Inhalt
Inhalt
Stichwortverzeichnis
Alle ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
#f
Sturm und Drang
Der Sturm und Drang ist eine literarische Strömung, die in die Zeit zwischen 1760 und 1790 fällt. Sie entwickelt sich als Nebenströmung zur literarischen Aufklärung. Ihr Name gründet sich auf dem Drama „Sturm und Drang“ von Friedrich Maximilian Klinger aus dem Jahre 1776. Die Epoche endet mit der Hinwendung Schillers und Goethes zur Weimarer Klassik. Wichtige Werke sind „Die Räuber“, „Kabale und Liebe“ und „Don Karlos“ von Schiller und „Die Leiden des jungen Werthers“ und „Götz von Berlichingen“ von Goethe.
Passende Skripte
Gesamtschule > Klasse 10 > Deutsch > Erweiterungskurs > Weimarer Klassik
Gesamtschule > Klasse 10 > Deutsch > Erweiterungskurs > Sturm und Drang
Realschule > Klasse 10 > Deutsch > Digitales Schulbuch > Sturm und Drang
Gymnasium > Klasse 13 > Deutsch > Digitales Schulbuch > Sturm und Drang
Gymnasium > Klasse 13 > Deutsch > Digitales Schulbuch > Sturm und Drang
Passende Prüfungsaufgaben
Gymnasium > Deutsch > BLF > LV-Prüfung 1 > Aufgabe 4
Gymnasium (G9) > Deutsch > Abitur > LV-Abi 2 > Aufgabe 1
Gymnasium > Deutsch > BLF > LV-Prüfung 2 > Thema 1
Gymnasium > Deutsch > Abitur LK > LV-Abi 1 > Aufgabe 2
Gymnasium > Deutsch > Abitur GK > LV-Abi 1 > Aufgabe 3
Gymnasium > Deutsch > Abitur > LV-Abi 2 > Teil B
Gymnasium > Deutsch > Abitur > LV-Abi 2 > Teil A
Folge uns auf
SchulLV als App