Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 9
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Geschichte
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Abitur
Abitur
Abitur
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

1945-49 in Deutschland

Skripte
Download als Dokument:
Offiziell endete der Zweite Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Armee am 7. Mai 1945. Zur doppelten Staatsgründung auf deutschem Boden kam es im Mai 1949 im Westen und im Oktober 1949 im Osten. Dieses Skript soll dir die Zustände in der Übergangsphase von 1945 bis 1949 erklären.

Besatzungszonen

Weltpolitik nach 1945: 1945-49 in Deutschland
Abb. 1: In der Abbildung sieht man die 4 Teilung Berlins.
Weltpolitik nach 1945: 1945-49 in Deutschland
Abb. 1: In der Abbildung sieht man die 4 Teilung Berlins.

Kriegsverbrecher-Prozess Nürnberg

Um die Verantwortlichen des Nazi-Regimes ihrer gerechten Strafe zuzuführen, fand vom 20. November 1945 bis zum 1. Oktober 1946 Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess statt. Es wurden deutsche Politiker, Militärs und NS-Verantwortliche für die Durchführung eines Angriffskrieges, Verbrechen an der zivilen Bevölkerung, an Kriegsgefangenen sowie für den industriellen Massenmord in den Vernichtungslagern angeklagt und verurteilt. Viele Angeklagte wollten sich dem Urteil entziehen und plädierten auf Unwissenheit oder Mitläufertum.
Andere, wie Herrmann Göring, der Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe während des Zweiten Weltkrieges, nahmen sich vor der Vollstreckung des gegen ihn verhangenen Todesurteils in Haft das Leben.
Es folgten zwölf weitere Prozesse gegen Verantwortliche des Nazi-Regimes. Die juristische Aufarbeitung der Zeit zwischen 1933 und 1945 findet noch heute statt. Die Prozesse in Nürnberg legten den Grundstein für den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.

Demontagen und Reperationen vs. Marshallplan

Nicht nur in Nürnberg sollte für Gerechtigkeit gesorgt werden. Da die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg große Zerstörung in ganz Europa anrichtete, sollten nun die geschädigten Länder Wiedergutmachungen in Form von Reparationsgütern erhalten. Dafür wurden Industriemaschine demontiert und verschifft, Bodenschätze abtransportiert und Verkehrsanlagen abgebaut. Diese Maßnahmen waren in sich widersprüchlich. Einerseits sollte die Bevölkerung sich selbst versorgen können, anderseits die künftge Industrieproduktion begrenzt werden. Auf der Pariser Reparationskonferenz, die am 21. Dezember 1945 endete, wurden die Reparationsansprüche von 18 Ländern vorgebracht, bis dahin herrschte eine Art von Selbstbedienung. Sprich, Demontagen wurden willkürlich und unkontroliert vorgenommen.
Weltpolitik nach 1945: 1945-49 in Deutschland
Abb. 3: Ein US-Amerikanisches Plakat das für den Marshallplan warb.
Weltpolitik nach 1945: 1945-49 in Deutschland
Abb. 3: Ein US-Amerikanisches Plakat das für den Marshallplan warb.

Gesellschaftsprobleme

Durch die vielen Todesopfer des Krieges war eine Großzahl von Familien zerrütet und die Kriegszerstörung sorgte dafür das Wohnraum knapp war. Diese Lage wurde dadurch verschärft, dass aus den abgetrennnten Ostgebieten und aus Ost-Mitteleuropa beinahe 10 Millionen Heimatvertriebene in das verkleinerte Deutschland kamen. Die entwurzelten Personen wurden vor allem in Bundesländern mit einem starken Agrarsektor angesiedelt, um die Versorgung mit Nahrung sicherzustellen. Die Einheimischen fürchteten oft um ihren gesellschaftlichenPlatz und um ihr Einkommen in der Gegenwart der neuen Nachbarn. Die hohe Arbeitsbereitschaft und Flexibilität der Vertriebenen sorgte allerdings dafür, dass die Integration relativ geräuschlos ablief.
Weltpolitik nach 1945: 1945-49 in Deutschland
Abb. 5: Der Zweite Weltkrieg sorgte für unvorstellbares Leid.
Weltpolitik nach 1945: 1945-49 in Deutschland
Abb. Zahl:Der Zweite Weltkrieg sorgte für unvorstellbares Leid.
Anhand der hier ausgewählten Themen konnten wir dir einen Einblick in die Situation im Nachkriegsdeutschland bieten. Die Doppelte Staatsgründung die im Skript Gründung der DDR behandelt wird, rückt das deutsche Thema in den Überbegriff "Weltpolitik nach 1945".
Bildnachweise [nach oben]
[1]
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ commons/0/01/Deutschland_Besatzungszonen_1945.svg CC BY-SA 3.0.
[2]
https://goo.gl/G1Pkor – Blick in den Verhandlungssaal, Bundesarchiv, CC BY-SA 3.0 DE.
[3]
Public Domain.
[4]
https://goo.gl/dirQ8A – Vertreibung von Deutschen, Bundesarchiv, CC BY-SA 3.0 DE.
[5]
https://goo.gl/pZsMe0 – Die Mutter eines Kriegsgefangenen, Bundesarchiv, CC BY-SA 3.0 DE.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App