Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
SN, Oberschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 8
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Fach & Lernbereich
Fach: Deutsch
Mathe
Deutsch
Englisch
Lernbereich
Lektürehilfen
Digitales Schulbuch
Realschulabschluss
Kompetenztest 8 Realschul...
Kompetenztest 8 Hauptschu...
Qualif. Hauptschulabschlu...
Realschulabsc...
Prüfung
wechseln
Realschulabschluss
Kompetenztest 8 Realschule
Kompetenztest 8 Hauptschule
Qualif. Hauptschulabschluss
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Pflichtteil

Aufgaben
Download als Dokument:PDF

Teil 1: Textverständnis

(gesamt 20 BE)

Collins Suzanne: Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele

100
Katniss und Peeta während der Vorbe-
reitungszeit werden zudem grundlegen-
de philosophische Fragen aufgeworfen:
Wie verhält man sich im Angesicht des
fast sicheren Todes? Ist man bereit zu
105
töten, um selbst zu überleben? Wie be-
wahrt man in einer ausweglosen Situa-
tion seine Würde?
Nachdem die Tribute allerdings die Are-
na betreten haben, treten diese außer-
110
gewöhnlichen Elemente stark in den
Hintergrund. Die Handlung wird schnell
auf abenteuerliche Aspekte und blutige
Kampfdarstellungen reduziert, die zwar
sicherlich eine schockierende Wirkung
115
haben, zur Tiefe der Geschichte aber nur
sehr selten beitragen. Dies liegt daran,
dass die Hauptfiguren Katniss und Peeta
zwar sehr sorgsam ausgearbeitet sind,
die Persönlichkeiten der anderen Teil-
120
nehmer der Hungerspiele aber nicht
greifbar und die Darstellungsweisen teil-
weise auch klischeehaft sind.
Der Roman ist spannend und kurzweilig
geschrieben. Die geringe Komplexität
125
der Sprache müsste zwar erfahrenen Le-
sern auffallen, dürfte aber dem Lesever-
gnügen von Jugendlichen nicht abträg-
lich sein.
Mit Katniss und Peeta verfügt der Ro-
130
man über ausführlich charakterisierte
Identifikationsfiguren sowohl für Mäd-
chen als auch für Jungen. Problematisch
ist allerdings, dass durch die lch-Erzähl-
perspektive der Katniss eine starke Fo-
135
kussierung auf die Protagonistin statt-
findet. Das ermöglicht eine Identifika-
tion und erschwert eine wünschenswer-
te Distanzierung.
Der Staat Panem ist zwar als Gesell-
140
schaftsmodell ansprechend, aber nicht
ausreichend durchdacht. Gerade im Ver-
gleich zu J. K. Rowlings detailliert ge-
zeichneter Harry-Potter-Welt fällt auf,
dass Suzanne Collins offensichtlich nur
145
die groben Züge ihrer Welt ausgearbei-
tet hat. Panem bleibt wenig greif- und
vorstellbar. Was für die Figuren gilt, gilt
auch für ihr Umfeld: Distrikt 12 wird
ausführlich beschrieben, doch über die
150
anderen Distrikte und selbst über das
Kapitol erfährt der Leser vergleichswei-
se wenig. Angesichts der leidenschaft-
lichen Auseinandersetzung von Harry-
Potter-Fans mit der Zaubererwelt, die
155
sich auf diversen Fanseiten nachverfol-
gen lässt, kann davon ausgegangen wer-
den, dass die Oberflächlichkeit der Welt
von Panem auch Lesern der ursprüngli-
chen Adressatengruppe auffällt.
160
Es sind grundsätzliche Zweifel ange-
bracht, ob dieser Roman als Jugendbuch
tatsächlich geeignet ist. Die philosophi-
schen und gesellschaftskritischen Impli-
kationen können nur allzu leicht überle-
165
sen und von den abenteuerlichen Aspek-
ten der Geschichte in den Hintergrund
gedrängt werden. Bei einer solchen Lek-
türe verliert der Roman daher sein kriti-
sches Potential und beschränkt sich
170
hauptsächlich auf die Zurschaustellung
von Gewalt. Die Angemessenheit einer
solchen Darstellung in einem Roman für
Jugendliche ist durchaus zweifelhaft.
Wie viele aktuell populäre Werke gehört
175
„Die Tribute von Panem“ weniger zur
Jugend- als vielmehr zur All-Age-Lite-
ratur1. Erfahrene Leser sind sicherlich in
der Lage, vom doppelsinnigen Potential
des Textes zu profitieren und eine zu
180
sätzliche Bedeutungsebene zu erfassen.
Problematisch wird das Buch jedoch
bei einer eindimensionalen Lektüre, die
sich auf die vordergründige Handlung
beschränkt, und zwar vor allem aufgrund
185
der unreflektierten Darstellung von Ge-
walt. Seine Eignung als Lektüre ist da-
her äußerst fragwürdig.
Aus: Dr. phil. Iris Mende: Collins Suzanne:
Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele.
http://www.kinderundjugendmedien.de/
index.php/literaturkritiken/
516-collins-suzanne-die-tribute
-von-panem-1-toedliche-spiele,
Stand 24.10.2016.

1 All-Age-Literatur: Texte, die sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene richten.
#romanauszug

Aufgaben

Hinweis: Orthografie und Grammatik werden mit 2 BE bewertet.
1.
Notiere die Textsorte des vorliegenden Textes.
a) Inhaltsangabe
b) Rezension
c) Reportage
d) Bericht
1 BE
#textsorte
2.
Stelle in eigenen Worten die Beziehung zwischen den Bewohnern von Panem und dem „Kapitol“ dar.
1 BE
#darstellen
3.
Notiere die Aussage, die der Formulierung „In einer nicht näher spezifizierten Zukunft …“ entspricht.
(Zeile 13 f.)
a) Zu einem Zeitpunkt in näherer Zukunft.
b) In einer nicht genauer bestimmten Zukunft.
c) Zu einem vorstellbaren gegenwärtigen Zeitpunkt.
d) In einer zeitlich genau bestimmbaren Zukunft.
1 BE
4.
Formuliere auf der Grundlage des Textes vier Regeln in Satzform, die für die Durchführung der „Hungerspiele“ gelten.
2 BE
5.
Schreibe die Satzanfänge ab und vervollständige die nachfolgenden Aussagen zum Text.
a) Die vollständigen Namen der Protagonisten des Romans sind …
b) Der geplante Selbstmord wird nicht ausgeführt, da …
2 BE
6.
Entwickle zur Hauptheldin eine Übersicht mit mindestens vier Informationen aus dem Text.
3 BE
7.
Im Text wird Bezug auf J. K. Rowlings „Harry Potter“ genommen. Formuliere mit eigenen Worten den Unterschied, den „Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele“ und „Harry Potter“ nach Auffassung des Textes aufweisen.
1 BE
8.
Die Autorin Iris Mende benennt Stärken und Schwächen des Romans „Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele“. Stelle diese in einer Tabelle dar.
4 BE
#darstellen
9.
Die Autorin Iris Mende äußen sich dazu, ob der Roman als Lektüre für Jugendliche empfohlen werden kann. Positioniere dich zur Meinung der Autorin.
3 BE
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF

Teil 1: Textverständnis

(gesamt 20 BE)

Collins Suzanne: Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele

Hinweis: Orthografie und Grammatik werden mit 2 BE bewertet.
1.
Notiere die Textsorte des vorliegenden Textes.
a) Inhaltsangabe
b) Rezension
c) Reportage
d) Bericht
1 BE
#rezension
2.
Stelle in eigenen Worten die Beziehung zwischen den Bewohnern von Panem und dem „Kapitol“ dar.
Das Kapitol ist die Machtinstanz. Es trifft Entscheidungen und die arme Bevölkerung der 12 Distrikte muss dem Kapitol gehorchen und Nahrung abgeben.
1 BE
3.
Notiere die Aussage, die der Formulierung „In einer nicht näher spezifizierten Zukunft …“ entspricht.
(Zeile 13 f.)
a) Zu einem Zeitpunkt in näherer Zukunft.
b) In einer nicht genauer bestimmten Zukunft.
c) Zu einem vorstellbaren gegenwärtigen Zeitpunkt.
d) In einer zeitlich genau bestimmbaren Zukunft.
1 BE
4.
Formuliere auf der Grundlage des Textes vier Regeln in Satzform, die für die Durchführung der „Hungerspiele“ gelten.
  1. Jeder Distrikt muss zwei Tribute zur Verfügung stellen.
  2. Die Jugendlichen müssen zwischen 12 und 18 Jahre alt sein.
  3. Sie müssen in der Arena gegeneinander kämpfen, bis nur noch einer überlebt.
  4. Zuschauer können Sponsorengeschenke an einzelne Tribute vergeben.
2 BE
5.
Schreibe die Satzanfänge ab und vervollständige die nachfolgenden Aussagen zum Text.
a) Die vollständigen Namen der Protagonisten des Romans sind Katniss Everdeen und Peeta Mellark.
b) Der geplante Selbstmord wird nicht ausgeführt, da der Spielleiter kurz vor dem Selbstmord den Sieg beider Tribute ausruft.
2 BE
6.
Entwickle zur Hauptheldin eine Übersicht mit mindestens vier Informationen aus dem Text.
  • Katniss springt für ihre jüngere Schwester Prim als Tribut ein.
  • Sie ist von der Dekadenz des Kapitols abgestoßen und zeitgleich angezogen.
  • Durch illegale Jagd und Schwarzhandel hat sie bisher ihre Familie versorgt.
  • Sie ist gut auf das Überleben in der Arena vorbereitet.
  • Die Liebesbeziehung zu Peeta nutzt sie dazu, die Sympathie der Zuschauer zu gewinnen.
3 BE
#charakterisierung
7.
Im Text wird Bezug auf J. K. Rowlings „Harry Potter“ genommen. Formuliere mit eigenen Worten den Unterschied, den „Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele“ und „Harry Potter“ nach Auffassung des Textes aufweisen.
Die Autorin J. K. Rowling zeichnet eine ausführlichere und genauere Welt als bei den „Tributen von Panem“. Der Leser von „Harry Potter“ ist mehr in der Welt von Hogwarts gefangen und kann sich mehr Details vorstellen.
1 BE
#vergleichen
8.
Die Autorin Iris Mende benennt Stärken und Schwächen des Romans „Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele“. Stelle diese in einer Tabelle dar.
StärkenSchwächen
Interessante Darstellung von Realityshow, Eröffungszeremonie und Darstellung der Teilnehmer. Persönlichkeiten sind teilweise klischeehaft.
Grundlegende philosophische Fragen werden aufgeworfen. Die Sprache ist wenig komplex.
Die Hauptfiguren sind gut ausgearbeitet.Protagonisten stehen zu sehr im Fokus.
Der Roman ist spannend und kurzweilig.Der Staat ist nicht ausreichend durchdacht.
$\,$Philosophische und gesellschaftskritische Implikationen werden leicht überlesen.
$\,$Gewalt wird unreflektiert dargestellt.
4 BE
9.
Die Autorin Iris Mende äußen sich dazu, ob der Roman als Lektüre für Jugendliche empfohlen werden kann. Positioniere dich zur Meinung der Autorin.
Iris Mende empfiehlt die „Tribute von Panem“ nicht als Jugendbuch, da Gewalt verherrlicht wird und die philosophischen Ansätze zu kurz kommen. Ich sehe das ähnlich. Die Gefahr, dass für das Entertainment der Masse einzelne Menschen geopfert werden, besteht auch in unserer Gesellschaft bereits zu einem gewissen Grad. Ein Nachdenken darüber wird allerdings kaum angeregt, da die actionreichen Szenen und die Spannung viel zu sehr davon ablenken.
3 BE
#stellungnahme
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App