Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Werkrealschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 9
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Lernbereich
Realschulabschluss
Werkrealschulabschluss
Hauptschulabschluss
VERA 8
VERA 8
Prüfung
wechseln
Realschulabschluss
Werkrealschulabschluss
Hauptschulabschluss
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Aufgabe 1

Aufgaben
Download als Dokument:PDF

Lückendiktat

Höre dir die Aufnahme zum Lückendiktat in Ruhe an. Jedes Wort, das du aufschreiben musst, wird nochmal extra wiederholt.

Wozu lernen, wenn es alles schon online gibt?


4.500 Ergebnisse bekomme ich bei Google, 150 wirft mir Wikipedia an den Kopf – im Internet-Dschungel den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Sind meine Erwartungen wirklich so ? Was ich suche: Ein möglichst umfassendes Referat über einen griechischen Komponisten.
Den Hinweis meines Lehrers – “Informiere dich in der oder in deinen Lexika” ignoriere ich gekonnt, als der Power-Button meines Laptops blau zu leuchten beginnt. Entschuldigung, aber ich zur Generation iPad, und somit zu einer Menschenschicht deren Schulranzen mehr Bytes als beinhaltet. Doch warum lernen wir überhaupt, wenn es alles schon online gibt?
So beginnt ein Artikel in der Online-Schülerzeitung „Pressident“ der Theodor-Heuss-Schule. Macht das Internet das nicht tatsächlich überflüssig? Schließlich sind , geschichtliche Jahreszahlen und chemische Formeln nur einen Klick entfernt.
Vielleicht ist aber gerade das der Grund, sein Gehirn nicht ganz auszuschalten. Noch sitzen die besten Computer der Welt in unseren Köpfen und es wäre schade, wenn wir sie nur noch zum von Google verwenden würden. Den Speicher, der früher mit Fakten gefüllt war, können wir nun besser nutzen, um sich mit dem Gelernten und komplexe Zusammenhänge zu verstehen. Nie zuvor in der Geschichte der Menschheit, war es so einfach, . Wir können live miterleben, wie Youtube-Tutorials und wissenschaftliche Blogs und Lernplattformen wie SchulLV diese riesige wahrnehmen. Kurz gesagt: Wir lernen, weil es alles schon online gibt!
Quelle
Artikel in der Schülerzeitung „Pressident“ der Theodor-Heuss-Schule: http://ths-pressident.com/lernen/ (bearbeitet)
#rechtschreibung#lückendiktat
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF

Lückendiktat

Wozu lernen, wenn es alles schon online gibt?


„4.500 Ergebnisse bekomme ich bei Google, 150 Absätze wirft mir Wikipedia an den Kopf – im Internet-Dschungel den Überblick zu behalten, ist zwischenzeitlich gar nicht so einfach. Sind meine Erwartungen wirklich so anspruchsvoll? Was ich suche: Ein möglichst umfassendes Referat über einen griechischen Komponisten.
Den Hinweis meines Lehrers – “Informiere dich in der Stadtbibliothek oder in deinen Lexika” ignoriere ich gekonnt, als der Power-Button meines Laptops blau zu leuchten beginnt. Entschuldigung, aber ich gehöre zur Generation iPad, und somit zu einer Menschenschicht, deren Schulranzen mehr Bytes als Buchseiten beinhaltet. Doch warum lernen wir überhaupt, wenn es alles schon online gibt?“
So beginnt ein Artikel in der Online-Schülerzeitung „Pressident“ der Theodor-Heuss-Schule. Macht das Internet das Auswendiglernen nicht tatsächlich überflüssig? Schließlich sind automatische Übersetzer, geschichtliche Jahreszahlen und chemische Formeln nur einen Klick entfernt.
Vielleicht ist aber gerade das der Grund, sein Gehirn nicht ganz auszuschalten. Noch sitzen die besten Computer der Welt in unseren Köpfen und es wäre schade, wenn wir sie nur noch zum Aufrufen von Google verwenden würden. Den Speicher, der früher mit auswendig gelernten Fakten gefüllt war, können wir nun besser nutzen, um sich mit dem Gelernten kritisch auseinanderzusetzen und komplexe Zusammenhänge zu verstehen. Nie zuvor in der Geschichte der Menschheit, war es so einfach, Wissen zu erlangen. Wir können live miterleben, wie Youtube-Tutorials und wissenschaftliche Blogs und Lernplattformen wie SchulLV diese riesige Chance wahrnehmen. Kurz gesagt: Wir lernen, weil es alles schon online gibt!
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App