Inhalt
Better Learning!
Inhalt
Stichwortverzeichnis
Alle ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
#f
Kunststoffe
Kunststoffe oder auch Plastik genannt sind Polymere. Sie bestehen aus vielen einzelnen Monomeren. Je nach Art des Kunststoffs können verschiedene Monomere oder Monomergemische verwendet werden. Kunststoffe können über verschiedene Reaktionsmechanismen, wie z.B. radikalische Polymerisation, Polykondensation oder Polyaddition gewonnen werden. Je nach ihren Eigenschaften unterscheidet man drei verschiedene Klassen von Kunststoffen:
-Duroplasten sind stark verzweigte Kunststoffe. Sie sind sehr hart und schmelzen beim Erhitzen nicht, sondern werden zersetzt. Typische Duroplasten sind z.B. Schutzhelme.
-Elastomere sind schwach verzweigte Kunststoffe. Sie sind flexibel und lassen sich verformen, kehren danach aber wieder in ihren Ausgangszustand zurück. Durch Erhitzen werden sie zersetzt. Typische Elastomere sind z.B. Gummibänder.
-Thermoplasten sind unverzweigte Kunststoffe. Sie sind weicher und schmelzen beim Erhitzen, sodass sie in eine neue Form gegossen werden können. Im Gegensatz zu Duroplasten und Elastomere zersetzen sich Thermoplasten beim Erhitzen nicht. Typische Elastomere sind z.B. Legosteine.
Passende Prüfungsaufgaben
Oberschule > Mathe > Realschulabschluss > Abschlussprüfung 2016 > Pflichtaufgaben
Folge uns auf
SchulLV als App