Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Werkrealschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 9
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Lernbereich
Realschulabschluss
Werkrealschulabschluss
Hauptschulabschluss
VERA 8
Hauptschulabs...
Prüfung
wechseln
Realschulabschluss
Werkrealschulabschluss
Hauptschulabschluss
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Text A

Aufgaben
Download als Dokument:PDF

Berufe für die Zukunft?

„Entscheide dich auf jeden Fall für einen Beruf, der Zukunft hat!“ - Wenn es um die Berufswahl geht, hört man diesen Satz immer wieder. Doch was soll man sich darunter genau vorstellen? Welche Berufe haben Zukunft? Gibt es überhaupt spezielle Zukunftsberufe?
Wenn du dich für einen Beruf entscheidest, ist es wichtig, dass du mit deiner ausbildung später gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt hast. Diese Anforderung solltest du auf jeden Fall an deinen Berufswunsch stellen. Doch oft lässt sich das nicht leicht einschätzen, denn die Arbeitswelt verändert sich ständig. Bestimmte Berufe werden zu bestimmten Zeiten mehr gebraucht, andere dafür weniger. Deswegen entstehen sogar neue Berufe und einige verschwinden manchmal ganz. Mit der schnellen Entwicklung von Computer und Internetsind in den letzten Jahren zum Beispiel die Berufe der Informationstechnik sehr wichtig geworden. Heute werden viel mehr Computerspezialisten gebraucht als früher, also werden auch deutlich mehr Menschen für diese Berufe ausgebildet. In ein paar Jahren kann die Situation aber schon wieder anders aussehen und und es wird neue Berufsfelder geben, in denen andere Fachkräfte gebraucht werden. Es ist also schwer vorherzusagen, ob ein Beruf Zukunft hat.
Die menschliche Arbeitskraft wird immer mehr durch Technik und Maschinen ersetzt, so wurden zum Beispiel viele Bankangestellte durch Bankautomaten und Online-Banking überflüssig. Doch Maschinen und Roboter können nicht alle Arbeiten und Dienstleistungen übernehmen.Nach wie vor werden Menschen gebraucht, die eine neue Heizung installieren, sich um dein Wohlbefinden kümmern oder eine neue Küche einbauen. Ob als Installateur, Friseur oder als Schreiner - mit vielen Berufen wirst du, egal ob als Junge oder als Mädchen, auch weiterhin gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Das Wichtigste ist, dass du einen Beruf findest, der gut zu dir passt. Nur wenn du den Beruf gerne ausübst, wirst du auch gut darin sein. Und nur wenn du gut bist, hast du auch gute Zukunftsaussichten. Deshalb solltest du nie nur danach fragen, welche Berufe möglicherweise Zukunft haben, sondern vor allem überlegen, welche Berufe dich interessieren. Wenn du mehrere Berufe gefunden hast, die für dich in Frage kommen, dann kannst du prüfen, bei welchen von ihnen besonders gut Beschäftigungsaussichten bestehen.
http://www.beroobi.de/hol-dir-infos/dein-weg-zum-beruf/zukunftsberufe.htm (Stand 15.50.2016)

Aufgabe 1

Ergänze folgende Sätze entsprechend den Aussagen von Text A.
a)
Es ist schwer vorherzusagen, ob ein Beruf Zukunft hat, weil …
b)
Gute Zukunftsaussichten haben Berufe, bei denen Arbeiten oder Dienstleistungen nicht …
c)
Fachkräfte werden immer wieder benötigt, weil man Menschen braucht, die ….

Aufgabe 2

Erkläre den folgenden Slogan mit deinen eigenen Worten.
Alles, was nicht von Händen geschaffen wurde, wurde von Maschinen geschaffen, die von Händen geschaffen wurden.
Das Handwerk - Die Wirtschaftsmacht von nebenan.
Alles, was nicht von Händen geschaffen wurde, wurde von Maschinen geschaffen, die von Händen geschaffen wurden.
Das Handwerk - Die Wirtschaftsmacht von nebenan.

#erklären
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF

Berufe für die Zukunft?

Aufgabe 1

Ergänze folgende Sätze entsprechend den Aussagen von Text A.
a)
Es ist schwer vorherzusagen, ob ein Beruf Zukunft hat, weil …
manchmal neue Berufsfelder entstehen (IT-Branche) und andere aber auch wieder verschwinden wie
beispielsweise der Beruf der Köhler.
b)
Gute Zukunftsaussichten haben Berufe, bei denen Arbeiten oder Dienstleistungen nicht …
von Robotern oder Maschinen ausgeführt werden können.
c)
Fachkräfte werden immer wieder benötigt, weil man Menschen braucht, die ….
eine neue Heizung installieren, sich um das Wohlbefinden der Menschen kümmern oder eine Küche
einbauen.

Aufgabe 2

Erkläre den folgenden Slogan mit deinen eigenen Worten.
Alles, was nicht von Händen geschaffen wurde, wurde von Maschinen geschaffen, die von Händen geschaffen wurden.
Das Handwerk - Die Wirtschaftsmacht von nebenan.
Alles, was nicht von Händen geschaffen wurde, wurde von Maschinen geschaffen, die von Händen geschaffen wurden.
Das Handwerk - Die Wirtschaftsmacht von nebenan.
Der Slogan besagt, dass im Prinzip alles von Händen geschaffen wurde, selbst Maschinen. Denn irgendjemand
musste auch von Hand die Maschine zuerst einmal entwickeln und dann auch von Hand zusammenbauen.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App