Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 8
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Mathe
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
VERA 8
VERA 8
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Streckung, Stauchung und Verschiebung

Spickzettel
Download als Dokument:PDF
Die allgemeine Form einer Potenzfunktion lautet: $\;y=k\cdot(x-c)^n+d$.
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
Der Parameter $k$ streckt bzw. staucht die Potenzfunktion.
Gilt $k < 1$, so wird die Potenzfunktion gestaucht.
Gilt $k > 1$, so wird die Potenzfunktion gestreckt.
Der Parameter $c$ verschiebt die Potenzfunktion entlang der x-Achse.
Für $c<0$ wird die Potenzfunktion nach rechts verschoben.
Für $c>0$ wird die Potenzfunktion nach links verschoben.
Der Parameter $d$ verschiebt die Potenzfunktion entlang der y-Achse.
Für $d<0$ wird die Potenzfunktion nach unten verschoben.
Für $d>0$ wird die Potenzfunktion nach oben verschoben.
Der Parameter $n$ bestimmt den Grad der Potenzfunktion.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Aufgaben
Download als Dokument:PDF
1. Gegeben sind die Funktionen $f$ mit $y=x^{-2}$, $f_2$ mit $y=(x+2)^{-2}$,
$f_3$ mit $y=(x+2)^{-2}-4$ und $f_4$ mit $y=0,7\cdot(x+2)^{-2}-4$.
a)  Erstelle eine sinnvolle Wertetabelle und zeichne die vier Graphen in ein gemeinsames und geeignetes Koordinatensystem ein.
b)  Gib die Definitions- und Wertemenge der Funktionen $f_1$ und $f_4$ an.
c)  Beschreibe kurz und knapp, wie die Funktion $f_4$ aus der Funktion $f_1$ hervorgeht.
d)  Gib die Gleichung der Asymptoten der Funktionen $f_1$ und $f_4$ an.
2. Gib die Gleichung der Funktion $f$ an, die man erhält, wenn man das Schaubild von f um den Faktor $k$ staucht bzw. streckt, um $c$ Längeneinheiten entlang der $x$-Achse und um $d$ Längeneinheiten entlang der $y$-Achse verschiebt.
Zeichne den Graph in ein geeignetes Koordinatensystem.
a) $k=1$ $n=2$ $c=3$ nach rechts $d=0$ nach oben
b) $k=1$ $n=-2$ $c=0$ nach links $d=5$ nach unten
c) $k=3$ $n=-0,5$ $c=0$ nach links $d=0$ nach oben
d) $k=0,7$ $n=\dfrac{3}{4}$ $c=1,77$ nach links $d=2,3$ nach oben
3. Gegeben ist die Funktion $f$ mit $y=k\cdot(x-c)^n+d$.
Der Punkt $Q$ liegt auf dem Graphen der Funktion $f$.
a)   Erkläre, welche Auswirkungen die Parameter $k$, $c$, $n$ und $d$ auf die Funktion haben.
b)   $Q(0,6\mid y)$; $f$ mit $y=0,7\cdot(x-1,1)^{-3}+3$
Berechne den fehlenden Wert.
c)   $Q(x\mid27,5)$; $f$ mit $y=0,5\cdot(x-3)^2+3$
Berechne den fehlenden Wert.
d)   $Q(6\mid260,7)$; $f$ mit $y=(x-4)^{n}+4,7$
Berechne den fehlenden Wert.
e)   $Q(-7\mid18)$; $f$ mit $y=(x+8)^{-0,5}+d$
Berechne den fehlenden Wert.
f)   $Q(-3\mid-132,2)$; $f$ mit $y=k\cdot(x+1)^{5}-1$
Berechne den fehlenden Wert.
g)   $Q(5\mid17,5)$; $f$ mit $y=2\cdot(x-c)^{-2}+5$
Berechne den fehlenden Wert.
h)   $Q(3\mid-9,25)$; $f$ mit $y=3,5\cdot(x+1)^{-0,5}-d$
Berechne den fehlenden Wert.
i)   $Q(11\mid-2,49)$; $f$ mit $y=0,6\cdot(x-7)^{n}-4$
Berechne den fehlenden Wert.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF
1.
a)  Wertetabelle erstellen
$x$ -5 -4 -3 -2 -1 0 1 2
$y=x^{-2}$ 0,04 0,06 0,011 0,25 1 - 1 0,25
$y=(x+2)^{-2}$ 0,11 0,25 1 - 1 0,25 0,11 0,06
$y=(x+2)^{-2}-4$ -3,89 -3,75 -3 - -3 -3,75 -3,89 -3,94
$y=0,7\cdot(x+2)^{-2}-4$ -3,92 -3,83 -3,3 - -3,3 -3,83 -3,92 -3,96
Graphen zeichnen
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
b)  Definitionsmenge
$f_1$: $y=x^{-2}$ $f_4$: $y=0,7\cdot(x+2)^{-2}-4$
Da du für $x$ jeden Wert außer Null einsetzen darfst, ergibt sich folgende Definitionsmenge: Da du für $x$ jeden Wert außer -2 einsetzen darfst, ergibt sich folgende Definitionsmenge:
$\mathbb{D}\in\mathbb{R}\backslash\{0\}$ $\mathbb{D}\in\mathbb{R}\backslash\{-2\}$
Wertemenge
$f_1$: $y=x^{-2}$
Du kannst sowohl der Wertetabelle als auch dem Schaubild entnehmen, dass die Funktion keine negativen Funktionswerte annimmt. Die Wertemenge lautet also wie folgt:
$\mathbb{W}\in\mathbb{R^+}$
$f_4$: $y=0,7\cdot(x+2)^{-2}-4$
Du kannst sowohl der Wertetabelle als auch dem Schaubild entnehmen, dass die Funktion keine Funktionswerte kleiner als -4 annimmt. Die Wertemenge lautet also wie folgt:
$\mathbb{W}=[-4,\infty]$
c)  Beschreibe wie die Funktion $f_4$ aus der Funktion $f_1$ hervorgeht
Die Funktion $f_4$ geht durch eine Verschiebung um 2 Längeneinheiten nach links entlang der $x$-Achse und um 4 Längeneinheiten nach unten entlang der $y$-Achse hervor. Außerdem wurde die Funktion $f_4$ noch um den Faktor 0,7 gestaucht.
d)  Asymptoten
$f_1$: $y=x^{-2}$
Für die Potenzfunktion $f_1$ gilt: $n\in\mathbb{Z^-}$ und der Exponent ist gerade.
Aus diesem Grund kannst du sagen, dass die Hyperbel achsensymmetrisch ist und Asymptoten bei $x=0$ und $y=0$ besitzt.
$f_4$: $y=0,7\cdot(x+2)^{-2}-4$
Die Funktion $f_4$ geht durch eine Verschiebung um 2 Längeneinheiten nach links, um 4 Längeneinheiten nach unten und durch eine Stauchung um den Faktor 0,7 aus der Funktion $f_1$ hervor. Durch die Verschiebung wurden auch die Asymptoten mit verschoben. (Die Stauchung hat keinen Einfluss auf die Asymptoten.)
Da die Funktion $f_4$ um 2 Längeneinheiten nach links verschoben wurde, besitzt die Funktion eine Asymptote bei $x=-2$.
Da die Funktion $f_4$ um 4 Längeneinheiten nach unten verschoben wurde, besitzt die Funktion eine weitere Asymptote bei $y=-4$.
2. Funktionsgleichung aufstellen & Grafen zeichnen
Um diese Aufgabe lösen zu können, musst du die allgemeine Form der Potenzfunktion und die Auswirkungen der Parameter kennen.
Die allgemeine Form lautet $y=k\cdot(x-c)^n+d$.
Der Parameter $k$ streckt bzw. staucht die Potenzfunktion.
Der Parameter $c$ verschiebt die Potenzfunktion entlang der $x$-Achse.
Der Parameter $d$ verschiebt die Potenzfunktion entlang der $y$-Achse.
a)  $f_a: y=1\cdot(x-3)^2+0$
$f_a: y=(x-3)^2$
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
b)   $f_b: y=1\cdot(x-0)^{-2}-5$
$f_b: y=x^{-2}-5$
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
c)   $f_c: y=3\cdot(x-0)^{-0,5}+0$
$f_c: y=3\cdot x^{-0,5}$
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
d)   $f_d: y=0,7\cdot(x+1,77)^{\frac{3}{4}}+2,3$
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
Potenzfunktion: Streckung, Stauchung und Verschiebung
3.
a)   Auswirkungen der Parameter
Die allgemeine Form einer Potenzfunktion lautet $y=k\cdot(x-c)^n+d$.
Der Parameter $k$ streckt bzw. staucht die Potenzfunktion.
Der Parameter $c$ verschiebt die Potenzfunktion entlang der $x$-Achse.
Der Parameter $n$ bestimmt den Grad der Potenzfunktion.
Der Parameter $d$ verschiebt die Potenzfunktion entlang der $y$-Achse.
Den fehlenden Wert berechnest du am besten mithilfe einer Punktprobe mit dem jeweils angegebenen Punkt.
b)   $y$ berechnen
$\begin{array}{rl@{\hspace{1cm}}l} y=&0,7\cdot(x-1,1)^{-3}+3&\scriptsize \text{Punktprobe mit}\;Q(0,6\mid\;y) \\ y=&0,7\cdot(0,6-1,1)^{-3}+3&\scriptsize\\ y=&-2,6&\scriptsize \end{array}$
c)   $x$ berechnen
$\begin{array}{rl@{\hspace{1cm}}l} y=&0,5\cdot(x-3)^2+3&\scriptsize \text{Punktprobe mit}\;Q(x\mid27,5)\\ 27,5=&0,5\cdot(x-3)^2+3&\scriptsize \mid\;-3\\ 24,5=&0,5\cdot(x-3)^2&\scriptsize \mid\;:0,5\\ \frac{24,5}{0,5}=&(x-3)^2&\scriptsize\\ 49=&x^2-6\cdot x+9&\scriptsize \mid\;-49\\ 0=&x^2-6\cdot x-40&\scriptsize \text{PQ-Formel}\\ x_{1,2}=&-\dfrac{(-6)}{2}\pm\sqrt{\left({\frac{(-6)}{2}}\right)^2-(-40)}&\scriptsize\\ x_{1,2}=&3\pm\sqrt{\frac{36}{4}+40}&\scriptsize\\ x_{1,2}=&3\pm\sqrt{\frac{36}{4}+\frac{160}{4}}&\scriptsize\\ x_{1,2}=&3\pm\sqrt{\frac{196}{4}}&\scriptsize\\ x_{1,2}=&3\pm7&\scriptsize\\ x_{1}=&10&\scriptsize\\ x_{2}=&-4&\scriptsize \end{array}$
d)   $n$ berechnen
$\begin{array}{rl@{\hspace{1cm}}l} y=&(x-4)^n+4,7&\scriptsize \text{Punktprobe mit}\;Q(6\mid260,7)\\ 260,7=&(6-4)^n+4,7&\scriptsize\\ 260,7=&2^n+4,7&\scriptsize \mid\;-4,7\\ 256=&2^n&\scriptsize \mid\;\lg\\ \lg256=&\lg2^n&\scriptsize \text{Logarithmusgesetze}\\ \lg256=&n\cdot\lg2&\scriptsize \mid\;:\lg2\\ n=&\frac{\lg256}{\lg2}&\scriptsize\\ n=&8&\scriptsize \end{array}$
e)   $d$ berechnen
$\begin{array}{rl@{\hspace{1cm}}l} y=&(x+8)^{-0,5}+d&\scriptsize \text{Punktprobe mit}\;Q(-7\mid18)\\ 18=&(-7+8)^{-0,5}+d&\scriptsize\\ 18=&1+d&\scriptsize \mid\;-1\\ d=&17&\scriptsize \end{array}$
f)   $k$ berechnen
$\begin{array}{rl@{\hspace{1cm}}l} y=&k\cdot(x+1)^5-1&\scriptsize \text{Punktprobe mit}\;Q(-3\mid-132,2)\\ -132,2=&k\cdot(-3+1)^5-1&\scriptsize\mid\;+1\\ -131,2=&k\cdot(-3+1)^5&\scriptsize\\ -132,2=&k\cdot(-32)&\scriptsize \mid\;:-32\\ k=&\frac{-132,2}{-32}&\scriptsize\\ k\approx&4,1&\scriptsize \end{array}$
g)   $c$ berechnen
$\begin{array}{rl@{\hspace{1cm}}l} y=&2\cdot(x-c)^{-2}+5&\scriptsize \text{Punktprobe mit}\;Q(5\mid17,5)\\ 17,5=&2\cdot(5-c)^{-2}+5&\scriptsize \mid\;-5\\ 12,5=&2\cdot(5-c)^{-2}&\scriptsize \mid\;:2\\ 6,25=&(5-c)^{-2}&\scriptsize\\ 6,25=&\frac{1}{(5-c)^2}&\scriptsize\\ 6,25=&\frac{1}{25-10\cdot c+c^2}&\scriptsize \mid\;\cdot(25-10\cdot c+c^2)\\ 6,25\cdot(25-10\cdot c+c^2)=&1&\scriptsize\\ 156,25-62,5\cdot c+ 6,25\cdot c^2=&1&\scriptsize \mid\;-1\\ 6,25\cdot c^2-62,5\cdot c+155,25=&0&\scriptsize \mid\;:6,25\\ c^2-10\cdot c+24,84=&0&\scriptsize \text{PQ-Formel}\\ c_{1,2}=&-\dfrac{(-10)}{2}\pm\sqrt{\left({\frac{(-10)}{2}}\right)^2-24,84}&\scriptsize\\ c_{1,2}=&5\pm\sqrt{\frac{100}{4}-\frac{99,36}{4}}&\scriptsize\\ c_{1,2}=&5\pm\sqrt{0,16}&\scriptsize\\ c_{1,2}=&5\pm0,4&\scriptsize\\ c_{1}=&4,6&\scriptsize\\ c_{2}=&5,4&\scriptsize \end{array}$
h)   $d$ berechnen
$\begin{array}{rl@{\hspace{1cm}}l} y=&3,5\cdot(x+1)^{-0,5}-d&\scriptsize \text{Punktprobe mit}\;Q(3\mid-9,25)\\ -9,25=&3,5\cdot(3+1)^{-0,5}-d&\scriptsize\\ -9,25=&3,5\cdot0,5-d&\scriptsize\\ -9,25=&1,75-d&\scriptsize \mid\;-1,75\\ -d=&-11&\scriptsize \mid\;\cdot -1\\ d=&11&\scriptsize \end{array}$
i)   $n$ berechnen
$\begin{array}{rl@{\hspace{1cm}}l} y=&0,5\cdot(x-7)^n-4&\scriptsize \text{Punktprobe mit}\;Q(11\mid-2,49)\\ -2,49=&0,5\cdot(11-7)^n-4&\scriptsize \mid\;+4\\ 1,51=&0,5\cdot4^n&\scriptsize \mid\;:0,5\\ 4^n=&\frac{1,51}{0,5}&\scriptsize\\ 4^n=&3,02&\scriptsize \mid\;\lg\\ \lg4^n=&\lg3,02&\scriptsize \text{Logarithmusgesetze}\\ n\cdot\lg4=&\lg3,02&\scriptsize \mid\;:\lg4\\ n=&\frac{\lg3,02}{\lg4}&\scriptsize\\ n\approx&0,8&\scriptsize \end{array}$
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App