Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Smarter Learning!
zur Startseite
zur Startseite

Stichwortverzeichnis

Alle ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
#f
Aus dem Leben eines Taugenichts
Die Novelle „Aus dem Leben eines Taugenichts“ wurde von Joseph Freiherr von Eichendorff zwischen 1817 und 1826 verfasst. Das Werk gilt als Beispiel für die Spätromantik und verbindet epischen Text mit Hilfe von Gedichten und Liedern mit lyrischen Elementen.
Die Novelle erzählt die Wanderreise eines jungen Müllersohns, der von seinem tüchtigen Vater in die weite Welt hinausgeschickt wird, auf das er etwas Anständiges lernen solle. Es sind die Neugierde auf neue Kulturen und Abenteuer gepaart mit einer unbekümmerten Lebenseinstellung, die den jungen Taugenichts auf seiner Reise und der Suche nach sich selbst immer weiter vorantreiben und ihn nicht verzagen lassen.
Folge uns auf
SchulLV als App