JSP Page
3.Vernetze dich mit deiner Klasse
Deine Klasse ist nicht dabei?
 
Einloggen
Eingeloggt bleiben
Eingeloggt bleiben
Neu bei SchulLV?
Schalte dir deinen PLUS-Zugang frei, damit du Zugriff
auf alle PLUS-Inhalte hast!
PLUS-Zugang freischalten
SchulLV ist Deutschlands marktführendes Portal für die digitale Prüfungsvorbereitung sowie für digitale Schulbücher in über 8 Fächern.
NEU: Testzugänge für Schulleiter und Lehrer
1) Testzugang anfordern: Absenden
2) Termin für kostenfreies Webinar vereinbaren:
Absenden
Info schließen
Um Ihren Testzugang bereitzustellen, benötigen wir noch folgende Angaben:
Absenden

Einführung

Spickzettel
Lernvideos
Download als Dokument:
Ein Term ist ein mathematischer Ausdruck. Im Unterschied zur Gleichung kommt in einem Term kein „=“ vor. Du kannst zwei Terme aber mit Hilfe eines „=“ zu einer Gleichung zusammenführen. In einer Gleichung steht also auf beiden Seiten des „=“ jeweils ein Term.
Auf einer Waage, welche sich im Gleichgewicht befindet, liegen 1-$\text{kg}$ Gewichte und Bauklötze. Wenn $x$ das Gewicht eines Bauklotzes in $\text{kg}$ beschreibt, kannst du den Sachverhalt auch als Gleichung aufschreiben:
$3+3x=6+2x$
Der linke Term beschreibt jetzt das Gewicht auf der linken Seite der Waage und der rechte dementsprechend das Gewicht auf der rechten Seite.
Eine Waage bleibt im Gleichgewicht wenn man auf beiden Seiten gleich viel weg nimmt oder hinzutut. Wenn du also auf beiden Seiten drei 1-$\text{kg}$-Gewichte und zwei Bauklötze wegnimmst, sind beide Waagschalen immer noch gleich schwer. Das Gewicht eines Bauklotzes entspricht also dem Gewicht von drei 1-$\text{kg}$-Gewichten.
In der Gleichung rechnest du auf beiden Seiten $-3$ und $-2x$:
$\begin{array}[t]{rll} 3+3x&=& 6+2x &\quad \scriptsize \mid\; -3 \\[5pt] 3x&=& 3+2x &\quad \scriptsize \mid\; -2x \\[5pt] x&=& 3 \end{array}$
Wenn bei einer Umformung alle Lösungen erhalten bleiben und keine neuen hinzukommen, nennt man sie Äquivalenzumformung. Die Rechnung, die durchgeführt wird, schreibst du wie oben mit einem senkrechten Strich hinter die Gleichung.
Wichtig: Damit die Gleichung im Gleichgewicht bleibt musst du die Rechnung immer auf beiden Seiten durchführen!
Wenn bei einer Umformung alle Lösungen erhalten bleiben und keine neuen hinzukommen, nennt man sie Äquivalenzumformung. Die Rechnung, die durchgeführt wird, schreibst du wie oben mit einem senkrechten Strich hinter die Gleichung.
Wichtig: Damit die Gleichung im Gleichgewicht bleibt musst du die Rechnung immer auf beiden Seiten durchführen!
Noch kein Content verknüpft: Verfügbaren Content anzeigen!
Verfügbarer Content
Alle verknüpfen
Mein SchulLV
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Werkrealschule
Klasse 7
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Mathe
Digitales Schulbuch
Werkrealschul…
Prüfung wechseln
Inhaltsverzeichnis
Lernbereich Digitales Schulbuch
Funktionen und Gleic …
Lineare Gleichungen
Quadratische Gleichu …
Sonderfälle
Gleichungen lösen
Lineares Gleichungss …
Rechnerisches Lösung …
Lineare Funktionen
Quadratische Funktio …
Funktionsterm
Potenzfunktion
Exponentialfunktione …
Logarithmus
Trigonometrische Fun …
Proportionale Zuordn …
Abbildungen Im Koord …
Geometrie in der Ebene
Dreieck
Rechtwinkliges Dreieck
Vierecke und Vielecke
Kreis
Geometrische Konstru …
Geometrie im Raum
Körper
Prisma
Spitze Körper
Stümpfe
Sonstige Körper
Trigonometrie in Kör …
Potenzen und Wurzeln
Potenzen
Rechnen mit Potenzen
Wurzeln
Rechnen mit Wurzeln
Daten und Zufall
Statistische Grundbe …
Diagramme
Wahrscheinlichkeitsr …
Sachrechnen