Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BY, Realschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 10
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Lektürehilfen
Realschulabschluss
VERA 8
Realschulabsc...
Prüfung
wechseln
Realschulabschluss
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Aufgabe 3

Aufgaben
Download als Dokument:PDF
Prüfungsinformation
Deine Prüfung in Deutsch setzt sich aus einem Aufsatz und einer Gliederung zusammen.
In der Aufgabengruppe A gibt es fünf verschiedene Themen, die dir zur Erörterung zur Verfügung stehen. Eine sechste Erörterung gibt es mit Informationsmaterial. In der Aufgabengruppe B gibt es drei verschiedene Aufgaben zu Texten. Deine Lehrerin oder dein Lehrer wird aus diesen neun Aufgaben vier auswählen, wobei von beiden Bereichen eine dabei sein muss. Du suchst dir dann eine Aufgabe aus und bearbeitest sie in 240 Minuten.
Prüfungsinformation
Deine Prüfung in Deutsch setzt sich aus einem Aufsatz und einer Gliederung zusammen.
In der Aufgabengruppe A gibt es fünf verschiedene Themen, die dir zur Erörterung zur Verfügung stehen. Eine sechste Erörterung gibt es mit Informationsmaterial. In der Aufgabengruppe B gibt es drei verschiedene Aufgaben zu Texten. Deine Lehrerin oder dein Lehrer wird aus diesen neun Aufgaben vier auswählen, wobei von beiden Bereichen eine dabei sein muss. Du suchst dir dann eine Aufgabe aus und bearbeitest sie in 240 Minuten.
#erörterung
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF

Thema 1

Erörterung ohne Informationsmaterial

Warum entstehen so viele große Einkaufszentren mit zahlreichen Geschäften? Welche Probleme können sich daraus ergeben?
Tipp
Deine Aufgabe ist es, zu dem Thema eine Erörterung zu verfassen. Dabei ist Folgendes wichtig:
  • Teile deinen Text in Einleitung  –  Hauptteil  –  Schluss
  • Strukturiere deinen Text mit Absätzen: z. B. solltest du nach jedem Argument einen Absatz machen
  • Baue deine Argumente sauber auf mit
    Behauptung  –  Begründung  –  Beispiel
  • Schreibe sachlich und nüchtern, d.h. ohne Übertreibungen und Ausschmückungen;
    Achtung: Das bedeutet nicht, dass du deine Leser langweilen sollst!
  • Lies deinen Text am Ende noch einmal Korrektur!
Tipp
Deine Aufgabe ist es, zu dem Thema eine Erörterung zu verfassen. Dabei ist Folgendes wichtig:
  • Teile deinen Text in Einleitung  –  Hauptteil  –  Schluss
  • Strukturiere deinen Text mit Absätzen: z. B. solltest du nach jedem Argument einen Absatz machen
  • Baue deine Argumente sauber auf mit
    Behauptung  –  Begründung  –  Beispiel
  • Schreibe sachlich und nüchtern, d.h. ohne Übertreibungen und Ausschmückungen;
    Achtung: Das bedeutet nicht, dass du deine Leser langweilen sollst!
  • Lies deinen Text am Ende noch einmal Korrektur!

Lösungsvorschlag

Shoppingcenter fangen an, wie Pilze aus dem Boden zu sprießen. Jeder größere Ort hat bereits oder baut gerade ein Einkaufszentrum, das tausende Kunden anziehen soll und das über zahlreiche verschiedene Geschäfte verfügt. Doch warum gibt es solche großen Konsumhallen überhaupt und welche Probleme bringen sie mit sich?
Einleitung
In der heutigen Gesellschaft orientiert sich alles an der Zeit. Immer wieder heißt es, dass Zeit Geld ist. Da ist es nur logisch, dass man auch beim Einkaufen möglichst viel Zeit sparen will. Früher musste man für den Wocheneinkauf, den Kleidungseinkauf und den Medieneinkauf in drei verschiedene Städte fahren und vermutlich sogar in zehn verschiedene Geschäfte gehen, um alles zu bekommen, was man so für das tägliche Leben brauchte. Heutzutage geht man einfach in ein Einkaufszentrum und hat Supermarkt, Elektronikgeschäft und Klamottenläden unter einem Dach und muss nicht noch in einen anderen Ort fahren, um andere Dinge zusätzlich zu besorgen.
Außerdem steigern Einkaufszentren die Attraktivität der Städte im Allgemeinen. Gibt es ein Einkaufszentrum in der Stadt, ist man eher dazu bereit, einen weiteren Weg in diese Stadt auf sich zu nehmen, wenn man zum Beispiel nur in eine Ausstellung oder einen bestimmten Teil der Stadt besuchen möchte. Man verbindet hier also oft Kultur mit Shoppingerlebnis. Dies ist wichtig in der heutigen Zeit, in der man immer alles auf einmal haben möchte.
Zudem generieren Einkaufscenter natürlich auch einen finanziellen Nutzen. Diese Einkaufszentren gehören meistens zu bestimmten Gruppen, wie dem ECE-Management, die mehrere Shoppinggalerien deutschlandweit sowie auch europaweit verzeichnen. Natürlich wollen diese ihre Konzepte noch breiter streuen, um mehr Mietfläche an Läden zu verpachten und somit mehr Ertrag zu erzielen.
Hauptteil
- Warum gibt es immer mehr Einkaufszentren?
Durch die immer zahlreicher werdenden Einkaufszentren entstehen natürlich auch Probleme. Zum Beispiel gefährden diese großen Hallen den Einzelhandel in der Innenstadt. Meistens verbringen Kunden einen halben bis ganzen Tag in dem Einkaufsparadies - da bleibt nicht mehr viel Zeit, um noch Läden in der Innenstadt ausfindig zu machen. Zudem gibt es die meisten Ketten eh in dem Zentrum, weshalb Kunden nicht das Bedürfnis versprüren, noch die Läden der außerhalb erkunden zu müssen.
Des weiteren liegen solche Zentren meistens etwas außerhalb der Stadt, weil sie zu groß für die Innenstadt sind und zudem noch Parkplätze benötigen. Für Menschen, die ein Auto besitzen ist dies natürlich kein Problem, aber was sollen ältere Menschen oder Jugendliche tun, die kein Auto oder einen Führerschein besitzen? Gerade ältere Menschen, die auch nicht gut zu Fuß sind können nicht unbedingt öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Somit sind jene Zentren außerhalb der Stadt für bestimmte Zielgruppen nicht wirklich zugänglich.
- Probleme
Insgesamt gesehen gibt es gleichermaßen Vorteile und Nachteile in Bezug auf Einkaufszentren. Zudem sollte man beachten, dass auch der zunehmende Versandhandel Auswirkungen auf solche Shoppinghäuser haben kann. Auch hier werden sich diese etwas überlegen müssen, um mit den Online-Shops mitzuhalten.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App