Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Realschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 10
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Mathe
Mathe
Deutsch
Englisch
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Realschulabschluss
VERA 8
Realschulabsc...
Prüfung
wechseln
Realschulabschluss
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!
Inhaltsverzeichnis
Lernbereich Digitales Schulbuch
Trigonometrie
Rechtwinkliges Dreiec...
Einführung
Satz des Pythagoras
Kathetensatz
Höhensatz
Satz des Thales
Sinus, Kosinus und Ta...
Flächeninhalt und Umf...
Vermischte Aufgaben
Allgemeines Vieleck
Berechnungen in Körpe...
Streckenzug
Raumdiagonale
Funktionswerte spezie...
Formvariable
Stereometrie
Prismen
Einführung
Würfel
Quader
Vermischte Aufgaben
Zylinder
Kugel
Pyramide
Kegel
Zusammengesetzte Körp...
Daten
Statistische Erhebung...
Absolute und relative...
Listen und Häufigkeit...
Arithmetisches Mittel...
Median und Quartile
Spannweite und mittle...
Diagramme
Vermischte Aufgaben
Diagramme erstellen u...
Säulendiagramm
Balkendiagramm
Liniendiagramm
Kreisdiagramm
Streifendiagramm
Boxplot
Vermischte Aufgaben
Algebra
Schnittwinkel im Koor...
Quadratische Funktion...
Wiederholung lineare ...
Einführung
Funktionsgraphen zeic...
Funktionsgleichungen ...
Schnittpunkte
Parallele und orthogo...
Vermischte Aufgaben
Allgemeine Parabelfor...
Achsenschnittpunkte
Punktberechnung und P...
Schnittstellen zweier...
Herleitung von Funkti...
Modellierungsaufgaben
Wachstum
Lineares Wachstum
Quadratisches Wachstu...
Exponentielles Wachst...
Exponentieller Zerfal...
Sachrechnen
Erhöhter und verminde...
Zinsrechnung
Zinsrechnen
Vermischte Aufgaben
Zuwachssparen und Rat...
Orthogonale Affinität
Daten und Zufall
Diagramme
Säulendiagramm
Balkendiagramm
Liniendiagramm
Kreisdiagramm
Streifendiagramm
Boxplot
Vermischte Aufgaben
Kombinatorik
Wahrscheinlichkeitsre...
Einstufige Zufallsexp...
Ergebnis und Ereignis
Gesetz der großen Zah...
Zufallsvariable und E...
Mehrstufige Zufallsex...
Zinseszins

Funktionsgraphen zeichnen

Spickzettel
Download als Dokument:PDF
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 1: Funktionsgraphen zeichnen
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 1: Funktionsgraphen zeichnen
Bildnachweise [nach oben]
[1]
© 2016 – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Skripte
Download als Dokument:PDF

Einführung

Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 1: Laufbahn
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 1: Laufbahn
PunkteZurückgelegte Strecke
15$7050$ m
14$6950$ m
13$6850$ m
12$6700$ m
11$6550$ m
10$6350$ m
5$5125$ m
0$0$ m

Erklärung

Da Jonas während des Laufes nahezu mit konstanter Geschwindigkeit läuft, kannst du den Lauf von Jonas durch eine lineare Funktion beschreiben. Um zu wissen, zu welchem Zeitpunkt Jonas welche Strecke zurückgelegt hat, musst du die lineare Funktion als Gerade darstellen. Für den Lauf von Jonas sind bereits folgende Werte bekannt.
Vergangene Zeit Zurückgelegte Strecke
$0:00$ min$0$ m
$5:15$ min$1.200$ m
$8:45$ min$2.000$ m
$15:00$ min
$30:00$ min
Nun kannst du die gegebenen Werte in ein Koordinatensystem eintragen und zu einer Gerade verbinden. Dadurch erhalten wir den Lauf von Jonas als Schaubild einer linearen Funktion.
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 2: Lineare Funktion des $30$-Minuten-Laufes
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 2: Lineare Funktion des $30$-Minuten_Laufes
Mithilfe der Gerade kannst du die zurückgelegten Strecken bei $15$ und $30$ Minuten ablesen, indem du bei der jeweiligen Zeit eine Senkrechte zur Funktion zeichnest und von dem Schnittpunkt mit der Geraden eine Waagerechte zum Schnittpunkt mit der $y$-Achse zeichnest. Der Schnittpunkt der Waagerechten mit der $y$-Achse gibt dir den zurückgelegten Weg von Jonas an. Durch Ablesen der $y$-Werte kannst du somit die Wertetabelle vervollständigen und anschließend Jonas` errreichte Punktzahl bestimmen.
Vergangene Zeit Zurückgelegte Strecke
$0:00$ min$0$ m
$5:15$ min$1200$ m
$8:45$ min$2000$ m
$15:00$ min$3425$ m
$30:00$ min$6850$ m
Somit hat Jonas nach der Hälfte der Zeit eine Strecke von $3.425$ m zurückgelegt. Nach Ablauf der kompletten $30$ Minuten ist Jonas eine Strecke von $6.850$ gelaufen und hätte somit nach der gegebenen Tabelle $13$ Punkte im Sportabitur erreicht.
Merke:
Um eine lineare Funktion in einem Koordinatensystem darzustellen, brauchst du mindestens zwei gegebene Punkte, welche auf der Geraden liegen.
Merke:
Um eine lineare Funktion in einem Koordinatensystem darzustellen brauchst du mindestens zwei gegebenen Punkte, welche auf der Geraden liegen.

Funktionsgraphen mit gegebener Funktionsgleichung zeichnen

Möglichkeit 1

Mithilfe einer Funktionsgleichung kannst du die Koordinaten aller Punkte eines Funktionsgraphen bestimmen. Eine lineare Funktion hat als Graph eine Gerade. Um sie zu zeichnen, benötigst du nur zwei Punkte.
Mithilfe einer Funktionsgleichung kann man alle Punkte eines Funktionsgraphen bestimmen. Eine lineare Funktion hat als Graph eine Gerade. Um sie zu zeichnen, benötigst du nur zwei Punkte.

Beispiel

Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 3: Funktionsgraphen durch zwei Punkte zeichnen
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 3: Funktionsgraphen durch zwei Punkte zeichnen

Möglichkeit 2

An einer linearen Funktion mit $y=mx+ c$ kann man immer direkt die $y$-Koordinate des Schnittpunkts mit der $y$-Achse ablesen. Seine Koordinaten sind $(0\mid c)$. Mithilfe dieses Punktes und dem Steigungsdreieck kann man die Gerade in ein Koordinatensystem einzeichnen.
An einer linearen Funktion mit $y=mx+ c$ kann man immer direkt die $y$-Koordinaten des Schnittpunkts mit der $y$-Achse ablesen. Seine Koordinaten sind $(0\mid c)$. Mithilfe dieses Punktes und dem Steigungsdreieck kann man die Gerade in ein Koordinatensystem einzeichnen.

Beispiel

Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 4: Funktionsgraphen mittels Steigungsdreiecks zeichnen
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 4: Funktionsgraphen mittels Steigungsdreiecks zeichnen
Bildnachweise [nach oben]
[1]
Public Domain.
[2]
© 2016 – SchulLV.
[3]
© 2016 – SchulLV.
[4]
© 2016 – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Aufgaben
Download als Dokument:PDFPDF
1.
Zeichne mit Hilfe einer Wertetabelle die Graphen der folgenden Funktionen.
b)
$y=-3x+6$
d)
$y=\frac{1}{2}x$
2.
Zeichne die Gerade $y=2x$ in ein geeignetes Koordinatensystem. Lies die fehlenden Werte der Wertetabelle aus der Zeichnung ab.
$x$$-1$$-0,5$$0$$0,5$$1$$1,5$$2$$2,5$$3$
$y$
$x$$y$
$-1$
$-0,5$
$0$
$0,5$
$1$
$1,5$
$2$
$2,5$
$3$
3.
Zeichne die Gerade mit den folgenden Funktionswerten in ein sinnvolles Koordinatensystem.
$x$$-1$$0$$1$$2$$3$
$y$$5$$3$$1$$-1$$-3$
4.
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 1: Baldwin Street
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 1: Baldwin Street
5.
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 2: Weltraum Sprung
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 2: Weltraum Sprung
Bildnachweise [nach oben]
[1]
Public Domain.
[2]
Quelle: https://www.flickr.com/photos/kansirnet/8087155467 – Kansir, CC BY-SA.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDFPDF
1.
a)
Die Wertetabelle erstellst du, indem du für die Variable $x$ die Zahlen $-4, -3, -2, -1, 0, 1, 2, 3$ und $4$ einsetzt. Diese Wertepaare der Funktion sind Punkte $(x\mid y)$. Um eine Gerade einzuzeichnen, genügt es, zwei Punkte einzuzeichnen und diese zu verbinden. Die Funktion ist im ersten Koordinatensystem eingezeichnet.
$x$$-4$$-3$$-2$$-1$$0$$1$$2$$3$$4$
$y$$-1$$0$$1$$2$$3$$4$$5$$6$$7$
$x$$y$
$-4$$-1$
$-3$$0$
$-2$$1$
$-1$$2$
$0$$3$
$1$$4$
$2$$5$
$3$$6$
$4$$7$
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 1: Aufgabe 1 a)
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 1: Aufgabe 1 a)
b)
$x$$-4$$-3$$-2$$-1$$0$$1$$2$$3$$4$
$y$$18$$15$$12$$9$$6$$3$$0$$-3$$-6$
$x$$y$
$-4$$18$
$-3$$15$
$-2$$12$
$-1$$9$
$0$$6$
$1$$3$
$2$$0$
$3$$-3$
$4$$-6$
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 2: Aufgabe 1 b)
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 2: Aufgabe 1 b)
c)
$x$$-4$$-3$$-2$$-1$$0$$1$$2$$3$$4$
$y$$-10$$-8$$-6$$-4$$-2$$0$$2$$4$$6$
$x$$y$
$-4$$-10$
$-3$$-8$
$-2$$-6$
$-1$$-4$
$0$$-2$
$1$$0$
$2$$2$
$3$$4$
$4$$6$
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 3: Aufgabe 1 c)
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 3: Aufgabe 1 c)
d)
$x$$-4$$-3$$-2$$-1$$0$$1$$2$$3$$4$
$y$$-2$$-1,5$$-1$$-0,5$$0$$0,5$$1$$1,5$$2$
$x$$y$
$-4$$-2$
$-3$$-1,5$
$-2$$-1$
$-1$$-0,5$
$0$$0$
$1$$0,5$
$2$$1$
$3$$1,5$
$4$$2$
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 4: Aufgabe 1 d)
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 1: Aufgabe 1 d)
2.
Die Gerade $y=2x$ geht durch den Ursprung $U(0\mid 0)$.
Die Steigung $m=2$ bedeutet ausgehend vom Ursprung $U(0\mid 0)$: „ Wenn du $1$ Einheit nach rechts gehst, steigt die Gerade um $2$ Einheiten nach oben.“
Du erhältst damit den Punkt $P(1\mid 2)$. Nun kannst du die Gerade durch die Punkte $U(0\mid 0)$ und $P(1\mid 2)$ zeichnen.
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 5: Funktionsgraph der Funktion
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 5: Funktionsgraph der Funktion
Durch Ablesen der Funktionswerte kannst du nun die Wertetabelle vervollständigen.
$x$$-1$$-0,5$$0$$0,5$$1$$1,5$$2$$2,5$$3$
$y$$-2$$-1$$0$$1$$2$$3$$4$$5$$6$
$x$$y$
$-1$
$-0,5$
$0$
$0,5$
$1$
$1,5$
$2$
$2,5$
$3$
3.
Den Graphen der Funktion zeichnest du, indem du die einzelnen Punkte in ein Koordinatensystem überträgst. Die Wertepaare $x$ und $y$ sind Punkte $(x\mid y)$, die auf dem Graphen der Funktion liegen.
Die $x$-Achse des Koordinatensystems muss mindestens bis $x=-1$ bzw. $x=3$ reichen und die $y$-Achse muss mindestens bis $y=5$ bzw. $y=-3$ Einheiten reichen, um alle Punkte einzeichnen zu können.
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 6: Funktionsgraph der Funktion
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 6: Funktionsgraph der Funktion
4.
Baldwin Street
Da die Höhe zu Beginn der Straße $0$ Meter beträgt, verläuft die Gerade durch den Ursprung $P_1(0\mid 0)$.
du weißt, dass die Straße pro $100$ Metern Länge $35$ Höhenmeter hinzugewinnt. Deshalb kannst du nun von dem Punkt $P_1$ $100$ Einheiten nach rechts und $35$ Einheiten nach oben gehen. Nun kannst du die Gerade durch dieses Steigungsdreieck wie folgt einzeichnen.
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 7: Steilste Straße der Welt
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 7: Steilste Straße der Welt
Anhand des Funktionsgraphenx kann man somit die Höhenmeter bei einer Länge von $350$ Metern ablesen. Die Baldwin Street gewinnt somit bei einer Länge von $350$ Meter etwa $122,5$ Höhenmeter hinzu.
5.
Sprung aus der Stratosphäre
Zu Beginn des Sprungs befindet sich Felix Baumgartner in Ruhe, besitzt somit also noch keine Geschwindigkeit. Deshalb verläuft die Gerade durch den Ursprung $P_1(0\mid 0)$.
Nach $0,1$ Sekunden betrug seine Geschwindigkeit bereits $270 \dfrac{\text{km}}{\text{h}}$. Somit verläuft die Gerade durch den Punkt $P_2(0,1\mid 270)$.
Nun kannst du die beiden Punkte in ein Koordinatensystem eintragen und sie zu einer Gerade verbinden. Dadurch erhältst du folgende Gerade:
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 8: Sprung aus dem Weltall
Quadratische Funktionen: Funktionsgraphen zeichnen
Abb. 8: Sprung aus dem Weltall
Die Maximalgeschwindigkeit nach $0,5$ Sekunden kannst du nun aus der Gerade ablesen. Sie betrug etwa $1.350 \dfrac{\text{km}}{\text{h}}$.
Bildnachweise [nach oben]
[1]
Public Domain.
[2]
Public Domain.
[3]
Public Domain.
[4]
Public Domain.
[5]
Public Domain.
[6]
Public Domain.
[7]
Public Domain.
[8]
Public Domain.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lernvideos
Download als Dokument:
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App