Inhalt
Better Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
NRW, Gesamtschule
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 13
Klasse 13
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Mathe
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Abitur LK (GTR)
Abitur LK (CAS)
Abitur GK (GTR)
Abitur GK (CAS)
Zentrale Klausur zum Ende...
Zentrale Klausur zum Ende...
Zentrale Prüfung 10 E-Kur...
Zentrale Prüfung 10 G-Kur...
Lernstandserhebung 8 E-Ku...
Lernstandserhebung 8 G-Ku...
Abitur LK (WTR) bis 2016
Abitur GK (WTR) bis 2016
ZK zum Ende der EF (WTR) ...
Zentrale Prüfu...
Prüfung
wechseln
Abitur LK (GTR)
Abitur LK (CAS)
Abitur GK (GTR)
Abitur GK (CAS)
Zentrale Klausur zum Ende der EF (GTR)
Zentrale Klausur zum Ende der EF (CAS)
Zentrale Prüfung 10 E-Kurs
Zentrale Prüfung 10 G-Kurs
Lernstandserhebung 8 E-Kurs
Lernstandserhebung 8 G-Kurs
Abitur LK (WTR) bis 2016
Abitur GK (WTR) bis 2016
ZK zum Ende der EF (WTR) bis 2014
Better Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!

Aufgabe 2

Aufgaben
Download als Dokument:PDF
Anna und Hussam zeichnen nach einem bestimmten Muster Figuren aus grauen und weißen Quadraten.
Aufgabe 2
Abb. 2: Figur 2
Aufgabe 2
Abb. 2: Figur 2
Aufgabe 2
Abb. 4: Figur 4
Aufgabe 2
Abb. 4: Figur 4
a)
Die Figuren werden fortgesetzt. Skizziere Figur 5.
b)
Ergänze die fehlenden Werte in der Tabelle.
Figur$5 $$6 $$7 $
Anzahl aller Quadrate$ $$ 36$$ $
Anzahl der grauen Quadrate$ $$ $$ $
Anzahl der grünen Quadrate$ $$ $$ 13$
c)
Begründe, dass Hussams Aussage richtig ist: „Die Anzahl der grauen Quadrate beträgt bei keiner Figur genau $200.$“
Die Anzahl der grünen Quadrate wird mit jeder Figur größer.
Anna und Hussam stellen jeweils einen richtigen Term auf, mit dem sie die Anzahl der grauen Quadrate in Figur $n$ berechnen können:
Anna: $n^2 - (n-1)^2\quad $ Hussam: $2\cdot n-1$
#term
d)
Zeige durch Termumformungen, dass die Terme von Anna und Hussam gleichwertig sind.
e)
Beschreibe für einen der beiden Terme, wie damit die Anzahl der grünen Quadrate berechnet wird.
f)
Entscheide, ob die Anzahl der grünen Quadrate linear, quadratisch oder exponentiell zunimmt.
Begründe deine Antwort.
#quadratischefunktion#exponentielleswachstum#linearefunktion
g)
Anna behauptet: „Die Anzahl der grauen Quadrate wächst schneller als die Anzahl der grünen Quadrate.“
Hat Anna recht? Begründe deine Antwort.
Bildnachweise [nach oben]
[1]-[4]
© – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF
a)
$\blacktriangleright$  Figur 5 skizzieren
Bei den Figuren handelt es sich um Quadrate, bei denen die kleineren Quadrate in der oberen Reihe und der rechten Spalte grün gefärbt sind. Die übrigen kleinen Quadrate sind grau.
Aufgabe 2
Abb. 1: Figur 5
Aufgabe 2
Abb. 1: Figur 5
b)
$\blacktriangleright$  Tabelle vervollständigen
Figur$5 $$6 $$7 $
Anzahl aller Quadrate$\color{#87c800}{5^2 = 25} $$ 36$$ \color{#87c800}{7^2 = 49} $
Anzahl der grauen Quadrate$ \color{#87c800}{4^2=16} $$\color{#87c800}{5^2 =25} $$\color{#87c800}{6^2 =36} $
Anzahl der grünen Quadrate$\color{#87c800}{25-16 =9} $$\color{#87c800}{36-25 =11} $$ 13$
Figur$5 $$6 $$7 $
Anzahl aller Quadrate$\color{#87c800}{25} $$ 36$$ \color{#87c800}{49} $
Anzahl der grauen Quadrate$ \color{#87c800}{16} $$\color{#87c800}{25} $$\color{#87c800}{36} $
Anzahl der grünen Quadrate$\color{#87c800}{9} $$\color{#87c800}{11} $$ 13$
c)
$\blacktriangleright$  Hussams Aussage begründen
Die grauen Quadrate bilden wiederum gemeinsam ein größeres Quadrat. Die Anzahl der grauen Quadrate ist daher immer eine Quadratzahl. Da $200$ aber keine Quadratzahl ist, kann bei keiner der Figuren die Anzahl der grauen Quadrate $200$ sein.
d)
$\blacktriangleright$  Gleichwertigkeit zeigen
Forme beispielsweise Annas Term mithilfe der binomischen Formeln um:
$\begin{array}[t]{rll} &n^2-(n-1)^2 \\[5pt] =&n^2 -(n^2-2\cdot 1\cdot n +1^2) \\[5pt] =&n^2 -n^2 +2n -1 \\[5pt] =& 2n-1 \end{array}$
Dies entspricht dem Term von Hussam. Beide Terme sind also gleichwertig.
#binomischeformeln
e)
$\blacktriangleright$  Rechenweg beschreiben
$\blacktriangleright$ Lösungsweg A: Anna
Anna berechnet zuerst die Gesamzanzahl der kleinen Quadrate mit $n^2$ und zieht anschließend die Anzahl der grauen Quadrate mit $(n-1)^2$ davon ab.
$\blacktriangleright$ Lösungsweg B: Hussam
Hussam zählt die obere grüne Reihe, in der sich $n$ grüne Quadrate befinden und die rechte Spalte, in der sich auch $n$ grüne Quadrate befinden. Das Quadrat oben rechts wurde dabei doppelt gezählt, weshalb $1$ abgezogen werden muss:
$n+n-1 = 2n-1$
f)
$\blacktriangleright$  Zunahme begründen
Anhand von Hussams Term kann man erkennen, dass die Zunahme der grünen Quadrate linear ist.
g)
$\blacktriangleright$  Annas Aussage untersuchen
Ja, Anna hat recht. Wie oben schon beschrieben, wächst die Anzahl der grünen Quadrate linear. Sie wächst in jedem Schritt konstant um nur $2$. Die Anzahl der grauen Quadrate dagegen ist $(n-1)^2,$ wächst also quadratisch und daher schneller.
#quadratischefunktion#linearefunktion
Bildnachweise [nach oben]
[1]
© – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App