Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 8
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fach: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
VERA 8
VERA 8
VERA 8
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Referat vorbereiten

Skript
Download als Dokument:PDF

Auf gutem Weg zum Referat

Referate werden dir nicht nur in der Schule begegnen, sondern auch später an der Uni und im Beruf. Je früher du also lernst, ein gutes Referat vorzubereiten und zu halten, desto besser ist es.
Das Wichtigste bei einem Referat ist die gute Vorbereitung. Je sicherer du dich in deinem Thema fühlst und je mehr du darüber weißt, desto besser wirst du es auch deinen Mitschülern präsentieren können.

Ein guter Weg zum Referat hat sechs Schritte:
  1. Ziel und Zeitplan setzen
  2. Gedanken über das Thema sammeln
  3. Recherche über das Thema (Informationen sammeln)
  4. Informationen nach Unterthemen ordnen
  5. Inhalt des Referats fertigstellen
  6. Referat üben

Ziel und Zeitplan

  • Was möchtest du erreichen? Sollen deine Zuhörer informiert oder überzeugt werden?
  • Wenn deine Zuhörer schon mehr über das Thema wissen, solltest du natürlich auch ein bisschen mehr ins Detail gehen.
  • Willst du einen Überblick geben oder über ein bestimmtes Unterthema reden?
  • Sieh nach, wie viel Zeit du bis zum Referatstermin hast und erstelle einen Arbeitsplan.
  • Frage nach, wie lange dein Referat sein soll.
  • Wenn du ein kurzes Referat halten sollst, wähle nicht zu viele Themen bzw. ein zu umfangreiches Thema aus.
  • Bei einem längeren Referat: Wähle nicht zu wenige Themen aus, aber nimm dir für jedes Thema genug Zeit.

Gedanken sammeln

  • Was weißt du bereits über das Thema?
  • Was genau interessiert dich an dem Thema?
  • Um erste Ideen zu sammeln, kannst du eine Mindmap oder ein Cluster machen.
  • Überlege dir, was der grobe Inhalt deines Referats sein soll.

Recherche

  • Am besten informierst du dich erstmal ganz grob über dein Thema. Hierfür kannst du z.B. in unserem digitalen Schulbuch nachlesen, dein Thema in einem Lexikon nachschlagen, o.Ä.
  • Am Anfang deiner Recherche solltest du nach einem Überblick über dein Referatsthema suchen.
  • Nutze andere Quellen als Wikipedia – ganz unten in einem Wikipedia-Artikel gibt es oft nützliche Links, die zu zitierfähigen Seiten führen!
  • Nutze Websites von Zeitungen, Lexika und Museen!
  • Grenze deine Suche mit den richtigen Suchbegriffen ein. Benutze z. B. Begriffe aus deiner Mindmap, um gezielt nach Details zu deinem Thema zu suchen!
  • Suche nur nach Informationen, die für dich wichtig sind.
  • Schau immer, ob die Internetseite auch glaubhaft ist. Forenbeiträge oder Seiten mit vielen Rechtschreibfehlern kann man z. B. nicht als Quelle verwenden.
  • Mache dir immer Notizen und speichere die Seiten als Lesezeichen, die für dich wichtig sind.

Informationen ordnen

  • Schaue auf deine Notizen und überlege, welche Informationen zusammengehören.
  • Sammle die Informationen nun nach Unterthemen. Auch dabei kann dir deine Mindmap helfen.
  • Schreibe die wichtigsten Informationen zu einem Unterthema als Stichpunkte auf. Dann weißt du schon, was du in deinem Referat unbedingt erwähnen solltest.

Inhalt fertigstellen

  • Sammle die Stichpunkte vom vorigen Schritt und die Notizen aus deiner Recherche.
  • Erstelle mit deinen Unterthemen eine Gliederung. Vor den Details solltest du einen Überblick über dein Referatsthema geben.
  • Wichtig: Achte bei deiner Gliederung auf den roten Faden! Dein Referat sollte nicht nur Informationen aneinanderreihen. Stattdessen solltest du z. B. einer bestimmten Frage nachgehen.
  • Du kannst deine Themen auch aufeinander aufbauen lassen. Z.B. Referat über Fußball: erst die Sportart erklären, dann eine Übersicht über die Geschichte des Fußballs geben, danach über den heutigen Fußball sprechen.
  • Benutze Karteikarten oder ein Blatt Papier und schreibe dir zu jedem Unterthema auf, was du sagen möchtest. Am besten machst du das mit Stichpunkten.
  • Jetzt erstellst du deine Power-Point-Präsentation und dein Handout. Falls du damit Hilfe brauchst, lies unsere Skripte Schreiben, Referate, Referate halten und Schreiben, Referate, Handout

Und zuletzt: Üben, üben, üben!

  • Trage dein Referat vor dem Spiegel oder einer anderen Person vor.
  • Überprüfe, ob dein Referat die richtige Länge hat. Wenn es zu lang ist, sieh nach, wo du Informationen kürzen kannst. Wenn es zu kurz ist, dann recherchiere noch einmal.

Checkliste für den Weg zum guten Referat

  • $\checkmark$ $\quad$ Du hast im Blick, wie viel Zeit du für den Vortrag hast und wann du den Vortrag halten musst.
  • $\checkmark$ $\quad$ Du weißt, was dich am Thema interessiert und was du mit dem Referat bewirken willst.
  • $\checkmark$ $\quad$ Du hast vor der Recherche überlegt, welche Unterthemen du behandeln willst.
  • $\checkmark$ $\quad$ Du hast Lexika, Bücher und glaubhafte Internetquellen benutzt und dir Notizen gemacht.
  • $\checkmark$ $\quad$ Du hast deine Informationen nach einem roten Faden geordnet und nach Themen sortiert.
  • $\checkmark$ $\quad$ Du hast eine Gliederung entwickelt und zu jedem Punkt aufgeschrieben, was du sagen willst.
  • $\checkmark$ $\quad$ Du hast eine Power-Point-Präsentation und ein Handout erstellt.
  • $\checkmark$ $\quad$ Du hast den Vortrag geübt und überprüft, ob du mit der Zeit zurecht kommst.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App