Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
TH, Gemeinschaftsschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 13
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Lektürehilfen
Digitales Schulbuch
Abitur
BLF
Realschulabschluss
Qualifizierender Hauptsch...
Kompetenztest 8 Gymnasium
Kompetenztest 8 Realschul...
Kompetenztest 8 Hauptschu...
Qualifizieren...
Prüfung
wechseln
Abitur
BLF
Realschulabschluss
Qualifizierender Hauptschulabschluss
Kompetenztest 8 Gymnasium
Kompetenztest 8 Realschule
Kompetenztest 8 Hauptschule
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Aufgabe 4

Aufgaben
Download als Dokument:PDF

Aufgabe 4

$\blacktriangleright\;$ Thema:
Heinrich Heine (1797—1856): Träumereien
$\blacktriangleright\;$ Aufgabenstellung:
Interpretiere das Gedicht.
#gedichtinterpretation#interpretieren

Heinrich Heine: Träumereien

$\;$
Mir träumte von einem schönen Kind,
Sie trug das Haar in Flechten;
Wir saßen unter der grünen Lind,
In blauen Sommernächten.

5
Wir hatten uns lieb und küßten uns gern,
Und kosten von Freuden und Leiden.
Es seufzten am Himmel die gelben Stern,
Sie schienen uns zu beneiden.

Ich bin erwacht und schau mich um,
10
Ich steh allein im Dunkeln.
Am Himmel droben, gleichgültig und stumm,
Seh ich die Sterne funkeln.
Heinrich Heine: Träumereien. In: Kortländer, Bernd (Hrsg.): Heinrich Heine, Sämtliche Gedichte.
(Reclam Verlag), S. 430
#gedicht#heinrichheine
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Tipps
Download als Dokument:PDF
Thema:
Heinrich Heine (1797-1856): Träumereien
Aufgabe:
$\blacktriangleright$ Interpretiere das Gedicht.
Bei der Interpretation eines Gedichtes musst du zuerst einen Blick auf die Form des Gedichtes werfen. Hierbei sind Dinge wie Reimschema, Metrum, Strophenanzahl und ähnliches zu beachten und zu beschreiben. Nachdem du dies getan hast, solltest du darauf achten ob du innerhalb der einzelnen Verse Stilmittel erkennen kannst. Versuche alle Stilmittel zu markieren, aber verwende nur diejenigen, bei denen du auch die Funktion für den Text erklären kannst. Nachdem du dies getan hast, kann du dir einen Schreibplan erstellen und solltest Punkt für Punkt beim eigentlichen Schreiben abhaken. Achte wie immer auf folgendes Schema:
  • Einleitung
  • Hauptteil
  • Schluss
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF

Aufgabe 4

$\blacktriangleright\;$ Thema:
Heinrich Heine (1797—1856): Träumereien
$\blacktriangleright\;$ Aufgabe: Interpretiere das Gedicht.
Tipp
Bei der Interpretation eines Gedichtes musst du zuerst einen Blick auf die Form des Gedichtes werfen. Hierbei sind Dinge wie Reimschema, Metrum, Strophenanzahl und ähnliches zu beachten und zu beschreiben. Nachdem du dies getan hast, solltest du darauf achten ob du innerhalb der einzelnen Verse Stilmittel erkennen kannst. Versuche alle Stilmittel zu markieren, aber verwende nur diejenigen, bei denen du auch die Funktion für den Text erklären kannst. Nachdem du dies getan hast, kann du dir einen Schreibplan erstellen und solltest Punkt für Punkt beim eigentlichen Schreiben abhaken. Achte wie immer auf folgendes Schema:
  • Einleitung
  • Hauptteil
  • Schluss
Tipp
Bei der Interpretation eines Gedichtes musst du zuerst einen Blick auf die Form des Gedichtes werfen. Hierbei sind Dinge wie Reimschema, Metrum, Strophenanzahl und ähnliches zu beachten und zu beschreiben. Nachdem du dies getan hast, solltest du darauf achten ob du innerhalb der einzelnen Verse Stilmittel erkennen kannst. Versuche alle Stilmittel zu markieren, aber verwende nur diejenigen, bei denen du auch die Funktion für den Text erklären kannst. Nachdem du dies getan hast, kann du dir einen Schreibplan erstellen und solltest Punkt für Punkt beim eigentlichen Schreiben abhaken. Achte wie immer auf folgendes Schema:
  • Einleitung
  • Hauptteil
  • Schluss
Das Gedicht „Träumereien“, das von Heinrich Heine verfasst wurde, handelt von einer träumenden Person und von der Liebe.
Einleitung
Das Gedicht besteht aus drei Strophen mit jeweils vier Zeilen, welche im Kreuzreim angeordnet sind. Die erste Strophe handelt von „einem schönen Kind“ (V. 1), das wie ein Mädchen mit geflochtenen Haaren beschrieben wird. Gemeinsam sitzen sie und das lyrische Ich „unter der grünen Lind“ (V. 3) „[i]n blauen Sommernächten“ (V. 4). Sie genießen die schönen, lauen Sommernächte und verleben zusammen eine wunderbare Zeit. Durch die Verwendung der Farben blau und grün wird ein Gegensatz zu der in Strophe drei folgenden Dunkelheit aufgebaut. Dieser Gegensatz dient zur Verdeutlichung, dass man die Liebe nicht in der Realität, sondern nur im Traum erleben kann und knüpft somit an die Epoche des poetischen Realismus an. Allgemein lässt sich in Heines Gedicht eine pessimistische Grundhaltung feststellen, die nur durch den anfänglichen Traum durchbrochen wird. Hier werden in Strophe zwei Freude sowie Leid (V. 6) mittels eines Oxymorons gegenübergestellt. Gleichzeitig werden jedoch auch die Sterne personifiziert, da diese das Paar zu beneiden scheinen (V. 8). Die Liebe, die die beiden somit im Traum verkörpern und erleben ist solch ein bedeutendes Gefühl, dass sogar das Universum, in poetischer Sicht die Sterne, darauf neidisch sind und sie dies selbst gerne erleben würden. In Strophe drei folgt dann das Erwachen des lyrischen Ich (V. 9) und findet sich selbst in der Dunkelheit wieder. Der Traum ist vorbei, die Liebe weg und das Glück somit auch. Passend zum Ende des Traumes und zu der harten Realität erkennt man nun die Sterne als wiederkehrendes Motiv innerhalb des Gedichtes, doch dieses Mal sind sie „gleichgültig und stumm“ und funkeln einfach nur. Durch diese Beschreibung wird die zuvor getätigte Personifikation der Sterne und die Greifbarkeit des Unbegreiflichen wieder zurückgenommen, sodass auch der Leser wieder in der Realität ankommt und den Traum als etwas Fantastisches sehen kann, das keinen Platz in der realen Welt findet.
Hauptteil
  • Analyse
  • Strophen, Reim
  • Interpretation
  • Farben
  • Oxymoron
  • Personifikation
  • Liebe als etwas Fantastisches
  • poetischer Realismus
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es in Heines Gedicht vor allem darum geht, dass man die Liebe aus Augen des poetischen Realismus beleuchtet, sodass es nicht möglich ist, dass sie im wahren Leben vorkommt. Nur der Traum bietet Platz und Raum für die Liebe und ihre Abenteuer.
Schluss
#gedichtinterpretation#interpretieren
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App