Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
NI, Integrierte Gesamtschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 13
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Mathe
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Abitur eA (GTR)
Abitur eA (CAS)
Abitur gA (GTR)
Abitur gA (CAS)
Hauptschulabschluss 10 E-...
Hauptschulabschluss 10 G-...
Hauptschulabschluss 9 E-K...
Hauptschulabschluss 9 G-K...
VERA 8 E-Kurs
VERA 8 G-Kurs
Hauptschulabs...
Prüfung
wechseln
Abitur eA (GTR)
Abitur eA (CAS)
Abitur gA (GTR)
Abitur gA (CAS)
Hauptschulabschluss 10 E-Kurs
Hauptschulabschluss 10 G-Kurs
Hauptschulabschluss 9 E-Kurs
Hauptschulabschluss 9 G-Kurs
VERA 8 E-Kurs
VERA 8 G-Kurs
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Hauptteil 2

Aufgaben
Download als Dokument:PDF

Aufgabe 1

Marc möchte von „Steimbke, Mitte“ über „Nienburg, Bahnhof“ nach „Hannover, Hauptbahnhof“ fahren.
Der Zug nach Hannover fährt um $8:47$ Uhr ab „Nienburg, Bahnhof“.
Hauptteil 2
Abb. 1: Busfahrplan
Hauptteil 2
Abb. 1: Busfahrplan
Beantworte die Fragen.
  • Wann muss Marc den Bus ab „Steimbke, Mitte“ nehmen, damit er um $8:26$ Uhr am Bahnhof Nienburg ist?
  • Wie lange fährt sein Bus bis zum Bahnhof in Nienburg?
  • Marcs Zug fährt um $8:47$ Uhr ab.
    Wann ereeciht er „Hannover, Hauptbahnhof“, wenn die Fahrzeit $48$ Minuten beträgt?
  • Wie lange ist Marc insgesamt von „Steimbke, Mitte“ bis „Hannover, Hauptbahnhof“ unterwegs?
4 P.

Aufgabe 2

Herr Lesegern hat mit seiner Klasse ein Buch gelesen. Er möchte wissen, wie es den Schülerinnen und Schülern gefallen hat.
Bewertung★ ☆ ☆ ☆ ☆★ ★☆ ☆ ☆★ ★ ★ ☆ ☆★ ★ ★ ★ ☆★ ★ ★ ★ ★
abgegebene Stimmen$1 $$10 $$6 $$2 $$ 5$
Bewertungabgegebene stimmen
★☆☆☆☆$1 $
★★☆☆☆$10 $
★★☆☆☆$6 $
★☆☆☆☆$2 $
☆☆☆☆☆$ 5$
Berechne die durchschnittliche Bewertung des Buches und markiere entsprechend.
Hauptteil 2
Abb. 2: Leere Bewertung
Hauptteil 2
Abb. 2: Leere Bewertung
2 P.
#durchschnitt

Aufgabe 3

Familie Kortland macht Urlaub in Kroatien. Die kroatische Währung heißt „Kuna“ (Kn).
Wechselkurs

$1~€\mathrel{\widehat{=}}7,26~\text{Kn}$
Wechselkurs

$1~€\mathrel{\widehat{=}}7,26~\text{Kn}$

Aufgabe 4

Die Schülerzeitung hat folgenden Artikel verfasst:
„Unsere Schule hat insgesamt $535$ Schülerinnen und Schüler. $96$ von uns machen in diesem Jahr Abschluss. Das sind $\%$. Ein Viertel dieser $96$ Jugendlichen, also Personen, haben bereits einen Ausbildungsvertrag unterschrieben. $37,5~\%$ werden eine Berufsschule besuchen. Das sind zukünftige Berufsschüler.“
Berechne die fehlenden Angaben und ergänze sie im Artikel.
3 P.
#prozent

Aufgabe 5

Gegeben sind folgende lineare Funktionen:
$~$
$\text{I}\qquad~ y=4x-5\\[5pt] \text{II}\qquad y=2x+1$
Christian hat den Graphen der Funktion $\text{I}$ bereits gezeichnet.
Hauptteil 2
Abb. 3: Graph $\text{I}$
Hauptteil 2
Abb. 3: Graph $\text{I}$
#gerade#graph

Aufgabe 6

Hauptteil 2
Abb. 4: Glücksrad
Hauptteil 2
Abb. 4: Glücksrad
#wahrscheinlichkeit

Aufgabe 7

Familie Bender möchte ihren Garten neu gestalten. Folgendes ist geplant:
Hauptteil 2
Abb. 5: Skizze nicht maßstäblich
Hauptteil 2
Abb. 5: Skizze nicht maßstäblich
Das gesamte Trampolin hat einen Durchmesser von $4~\text{m}$.
a)
Berechne die Fläche des gesamten Trampolins.
1 P.
Die Sprungfläche hat jeweils einen Abstand von $30~\text{cm}$ zum Rand.
b)
Berechne den Umfang der Sprungfläche
2 P.
Für die Terasse sollen Holzdielen verlegt werden.
c)
Berechne die Fläche der Holzterasse
2 P.
#flächeninhalt

Aufgabe 8

Hauptteil 2
Abb. 6: Skizze nicht maßstäblich
Hauptteil 2
Abb. 6: Skizze nicht maßstäblich

Aufgabe 9

Die Grunndfläche eines Prismas hat die Form eines gleichschenkligen Trapezes.
Hauptteil 2
Abb. 7: Skizze nicht maßstäblich
Hauptteil 2
Abb. 7: Skizze nicht maßstäblich
a)
Berechne die trapezförmige Grundfläche des Prismas.
2 P.
b)
Berechne das Volumen des Prismas.
(Solltest du die Teilaufgabe a) nicht geläst haben, rechne mit $56,56~\text{cm}^2$ weiter.)
1 P.
c)
Welche der abgebildeten Netze können zu einem trapezförmigen Prisma gefaltet werden?
Kreuze alle richtigen Netze an.
Hauptteil 2
Hauptteil 2
Hauptteil 2
Abb. 8: Körpernetze
Hauptteil 2
Abb. 8: Körpernetze
2 P.
#flächeninhalt#volumen

Aufgabe 10

Zeichne das Schrägbild eines Würfels mit Kantenlänge $a=6~\text{cm}$.
#schrägbild

Aufgabe 11

Tina zeichnet unterschiedliche Ansichten eines Quaders und eines Würfels (Die beiden Körper sind fest miteinander verbunden.).
Ergänze fehlende Ansichten.
Hauptteil 2
Abb. 9: Ansichten
Hauptteil 2
Abb. 9: Ansichten
Bildnachweise [nach oben]
[1]-[8]
© – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF

Aufgabe 1

$\blacktriangleright$  Bus ab Steimbke, Mitte nach Bahnhof Nienburg angeben
Suche auf dem Busfahrplan die gewünschte Ankunftszeit. Suche dann die Zeit, wann der selbe Bus in Steimbke, Mitte abfährt:
Hauptteil 2
Abb. 1: Busfahrplan mit markierten Zeiten
Hauptteil 2
Abb. 1: Busfahrplan mit markierten Zeiten
Marc muss den Bus um $8:02$ Uhr in Steimbke Mitte nehmen.
$\blacktriangleright$  Fahrtlänge berechnen
Der Bus fährt von $8:02$ Uhr bis $8:26$ Uhr. Die Fahrtzeit ist also:
$26~\text{min}-2~\text{min}=24~\text{min}$
Der Bus fährt also $24$ Minuten.
$\blacktriangleright$  Ankunft in Hannover bestimmen
Da eine volle Stunde $60$ Minuten hat, kannst du zuerst die Anzahl an Minuten bis $9:00$ Uhr berechnen:
$60~\text{min}-47~\text{min}=13~\text{min}$
Berechne jetzt, wie viel Fahrzeit nach $13~\text{min}$ noch übrig ist:
$48~\text{min}-13~\text{min}=35~\text{min}$
Marc kommt also um $9:35$ Uhr in Hannover an.
$\blacktriangleright$  Gesamte Wegzeit berechnen
Die Fahrtzeit von Steimbke Mitte bis Nienburg Bahnhof bträgt $24~\text{min}$. Von Nienburg nach Hannover benötigt der Zug weitere $48~\text{min}$. Hinzu kommt noch die Wartezeit am Bahnhof in Nienburg. Diese ist von $8:26$ Uhr bis $8:47$ Uhr, also:
$47~\text{min}-26~\text{min}=21~\text{min}$
Addiere alle Zeiten zusammen, um Marcs Reisezeit zu bestimmen:
$24~\text{min}+48~\text{min}+21~\text{min}=93~\text{min}$
$ …=93~\text{min}$
Gebe die Zeit in Stunden und Minuten an, indem du $60~\text{min}$ für eine Stunde abziehst:
$93~\text{min}-60~\text{min}=33~\text{min}$
Marc ist also $1~\text{h}~33~\text{min}$ unterwegs.
#zeiteinheiten

Aufgabe 2

$\blacktriangleright$ Durchschnittliche Bewertung berechnen
Addiere alle Bewertungen und teile sie durch die Anzahl der abgegebenen Stimmen. Für die Anzahl der abgegeben Stimmen gilt:
$1+10+6+2+5=24$
Für die Summe der Bewertungen musst du alle vergebenen Sterene zählen:
$1\cdot 1 + 10\cdot 2 + 6 \cdot 3+ 2 \cdot 4 +5 \cdot 5= 72$
$ …=72 $
Jetzt kannst du die durchschnittliche Bewertung berechnen:
$\dfrac{72}{24}=3$
Im Durchschnitt haben die Schüler das Buch mit $3$ Sternen bewertet. Male also $3$ Sterne aus:
Hauptteil 2
Abb. 2: Ausgefüllte Bewertung
Hauptteil 2
Abb. 2: Ausgefüllte Bewertung

Aufgabe 3

a)
$\blacktriangleright$ Kuna berechnen
Da $1~€\mathrel{\widehat{=}}7,41~\text{Kn}$ sind, gilt für $600~€$ mit einem Dreisatz:
$\cdot 600$
Hauptteil 2
$\begin{array}{rrcll} &1~€&\mathrel{\widehat{=}}&7,41~\text{Kn}\\[5pt] &600~€&\mathrel{\widehat{=}}&4446~\text{Kn} \end{array}$ Hauptteil 2
$\cdot 600$
$ \begin{array}{rrcll} &1~€&\mathrel{\widehat{=}}&7,41~\text{Kn}\\[5pt] &600~€&\mathrel{\widehat{=}}&4446~\text{Kn} \end{array} $
Oder du kannst es auch direkt berechnen:
$ 7,41~\text{Kn} \cdot 600 =4446~\text{Kn}$
Familie Kortland erhält $4446$ Kuna von der Wechselstube.
b)
$\blacktriangleright$ Wechselkurs berechnen
Auch hier kannst du einen Dreisatz nutzen:
$:350$
Hauptteil 2
$\begin{array}{rrcll} &350~€&\mathrel{\widehat{=}}&2520~\text{Kn}\\[5pt] &1~€&\mathrel{\widehat{=}}&7,20~\text{Kn} \end{array}$ Hauptteil 2
$:350$
$ \begin{array}{rrcll} &350~€&\mathrel{\widehat{=}}&2520~\text{Kn}\\[5pt] &1~€&\mathrel{\widehat{=}}&7,20~\text{Kn} \end{array}$
Der Wechselkurs ist $1~€\mathrel{\widehat{=}}7,39~\text{Kn}$.
#dreisatz

Aufgabe 4

$\blacktriangleright$  Lückentext ausfüllen
Berechne zuerst den prozentualen Anteil der Schüler, die dieses Jahr ihren Abschluss machen. Also $96$ von $535$:
$:535$
Hauptteil 2
$\begin{array}{rrcll} &535&\mathrel{\widehat{=}}&100~\%\\[5pt] &1&\mathrel{\widehat{\approx}}&0,1869…~\%\\[5pt] &96&\mathrel{\widehat{\approx}}&17,94~\%& \end{array}$ Hauptteil 2
$:535$
$\cdot 96$
Hauptteil 2
Hauptteil 2
$\cdot 96$
$\begin{array}{rrcll} &535&\mathrel{\widehat{=}}&100~\%\\[5pt] &1&\mathrel{\widehat{\approx}}&0,1869…~\%\\[5pt] &96&\mathrel{\widehat{\approx}}&17,94~\%& \end{array}$
Berechne jetzt $\dfrac{1}{4}$ von $96$ Jugendlichen, um das zweite Feld ausfüllen zu können:
$\dfrac{1}{4}\cdot 96=24$
Für das letzte Feld, musst du $37,5~\%$ von $96$ bestimmen:
$37,5~\%\cdot 96=0,375\cdot 96=36$
Trage jetzt alle Ergebnisse in den Lückentext ein:
„Unsere Schule hat insgesamt $535$ Schülerinnen und Schüler. $96$ von uns machen in diesem Jahr Abschluss. Das sind $\%$. Ein Viertel dieser $96$ Jugendlichen, also Personen, haben bereits einen Ausbildungsvertrag unterschrieben. $37,5~\%$ werden eine Berufsschule besuchen. Das sind zukünftige Berufsschüler.“
#dreisatz

Aufgabe 5

a)
$\blacktriangleright$  Graphen einzeichnen
Hauptteil 2
Abb. 3: Graphen $1$ und $2$
Hauptteil 2
Abb. 3: Graphen $1$ und $2$
b)
$\blacktriangleright$  Schnittpunkt bestimmen
Hauptteil 2
Abb. 4: Graphen mit eingezeichnetem Schnittpunkt
Hauptteil 2
Abb. 4: Graphen mit eingezeichnetem Schnittpunkt
#schnittpunkt

Aufgabe 6

a)
$\blacktriangleright$  Begründen, ob das Spiel fair ist
Da jedes Feld auf dem Glücksrad gleich groß ist, werden diese alle mit der gleichen Wahrscheinlichkeit getroffen. Auf dem Rad sind $5$ Felder mit gerade und $7$ mit ungerade Zahlen. Die Wahrscheinlichkeit eine ungerade Zahl zu erdrehen ist demnach größer. Das Spiel ist also unfair.
b)
$\blacktriangleright$  Wahrscheilichkeit berechnen
Die Wahrscheinlichkeit, dass Matthias einmal gewinnt ist die Anzahl der Gewinnmöglichkeiten geteilt durch die Anzahl aller Möglichkeiten, also:
$P(M)=\dfrac{5}{12}$
Die Wahrscheilichkeit, dass Matthias dreimal hintereinander gewinnt, kannst du mit der Pfadmultiplikationsregel berechnen:
$P(3\times M)=\dfrac{5}{12}\cdot\dfrac{5}{12}\cdot\dfrac{5}{12}=\dfrac{125}{1728}$
$ P(3\times M)=\dfrac{125}{1728} $
#pfadregeln

Aufgabe 7

a)
$\blacktriangleright$  Fläche des Trampolins berechnen
Da Trampolin hat die Form eines Kreises mit Durchmesser $d=4~\text{m}$. Für die Fläche gilt dann:
$\begin{array}[t]{rll} A_{Trampolin}&=&\pi\cdot \left(\dfrac{d}{2}\right)^2 \\[5pt] &=&\pi\cdot \left(\dfrac{4~\text{m}}{2}\right)^2 \\[5pt] &\approx&12,57~\text{m}^2 \end{array}$
Das Trampolin hat eine Fläche von $12,57~\text{m}^2$.
b)
$\blacktriangleright$  Umfang der Sprungfläche berechnen
Der Durchmesser der Sprungfläche ist $d_2=3,40~\text{m}$, da auf beiden Seiten $30~\text{cm}$ vom Rand abgezogen werden. Für den Umfang gilt damit:
$\begin{array}[t]{rll} U_{Sprungfläche}&=&\pi\cdot d_2 \\[5pt] &=&\pi\cdot 3,40~\text{m} \\[5pt] &\approx&10,68~\text{m} \end{array}$
Der Umfang der Grundfläche ist $10,68~\text{m}$.
c)
$\blacktriangleright$  Fläche der Holzterasse berechnen
Die Terasse hat die Form eines Dreiecks. Für die Fläche gilt damit:
$\begin{array}[t]{rll} A_{Terrasse}&=&\dfrac{1}{2}\cdot a\cdot b \\[5pt] &=&\dfrac{1}{2}\cdot 5,90~\text{m}\cdot 6,60~\text{m} \\[5pt] &=&19,46~\text{m}^2 \end{array}$
$ \begin{array}[t]{rll} A_{Terrasse}&=&\dfrac{1}{2}\cdot a\cdot b \\[5pt] &=&19,46~\text{m}^2 \end{array} $
Die Fläche der Holzterasse ist $19,46~\text{m}^2$.
#kreis#umfang#dreieck

Aufgabe 8

Hauptteil 2
Abb. 5: Skizze des Buchstabens
Hauptteil 2
Abb. 5: Skizze des Buchstabens
#satzdespythagoras#dreieck

Aufgabe 9

a)
$\blacktriangleright$ Grundfläche berechnen
Hauptteil 2
Abb. 6: Skizze
Hauptteil 2
Abb. 6: Skizze
b)
$\blacktriangleright$ Volumen berechnen
Für das Volumen eines Prismas gilt:
$V=G\cdot H$
Wobei $G$ die Grundfläche ist und die Höhe des Prismas $H=5~\text{cm}$ ist. Damit gilt:
$V=51,51~\text{cm}\cdot 5~\text{cm}=257,55~\text{cm}^3$
$ V=257,55~\text{cm}^3 $
Das Prisma hat ein Volumen von $257,55~\text{cm}^3$.
c)
$\blacktriangleright$  Richtige Netze ankreuzen
Um ein Netz zu einem trapezförmigen Prisma falten zu könne, musst das Netz genau $5$ Flächen haben. Damit ist das ertse Netz falsch. Versuche die anderen Netze in deinem Kopf zusammenzufalten und entscheide dann. Als Lösung solltest du diese Auswahl erhalten:
Hauptteil 2
Hauptteil 2
Hauptteil 2
Abb. 7: Körpernetze
Hauptteil 2
Abb. 7: Körpernetze
#körpernetz#prisma

Aufgabe 10

$\blacktriangleright$  Schrägbild zeichnen
Zeichne das Schrägbild des Würfels und beschrifte die Kantenlängen. Beachte, dass der Winkel nach hinten $45^{\circ}$ sein muss und die Linie kürzer als $6~\text{cm}$ ist:
Hauptteil 2
Abb. 8: Schrägbild
Hauptteil 2
Abb. 8: Schrägbild

Aufgabe 11

$\blacktriangleright$  Seitenansichten zeichnen
Hauptteil 2
Abb. 9: Skizze des Gebildes
Hauptteil 2
Abb. 9: Skizze des Gebildes
Hauptteil 2
Abb. 10: Seitenansichten
Hauptteil 2
Abb. 10: Seitenansichten
Bildnachweise [nach oben]
[1]-[10]
© – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App