Inhalt
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BW, Gymnasium (G9)
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 7
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Physik
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Abitur
Abitur
Abitur
Mach dich schlau mit SchulLV!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Bremsweg

Skripte
Download als Dokument:PDF

Bremsweg

Wie lange braucht ein Auto um von seiner Anfangsgeschwindigkeit auf $\text{v}=0$ abzubremsen und welchen Weg $s$ legt das Auto in dieser Zeit zurück? Die Strecke die ein Körper von Beginn der Bremsung bis zum Stillstand zurücklegt, wird als Bremsweg bezeichnet.
Der Bremsweg ist abhängig von der Anfangsgeschwindigkeit des Fahrzeugs und der Zeit, die der Fahrer braucht um zu reagieren.

Die Reaktionszeit und Bremswirkung

Wenn ein Autofahrer ein Hindernis sieht, braucht er erst eine gewisse Zeit, um das Hindernis wahrzunehmen, zu reagieren und die Bremse zu drücken. Diese Zeit ist bei jeder Person verschieden und wird Reaktionszeit genannt. Als Durchschnittszeit wird oft ein Wert von $0,7$ Sekunden angegeben. Nachdem der Fahrer die Bremse drückt, dauert es aber noch ca. $0,3$ Sekunden bis die Bremswirkung eintritt. In dieser Zeit bewegt sich das Auto mit konstanter Geschwindigkeit weiter. Im Skript: Ort, Geschwindigkeit, Beschleunigung, kannst du nochmal etwas über die Geschwindigkeitsgesetze nachlesen. In diesem Fall bewegt sich das Auto mit konstanter Geschwindigkeit eine Sekunden lang.
$\text{s}_1=\text{v} \cdot \text{t}$

Der Abbremsvorgang

Ab dem Zeitpunkt, an dem der Fahrer die Bremse betätigt, beginnt der tatsächliche Bremsvorgang. Das Fahrzeug erfährt eine Beschleunigung $a$, die negativ ist. Sie wird oft als Bremsverzögerung angegeben. Der Wert der Bremsverzögerung ist abhängig von der Art der Bremse und den Witterungsbedingungen. Die Reifenbeschaffenheit nimmt ebenfalls Einfluss auf dem Bremsweg.
Die Strecke, die zurückgelegt wird, bis der Körper sich nicht mehr bewegt, lässt sich mit der Formel für gleichmäßig beschleunigte Geschwindigkeit berechnen. Man muss hier in zwei Schritten vorgehen: Zuerst berechnest du die Zeit $t$, die das Fahrzeug braucht bis es steht.
$\text{v}=\text{a} \cdot \text{t}$
Durch umformen ergibt sich:
$\text{t}=\frac{\text{v}}{\text{a}} $
Wenn du die Zeit ermittelt hast, kannst du $t$ in die Formel für die Strecke $s$ einsetzen.
$\text{s}_2=\frac{1}{2} \cdot \text{a} \cdot \text{t}^2$

Der Anhalteweg

Der gesamte Bremsweg, auch Anhalteweg genannt, setzt sich zusammen aus dem Weg, den das Fahrzeug zurücklegt bis die Bremswirkung eintritt und dem Weg des Abbremssvorgangs.
$\text{s}_{ges}=\text{s}_1 + \text{s}_2$
Wieso ist es so wichtig, dass man sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen hält?
Abb. 1: Vergleich des Bremswegs bei doppelter Geschwindigkeit
Abb. 1: Vergleich des Bremswegs bei doppelter Geschwindigkeit
Das Bild zeigt, dass sich der Weg bei doppelter Geschwindigkeit, um einen größeren Faktor ändert. In der Zeit bis der Fahrer reagiert, verdoppelt sich die Strecke bei doppelter Geschwindigkeit. Ab dem Zeitpunkt, an dem das Auto abgebremst wird, wenn es sich also gleichmäßig beschleunigter Geschwindigkeit bewegt, nimmt die Strecke sogar um den Faktor 4 zu. Es macht also einen deutlichen Unterschied, mit welcher Geschwindigkeit sich ein Fahrzeug bewegt.
Bildnachweise [nach oben]
[1]
© 2016 – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt Einzellizenz freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App