Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
TH, Gesamtschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 13
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Englisch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Lektürehilfen
Digitales Schulbuch
Abitur
Realschulabschluss
Kompetenztest 8 E-Kurs
Kompetenztest 8 G-Kurs
Realschulabsc...
Prüfung
wechseln
Abitur
Realschulabschluss
Kompetenztest 8 E-Kurs
Kompetenztest 8 G-Kurs
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Part C

Aufgaben
Download als Dokument:PDF
Choose a), b), or c).
a)
Inquiring
You are interested in joining the celebrations of the 950th anniversary of the Battle of Hastings in October 2016. You are planning your visit to the south of England.
Inquire at: battletic@rother.gov.uk
Ask about:
  • accomodation
  • events for the 950th commemoration
  • possibilities in the area
  • costs
  • #creativewriting
    b)
    Events and highlights in your home region
    Write an article for the website of your partner school in England about events and highlights in Thuringa which you would recommend to visit.
    Give reasons for your choice.
    #creativewriting
    c)
    "Try new things, meet new people and look beyond what's right in front of you. Those are the keys to understanding this amazing world we live in."
    (Andrew Zimmern)
    What does this quote mean to you?
    Write a structured text in which you show your attitude towards this statement and include your own experiences.

    Source of the quote:
    Andrew Zimmern: Andrew Zimmern's Bizarre World of Food. Brains, Bugs, and Blood Sausage. New York: Delacorte Press 2011, p. xiii
    #opinion#quotation
    Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
    Jetzt freischalten
    Infos zu SchulLV PLUS
    Ich habe bereits einen Zugang
    Zugangscode einlösen
    Login
    Tipps
    Download als Dokument:PDF
    a)
    Inquiring
    Deine Aufgabe ist es eine förmliche Email zu verfassen. Dabei solltest du darauf achten, keine Kurzformen zu verwenden. Die E-Mail kannst du mit der Anrede „Dear Sir or Madam“ beginnen.
    Die Aufgabenstellung gibt bereits vor, um welche Informationen du in der Email bitten sollst. Halte dich also an diese Vorgaben. Du bittest also um folgende Dinge:

  • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
  • Auskünfte über die Veranstaltungen zum 950. Jahrestag
  • Möglichkeiten zu Ausflügen in der Region
  • Infos über die zu erwartenden Kosten

  • Diese Fragen sollten im Mittelpunkt deiner E-Mail stehen. Damit deine E-Mail klar strukturiert ist, kannst du Formulierungen wie „First of all …“ und „Secondly …“ verwenden. Unterschiedliche Formulierungen der Frage machen deine E-Mail ebenfalls abwechslungsreicher. Benutze dafür beispielsweise folgende Formulierungen:

  • I would like to know …?
  • Could you please tell me …?
  • I was wondering whether …?
  • Is there any chance that …?

  • Im Schlusssatz solltest du dich noch für die Unterstützung im Voraus bedanken.


    b)
    Events and highlights in your home region
    Bei dieser Aufgabe sollst du einen Artikel über Veranstaltungen oder touristische Highlights in Thüringen verfassen, die du Besuchern empfehlen würdest. Der Artikel ist für die Internetseite der Partnerschule gedacht.
    Du solltest also darauf achten, dass dein Bericht Interesse beim Leser weckt. Du solltest über das Ereignis gut Bescheid wissen, damit du auch ausreichend über diese Ereignis schreiben kannst. Es ist außerdem hilfreich, wenn du selbst begeistert von dem Ereignis ist.
    Der Artikel kann in Einleitung, Hauptteil udn Schluss gegliedert werden. Besonders beim Einstieg soll das Interesse beim Leser geweckt werden. Eine Formulierung wie „Did you know …?“ oder „Do you like…? Then you have to visit ….“.
    Im Hauptteil solltest du erklären was dein Ereignis bzw. deine Veranstaltung zu einem Highlight machen. Benutze hierfür ausdrucksstarke Adjektive.
    Besonders im Schlussteil solltest du nochmal den Bezug zum Leser herstellen und diesen direkt ansprechen: „Did I spark your interest for … ?“


    c)
    "Try new things, meet new people and look beyond what's right in front of you. Those are the keys to understanding this amazing world we live in."
    (Andrew Zimmern)
    Im Mittelpunkt dieser Aufgabe steht das folgende Ztiat von Andrew Zimmern: „Probiere nue Dinge aus, triff neue Leute und schau über das hinaus, was du direkt vor dir siehst. Das sind die Schlüssel, um die erstaunliche Welt zu verstehen, in der wir leben.“ Erkläre zunächst was dieses Zitat für dich bedeutet. Danach solltest du Stellung dazu beziehen. Ziehe bei diesem zweiten Schritt deine eigene Erfahrung mit ein. Stimmst du zu oder nicht?
    Bei einer Stellungnahme steht deine eigene Meinung im Mittelpunkt. Daher solltest du folgende Formulierungen verwenden:

  • In my opinion …
  • I think that…
  • As far as I'm concerned …
  • I imagine …
  • I suppose …


  • Eine Gliederung in Einleitung, Haptteil und Schluss ist sinnvoll. Die Einleitung dient als Hinführung zum Thema. Im Hauptteil kannst du vier Unterteilungen vornehmen:
    1. Erklräung des Zitats
    2. Stellungnahme zum Zitat $\rightarrow$ Ausprobieren von neuen Dingen als Schlüssel für das Verstehen der Welt?
    3. Stellungnahme zum Zitat $\rightarrow$ Empfehlung, neue Leute zu treffen
    4. Stellungnahme zum Zitat $\rightarrow$ Empfehlung, über den Tellerrand hinauszublicken.

    Im Schlussteil solltest du deinen Standpunkt nochmals kurz zusammenfassen.
    Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
    Jetzt freischalten
    Infos zu SchulLV PLUS
    Ich habe bereits einen Zugang
    Zugangscode einlösen
    Login
    Lösungen
    Download als Dokument:PDF
    a) Inquiry

    Tipp
    Deine Aufgabe ist es eine förmliche Email zu verfassen. Dabei solltest du darauf achten, keine Kurzformen zu verwenden. Die E-Mail kannst du mit der Anrede „Dear Sir or Madam“ beginnen.
    Die Aufgabenstellung gibt bereits vor, um welche Informationen du in der Email bitten sollst. Halte dich also an diese Vorgaben. Du bittest also um folgende Dinge:

  • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
  • Auskünfte über die Veranstaltungen zum 950. Jahrestag
  • Möglichkeiten zu Ausflügen in der Region
  • Infos über die zu erwartenden Kosten

  • Diese Fragen sollten im Mittelpunkt deiner E-Mail stehen. Damit deine E-Mail klar strukturiert ist, kannst du Formulierungen wie „First of all …“ und „Secondly …“ verwenden. Unterschiedliche Formulierungen der Frage machen deine E-Mail ebenfalls abwechslungsreicher. Benutze dafür beispielsweise folgende Formulierungen:

  • I would like to know …?
  • Could you please tell me …?
  • I was wondering whether …?
  • Is there any chance that …?

  • Im Schlusssatz solltest du dich noch für die Unterstützung im Voraus bedanken.
    Tipp
    Deine Aufgabe ist es eine förmliche Email zu verfassen. Dabei solltest du darauf achten, keine Kurzformen zu verwenden. Die E-Mail kannst du mit der Anrede „Dear Sir or Madam“ beginnen.
    Die Aufgabenstellung gibt bereits vor, um welche Informationen du in der Email bitten sollst. Halte dich also an diese Vorgaben. Du bittest also um folgende Dinge:

  • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
  • Auskünfte über die Veranstaltungen zum 950. Jahrestag
  • Möglichkeiten zu Ausflügen in der Region
  • Infos über die zu erwartenden Kosten

  • Diese Fragen sollten im Mittelpunkt deiner E-Mail stehen. Damit deine E-Mail klar strukturiert ist, kannst du Formulierungen wie „First of all …“ und „Secondly …“ verwenden. Unterschiedliche Formulierungen der Frage machen deine E-Mail ebenfalls abwechslungsreicher. Benutze dafür beispielsweise folgende Formulierungen:

  • I would like to know …?
  • Could you please tell me …?
  • I was wondering whether …?
  • Is there any chance that …?

  • Im Schlusssatz solltest du dich noch für die Unterstützung im Voraus bedanken.


    Dear Sir or Madam,

    I am very interested in the English history. Due to this interest I am thinking of joining the 950th anniversary celebrations of the Battle of Hastings in October. I would like to combine my visit of the 950th anniversary celebrations with a tour of the south of England. Since this will be my first visit to England I was wondering whether you could help me with the planning of my journey.

    First of all. I would like to ask whether you could help me with finding a accomodation in Battle for me and a friend for two nights. We are both still going to school and would therefore prefere an affordable hotel or a B&Bs.
    Secondly, I was wondering whether you could provide me with further information about the anniversary celebrations of the Battle of Hastings. Especially the reanactment of the battle sounds very interesting. Is there any chance I could participate in the reanactment of the battle? I couldn't find how much a ticket to the event is. Could you tell me?
    In addition, could you please tell me if there are any interesting sights near Battle that we should visit? My friend and I are very interested in old buildings.
    Finally, could you help me with planning other possible costs? Is there any chance you could provide me with the prices for public transportation? Is there a student discount?
    Thank you for your help. I am looking forward to hearing from you.

    Yours faithfully,
    Thomas Heinz
    #creativewriting


    b) Events and highlights in your home region

    Tipp
    Bei dieser Aufgabe sollst du einen Artikel über Veranstaltungen oder touristische Highlights in Thüringen verfassen, die du Besuchern empfehlen würdest. Der Artikel ist für die Internetseite der Partnerschule gedacht.
    Du solltest also darauf achten, dass dein Bericht Interesse beim Leser weckt. Du solltest über das Ereignis gut Bescheid wissen, damit du auch ausreichend über diese Ereignis schreiben kannst. Es ist außerdem hilfreich, wenn du selbst begeistert von dem Ereignis ist.
    Der Artikel kann in Einleitung, Hauptteil udn Schluss gegliedert werden. Besonders beim Einstieg soll das Interesse beim Leser geweckt werden. Eine Formulierung wie „Did you know …?“ oder „Do you like…? Then you have to visit ….“.
    Im Hauptteil solltest du erklären was dein Ereignis bzw. deine Veranstaltung zu einem Highlight machen. Benutze hierfür ausdrucksstarke Adjektive.
    Besonders im Schlussteil solltest du nochmal den Bezug zum Leser herstellen und diesen direkt ansprechen: „Did I spark your interest for … ?“
    Tipp
    Bei dieser Aufgabe sollst du einen Artikel über Veranstaltungen oder touristische Highlights in Thüringen verfassen, die du Besuchern empfehlen würdest. Der Artikel ist für die Internetseite der Partnerschule gedacht.
    Du solltest also darauf achten, dass dein Bericht Interesse beim Leser weckt. Du solltest über das Ereignis gut Bescheid wissen, damit du auch ausreichend über diese Ereignis schreiben kannst. Es ist außerdem hilfreich, wenn du selbst begeistert von dem Ereignis ist.
    Der Artikel kann in Einleitung, Hauptteil udn Schluss gegliedert werden. Besonders beim Einstieg soll das Interesse beim Leser geweckt werden. Eine Formulierung wie „Did you know …?“ oder „Do you like…? Then you have to visit ….“.
    Im Hauptteil solltest du erklären was dein Ereignis bzw. deine Veranstaltung zu einem Highlight machen. Benutze hierfür ausdrucksstarke Adjektive.
    Besonders im Schlussteil solltest du nochmal den Bezug zum Leser herstellen und diesen direkt ansprechen: „Did I spark your interest for … ?“


    Your class is planning a trip to Thuringia? Then you should definitely visit the Wartburg. It is a castle on the top of a hill. A legend has it that the devil appeared inside the Wartburg. Don't worry, the devil has left! Martin Luther threw an ink well at the devil and the devil disappeared. The ink stain of that throw is still visible today. However this is not the only reason why you should visit the Wartburg.
    Wartburg Castle is located in Eisenach. Since the castle is on the top of a hill, you have to do some climbing before reaching the top. If you don't like to climb the hill, this is no problem. You can also take the climb on the back of a donkey, which is amazing. Once you arrive at Wartburg Castle you will have an amazing view over Thuringia. Inside the castle you can visit the room where Martin Luther translated the Bible from Greek into German in 1522. Did you know that this is considered to be the birth of Protestantism?
    The Wartburg Castle is, however, not only an expidition for people who are interested in history but also for people who like to eat. There is a famous café which serves something called "Apfelstrudel". Apfelstrudel is crunchy on the outside and filled with apples, cinnamon and raisins. Eat it warm with a scoop of ice cream and you will feel like in heaven, trust me!
    Did I spark your interest in visiting Wartburg Castle? If so, write me an email, i can provide you with further information and details.
    #creativewriting#article
    c) What does this quote mean to you?

    Tipp
    Im Mittelpunkt dieser Aufgabe steht das folgende Ztiat von Andrew Zimmern: „Probiere nue Dinge aus, triff neue Leute und schau über das hinaus, was du direkt vor dir siehst. Das sind die Schlüssel, um die erstaunliche Welt zu verstehen, in der wir leben.“ Erkläre zunächst was dieses Zitat für dich bedeutet. Danach solltest du Stellung dazu beziehen. Ziehe bei diesem zweiten Schritt deine eigene Erfahrung mit ein. Stimmst du zu oder nicht?
    Bei einer Stellungnahme steht deine eigene Meinung im Mittelpunkt. Daher solltest du folgende Formulierungen verwenden:

  • In my opinion …
  • I think that…
  • As far as I'm concerned …
  • I imagine …
  • I suppose …


  • Eine Gliederung in Einleitung, Haptteil und Schluss ist sinnvoll. Die Einleitung dient als Hinführung zum Thema. Im Hauptteil kannst du vier Unterteilungen vornehmen:
    1. Erklräung des Zitats
    2. Stellungnahme zum Zitat $\rightarrow$ Ausprobieren von neuen Dingen als Schlüssel für das Verstehen der Welt?
    3. Stellungnahme zum Zitat $\rightarrow$ Empfehlung, neue Leute zu treffen
    4. Stellungnahme zum Zitat $\rightarrow$ Empfehlung, über den Tellerrand hinauszublicken.

    Im Schlussteil solltest du deinen Standpunkt nochmals kurz zusammenfassen.
    Tipp
    Im Mittelpunkt dieser Aufgabe steht das folgende Ztiat von Andrew Zimmern: „Probiere nue Dinge aus, triff neue Leute und schau über das hinaus, was du direkt vor dir siehst. Das sind die Schlüssel, um die erstaunliche Welt zu verstehen, in der wir leben.“ Erkläre zunächst was dieses Zitat für dich bedeutet. Danach solltest du Stellung dazu beziehen. Ziehe bei diesem zweiten Schritt deine eigene Erfahrung mit ein. Stimmst du zu oder nicht?
    Bei einer Stellungnahme steht deine eigene Meinung im Mittelpunkt. Daher solltest du folgende Formulierungen verwenden:

  • In my opinion …
  • I think that…
  • As far as I'm concerned …
  • I imagine …
  • I suppose …


  • Eine Gliederung in Einleitung, Haptteil und Schluss ist sinnvoll. Die Einleitung dient als Hinführung zum Thema. Im Hauptteil kannst du vier Unterteilungen vornehmen:
    1. Erklräung des Zitats
    2. Stellungnahme zum Zitat $\rightarrow$ Ausprobieren von neuen Dingen als Schlüssel für das Verstehen der Welt?
    3. Stellungnahme zum Zitat $\rightarrow$ Empfehlung, neue Leute zu treffen
    4. Stellungnahme zum Zitat $\rightarrow$ Empfehlung, über den Tellerrand hinauszublicken.

    Im Schlussteil solltest du deinen Standpunkt nochmals kurz zusammenfassen.


    Andrew Zimmern once said: "Try new things, meet new people and look beyond what's right in front of you. Those are the keys to understanding this amazing world we live in." An interesting and at the same time thought-provoking quote by Zimmern. At first, I will explain how I understand this quote. Then I will discuss whether or not I agree with Zimmern's view and include my own experiences.
    What does Zimmern's quote mean to me? That is a good starting point for this discussion. I believe that Zimmern wants us to think bigger. He is of the opinion that we need to experience new things and never be affraid to explore the world. Getting stuck in old ways of thinking is something that is concerning for Zimmern. That is why he encourages others to not be affraid of thinking outside the box. An interesting line of thought which I want to discuss in more detail.
    In my opinion, learning new things is never a bad thing. You can only profit from learning something you did not know before. It is a great advice in theory, but it is not so easy in real life. Let me explain this more precisely. When I was younger, I did not like to go out and travel. I loved sitting in front of the TV all day. I did not understand why people spent a lot of money to travel the world. To put it bluntly; I was lazy. Then I travelled to Africa with a friend because he convinced me to come with him. And you know what? It was great! The nature was breathtaking and the food was also great. Yet the greatest thing were the people I met. There were so many important experiences which I made through the two weeks in Africa.
    That is why i agree with Zimmern's statement that meeting new people is essential for a better understanding of the world. New people introduce you to new ways of thinking. It helps you to see many different perspectives. I cannot overstate how important that is for your own development towards becoming a better human being. Zimmern's sentiment of looking "beyond what's right in front of you" has become a very important guideline for my own life.
    In conclusion, I have to say that I agree with Andrew Zimmern's statement because I have witnessed first hand that travelling and meeting new people can truly change a human being for the better. The advice given by Zimmern is something that more people should consider in their life.
    #quotation#opinion#creativewriting
    Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
    Jetzt freischalten
    Infos zu SchulLV PLUS
    Ich habe bereits einen Zugang
    Zugangscode einlösen
    Login
    Folge uns auf
    SchulLV als App