JSP Page
3.Vernetze dich mit deiner Klasse
Deine Klasse ist nicht dabei?
 
Einloggen
Eingeloggt bleiben
Eingeloggt bleiben
Neu bei SchulLV?
Schalte dir deinen PLUS-Zugang frei, damit du Zugriff
auf alle PLUS-Inhalte hast!
PLUS-Zugang freischalten
Vielen Dank, wir überprüfen die Anfrage und geben schnellstmöglich Rückmeldung.
Schullizenzen für Schüler und Lehrer
SchulLV ist Deutschlands marktführendes Portal für die digitale Prüfungsvorbereitung sowie für digitale Schulbücher in über 8 Fächern.
Neu: Zugänge deutlich ermäßigt über die Schule kaufen!
Ich habe unverbindlich Interesse daran und bin...
Schüler
Lehrer
Eltern
Auswahl: Ich bin Lehrer
Infos unverbindlich anfordern
Um Ihren Testzugang bereitzustellen, benötigen wir noch folgende Angaben:
Absenden

Oktoberrevolution

Skripte PLUS
Download als Dokument:

Oktoberrevolution 1917

Abb. 1: Wladimir Iljitsch Lenin
Abb. 1: Wladimir Iljitsch Lenin
Damit war die Provisorische Regierung abgeschafft und durch die Bolschewiki unter Lenin und Trotzki abgelöst worden. Am Abend des 25. Oktober trat der zweite Allrussische Sowjetkongress zusammen. Die Forderung „Alle Macht den Räten“ war realisiert worden. Der Sowjektkongress verabschiedete am folgenden Tag das Dekret über Grund und Boden sowie das Dekret über den Frieden. Durch das erste Dekret wurde aller Privatbesitz enteignet, verstaatlicht und zur individuellen Nutzung an die Bauern vergeben. Das zweite Dekret rief alle kriegsführenden Staaten und Völker zum Friedensschluss auf und bot die Aufnahme sofortiger Verhandlungen mit anderen Staaten an.

Das Revolutionsjahr 1917: Ein Ausblick

Das Revolutionsjahr 1917 veränderte Russland grundlegend. Die Februarrevolution beendete die Monarchie in Russland und schuf eine Übergangsregierung, die bereits in der Oktoberrevolution abermals gestürzt wurde. Die Oktoberrevolution sicherte den Bolschewiki, die von Lenin und Trotzki angeführt wurden, zunächst nur die Kontrolle in Petrograd. Diese Entwicklungen im Jahr 1917 stellen daher nur einen Schritt auf dem Weg zur Herrschaft in Russland dar. Zumindest der wichtigste Gegner, die Provisorische Regierung und deren Vorsitzender Kerenski, war gestürzt. Die Folge war jedoch ein langer und grausamer Bürgerkrieg, an dessen Ende die Gründung der Sowjetunion Ende des Jahres 1922 steht.
Bildnachweise [nach oben]
[1]
Public Domain.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt Einzellizenz freischalten
Infos zu SchulLV-Plus
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Noch kein Content verknüpft: Verfügbaren Content anzeigen!
Verfügbarer Content
Alle verknüpfen
Mein SchulLV
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Klasse 9
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Geschichte
Digitales Schulbuch
Inhaltsverzeichnis
Lernbereich Digitales Schulbuch