaft anzukommen und verstanden zu werden.
Schluss
#argument#beispiel#beleg
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App