Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Stichwortverzeichnis
Alle ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Lineare Abschreibung
Durch Abschreibungen werden Wertminderungen von Vermögensgegenständen erfasst. Diese können steuermindernd geltend gemacht werden. Bei der linearen Abschreibung werden die Abschreibungsbeträge über die Nutzungsdauer gleich verteilt. Linear bedeutet hierbei, dass der Abschreibungsbetrag von Jahr zu Jahr gleich hoch (konstant) ist.
Um die Höhe der Abschreibungen zu berechnen, ist es notwendig, die gewöhnliche Nutzungsdauer des Vermögensgegenstands zu kennen. Um den Abschreibungsbetrag zu berechnen, kannst du folgende Formel benutzen:
Abschreibungsbetrag in Euro/Jahr = $\dfrac{\text{Anschaffungskosten in Euro}}{\text{Nutzungdauer in Jahren}}$
Am Ende der Nutzungsdauer hat das Gut dann einen Wert von 0 €.
Passende Spickzettel und Übungsaufgaben
Hauptschule > Klasse 10 > Mathe > Digitales Schulbuch > Abschreibung und Wertverlust
#f
Folge uns auf
SchulLV als App