Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BY, Fachoberschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 13
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Lektürehilfen
Fachabitur
Fachabitur
Fachabitur
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Aufgabe 3

Aufgaben
Download als Dokument:PDF

Dramatik

$\blacktriangleright\;$ Thema:
Alexander Dinelaris (*1968): Still Life (2009)
$\blacktriangleright\;$ Aufgabenstellung:
  1. Fasse den Inhalt der vorliegenden Szene zusammen.
  2. Analysiere das Gesprächsverhalten Theos und Carrie Anns und gehe dabei auf deren Beziehung ein.
  3. „Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“
    (Johann Wolfgang von Goethe zugeschrieben)
  4. Erfüllt Theo deiner Meinung nach diese Forderung?
Material
Alexander Dinelaris: Still Life
Vorbemerkung: Carrie Ann Daly ist eine berühmte Fotografin, deren Vater Theo als Fotograf ihr Vorbild ist.
Erster Akt
Siebte Szene
$\;$
Das Licht wird aufgezogen über Carrie Anns Wohnung. Die Vorhänge sind zugezogen, es ist ziemlich dunkel. Theo sitzt in einem Polstersessel, eingewickelt in eine Decke. Er sieht bleich und schwach aus.
THEO. Carrie Ann, ich habe Hunger …
CARRIE ANN aus dem Off. Ich komme …
5
THEO. Bitte, ich warte schon so lange. Warum lässt du mich warten?
Carrie Ann kommt mit einem Tablett aus der Küche. Sie geht zu Theo.
CARRIE ANN. Ich mache, so schnell ich kann.
Du musst versuchen, geduldiger-
Sie stolpert und lässt das Tablett fallen. Geschirr, Besteck, Tassen zerschmettern auf dem Boden.
10
Mit ihnen ein Stoß Fotografien.
VERDAMMT NOCHMAL! VERDAMMT NOCHMAL!
Sie bückt sich, um alles aufzuheben.
THEO zeigt auf etwas. Das Foto da…
CARRIE ANN. Was?
15
THEO. Das Foto. Gib es mir.
CARRIE ANN hebt es auf. Das hier?
THEO begierig. Das, ja. Gib es mir. Kurze Pause. Gib es mir!
CARRIE ANN. Schon gut. da hast du's.
Theo studiert das Foto.
20
THEO. Großartige Arbeit.
CARRIE ANN. Wirklich?
THEO. Diese Einstellung. Das weiche Licht. Der herrliche Ausschnitt.
Und die Tiefenschärfe. Phantastisch.
Carrie Ann strahlt ihren Vater an.
25
CARRIE ANN. Ich weiß nicht, was ich sagen-
THEO. Das war eine Großbildkamera.
CARRIE ANN. Stimmt.
THEO. Eine Vier-mal-fünf.
CARRIE ANN. Stimmt. Mein Gott, ich bin so glücklich, dass du-
30
THEO. Ich weiß noch ganz genau, wie ich sie gemacht habe.
CARRIE ANN. Was?
THEO. Ich habe wochenlang gegrübelt, wie ich sie anlege…
CARRIE ANN. Nein, Dad. Die ist aus mei-
THEO. Ich habe darüber gebrütet, ob ich-
35
CARRIE ANN. Das ist ein Foto von mir. Ich habe es gemacht, als du-
THEO. Studier es. Damit du was lernst.
CARRIE ANN. Daddy, bitte…
THEO. Deine Arbeiten sind zu impulsiv, zu launisch. Du hast Talent, keine Frage, aber Disziplin musst du noch lernen. „Nichts ist ermüdender als Hast…“
40
CARRIE ANN. Hör auf.
THEO. Das hat Emerson gesagt, und das solltest du-
CARRIE ANN. HALT!
Sie reißt ihm das Foto aus der Hand. Pause.
THEO. Ich hab solchen Hunger…
45
CARRIE ANN. O Gott…
THEO. Nur ein bisschen Suppe. Irgendwas Würziges…
CARRIE ANN nimmt das Tablett. Ich bring dir einen Teller.
THEO. Lass mich nicht allein…
Sie geht. Das Licht wird eingezogen.
Zweiter Akt
Siebte Szene
50
Carrie Anns Wohnraum.
Theo sitzt auf dem Boden in denselben Kleidern wie zuvor. Er durchwühlt Schachteln, Bücher, Fotos, die verstreut auf dem Boden liegen. Neben ihm eine Flasche und ein Glas. Er ist betrunken. Carrie Ann kommt aus dem Schlafzimmer. Sie ist im Nachthemd. Sie sieht ihren Vater auf dem Boden.
CARRIE ANN. Daddy?
55
THEO murmelt vor sich hin. Ich verstehe das nicht. Ich finde keins.
Sieht zu Carrie Ann auf. Kein einziges.
CARRIE ANN. Was suchst du?
THEO zurück zu den Fotos. es müsste doch dabei sein…
CARRIE ANN. Du sollst doch nicht trinken.
60
THEO ängstlich. Das ist doch nicht möglich, oder?
Carrie Ann kniet sich neben ihn hin.
CARRIE ANN. Was ist denn?
Theo schleudert Fotos hoch. Alles Scheiße. Sieh dir das an.
Alles Scheiße.
65
CARRIE ANN nimmt die Flasche. du hast genug.
THEO. Lass sie hier.
CARRIE ANN sanft. Okay, du bist müde. Geh doch einfach zurück ins-
THEO. Sag mir nicht, was ich tun soll! Nicht du.
CARRIE ANN. Okay. Kurze Pause. Okay…
70
THEO trinkt. Siehst du die?
CARRIE ANN. Deine Fotos. Wie hast du die Kiste vom Schrank-
THEO. Ist denn kein einziges gutes dabei?
CARRIE ANN. Wovon sprichst du?
THEO. Sieh sie dir an!
75
CARRIE ANN. Ich kenne deine Arbeiten, Dad.
THEO. Ach ja?
CARRIE ANN. Natürlich.
THEO. Wie findest du sie?
CARRIE ANN. Was soll das?
80
THEO. Antworte.
CARRIE ANN. Ich will nicht-
THEO. Wie findest du meine Arbeiten?
CARRIE ANN. Ich weiß nicht, was du- Kurze Pause. Sie sind wunderbar.
Pause.
85
THEO. War ich dir ein guter Vater?
CARRIE ANN. Himmel. Ja.
THEO. Hab ich dich nicht immer mit allergrößtem Respekt behandelt?
CARRIE ANN. Doch.
THEO. Ich sterbe, Carrie Ann.
90
Kurze Pause.
CARRIE ANN. Ich weiß.
THEO. Wie kannst du dann dasitzen und mir ins Gesicht lügen?
CARRIE ANN. Ich lüge nicht…
THEO. Wie findest du meine Arbeiten?
95
CARRIE ANN. Ich will das nicht.
THEO. Was hältst du davon?
CARRIE ANN. Nein.
THEO. Carrie Ann…
CARRIE ANN. Ich werde nicht dasitzen und-
100
THEO. Du bist feige!
CARRIE ANN. Hey…
THEO hält Fotos in die Höhe. Siehst du die? Das ist das, was wir sind, du und ich. Das.
Kurze Pause.
Von all den Lügen, die wir uns ständig ausdenken, um unserem Leben Bedeutung zu geben, ist diese
105
die am wenigsten Unwahre. Das hier.
Kurze Pause.
Dem sind wir etwas schuldig, oder?
CARRIE ANN. Was willst du damit sagen?
THEO. Ich war nie gut, Carrie Ann.
110
CARRIE ANN kennt die Wahrheit. Sag so was nicht.
THEO. Ihm kommen die Tränen. Aber du bist gut. Deine Arbeiten sind-
CARRIE ANN. Daddy, bitte…
THEO. Ich wollte immer das können, was du kannst. Nicht Bilder reproduzieren, sondern die Phantasie beflügeln. Ich habe hart gearbeitet.
115
Ich habe studiert. Es gab Dinge, die ich hätte- Dinge, die ich- Pause.
Er verliert den Faden. Mir geht es nicht gut.
CARRIE ANN hält die Tränen zurück. Leg dich hier hin.
Langsam lässt er den Kopf auf ihren Schoß sinken. Sie streichelt sanft über sein Haar.
THEO. Es ist grausam, wenn man am Ende des Lebens erkennt, wie mittelmäßig man war…
120
CARRIE ANN. Schsch…Mach die Augen zu.
Pause.
THEO mit geschlossenen Augen. Woher hast du dein Talent?
CARRIE ANN. Von dir.
THEO. Nein. Nicht von mir. Du bist was Besonderes.
125
CARRIE ANN. Bitte, sei nicht…
THEO. Ja, was Besonderes.
CARRIE ANN. Versuch zu schlafen.
THEO. Ist dir klar, dass das nächste Foto, das du machst, besser sein wird als alle die hier?
CARRIE ANN. Sag das nicht…
130
THEO versucht, einzuschlafen. Es stimmt. Das nächste Foto, das du machst, wird besser sein als alles, was ich in meinem ganzen Leben geschaffen habe.
Carrie Ann beißt sich in die Hand, um ihre Trauer zurückzuhalten.
Mit der anderen Streichelt sie weiter den Kopf ihres Vaters.

Ich bin stolz auf dich, mein Engel… sehr stolz…
135
Er schläft in ihrem Schoß ein. Sie sitzt da und streichelt seinen Kopf.
Langsam wird das Licht eingezogen.
Aus: Dinelaris, Alexander: Still Life, übersetzt von Ursula Grützmacher-Tabori, in: Carstensen, Uwe B./von Lieven, Stefanie (Hrsg.): Theater, Theater. Aktuelle Stücke 21, Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch 2010, S.66-68, S. 110-112
(für Prüfungszwecke überarbeitet).
#erörtern#analysieren#zusammenfassen#drama
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF

- DEMNÄCHST VERFÜGBAR -

Wir arbeiten gerade an den Aufgaben und Lösungen des Fachabis in Deutsch, sie sind bald für dich verfügbar!
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App