JSP Page
3.Vernetze dich mit deiner Klasse
Deine Klasse ist nicht dabei?
 
Einloggen
Eingeloggt bleiben
Eingeloggt bleiben
Neu bei SchulLV?
Schalte dir deinen PLUS-Zugang frei, damit du Zugriff
auf alle PLUS-Inhalte hast!
PLUS-Zugang freischalten
Vielen Dank, wir überprüfen die Anfrage und geben schnellstmöglich Rückmeldung.
Schullizenzen für Schüler und Lehrer
SchulLV ist Deutschlands marktführendes Portal für die digitale Prüfungsvorbereitung sowie für digitale Schulbücher in über 8 Fächern.
Neu: Zugänge deutlich ermäßigt über die Schule kaufen!
Ich habe unverbindlich Interesse daran und bin...
Schüler
Lehrer
Eltern
Auswahl: Ich bin Lehrer
Infos unverbindlich anfordern
Um Ihren Testzugang bereitzustellen, benötigen wir noch folgende Angaben:
Absenden

Aufgabe 2A

Aufgaben PLUS
Tipps PLUS
Lösungen TI PLUS
Lösungen Casio PLUS
Download als Dokument:
Betrachtet wird ein Glücksrad mit zwei Sektoren.
a) Beim Drehen dieses Glücksrads wird der Sektor „Stern“ mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 % angezeigt.
Die Zufallsgröße $X$ beschreibt die Anzahl der Ergebnisse „Stern“, wenn das Rad dreimal gedreht wird.
Geben Sie die Wahrscheinlichkeitsverteilung von $X$ an.
Bestimmen Sie die Mindestanzahl der Drehungen so, dass mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 99 % mindestens einmal das Ergebnis „Stern“ auftritt.
Die Zufallsgröße $Y$ beschreibt die Anzahl der Ergebnisse „Stern“, wenn das Rad 90-mal gedreht wird.
Bestimmen Sie den Erwartungswert von $Y$.
Erläutern Sie, wie man ohne weitere Berechnungen die Wahrscheinlichkeiten für $Y=30$, $Y=33$ und $Y=36$ bei 90 Drehungen vergleichen kann.
(12P)
b) Ein Glücksrad steuert die Bewegung einer Spielfigur auf dem unten abgebildeten Spielfeld nach folgenden Regeln:
  • Zeigt das Rad „Stern“, so wird die Figur um ein Feld nach rechts gerückt.
  • Zeigt das Rad nicht „Stern“, so wird die Figur um ein Feld nach links gerückt.
  • Ist eines der beiden Zielfelder erreicht, so ist das Spiel beendet.
  • Das Glücksrad wird bei einem Spiel höchstens sechsmal gedreht.
Ziel Start Ziel
Für dieses Glücksrad gibt $p$ den Anteil des Sektors „Stern“ an.
Erläutern Sie, dass die Wahrscheinlichkeit für das Erreichen eines der beiden Zielfelder durch den Term $(1-p)^{6}+p^{4}+4\cdot(1-p)\cdot p^{5}$ berechnet werden kann.
Die Wahrscheinlichkeit für das Erreichen eines der beiden Zielfelder soll mindestens 15 % betragen.
Ermitteln Sie die möglichen Werte für $p$. (Genauigkeit der Angaben: zwei Nachkommastellen)
(12P)

(24P)
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt Einzellizenz freischalten
Infos zu SchulLV-Plus
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Noch kein Content verknüpft: Verfügbaren Content anzeigen!
Verfügbarer Content
Alle verknüpfen
Mein SchulLV
Bundesland, Schulart & Klasse
NI, Integrierte Gesamtschule
Klasse 13
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Mathe
Digitales Schulbuch
Abitur eA (CA…
Prüfung wechseln
Inhaltsverzeichnis
Lernbereich Abitur eA (CAS)