Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Smarter Learning!
zur Startseite
zur Startseite

Stichwortverzeichnis

Alle ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Tageszins
Der Tageszins ist der Betrag, um den eine Rechnung pro Tag erhöht wird.
Ein Handwerker hat sich bei einer Bank $750\,€$ für neues Material geliehen. Das Geld wird für $180$ Tage mit $5\,\%$ verzinst.
Die Formel für den Tageszins lautet:
$Z=K\cdot\dfrac{p}{100}\cdot \dfrac{t}{360}$
$Z$ sind die Zinsen. $K$ ist das Kapital, also der Betrag der verzinst wird. $p$ ist der Zinssatz. $t$ ist die Anzahl an Tagen. Ein Jahr sind $360$ Zinstage. Ein Monat sind $30$ Zinstage.
$Z=K\cdot\dfrac{p}{100}\cdot \dfrac{t}{12}=750\,€\cdot\dfrac{5}{100}\cdot \dfrac{180}{360}=18,75\,€$
Der Handwerker muss jeden Tag $18,75\,€$ mehr zurück zahlen.
Passende Spickzettel und Übungsaufgaben
Mittelschule > Klasse 9 > Mathe > M-Zug > Monats- und Tageszinsen
Folge uns auf
SchulLV als App