Inhalt
Smarter Learning!
Inhalt
Bundesland, Schulart & Klasse
Bundesland, Schulart & Klasse
BY, Gymnasium
Baden-Württemberg
Berufl. Gymnasium (AG)
Berufl. Gymnasium (BTG)
Berufl. Gymnasium (EG)
Berufl. Gymnasium (SGG)
Berufl. Gymnasium (TG)
Berufl. Gymnasium (WG)
Berufskolleg - FH
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Hauptschule
Realschule
Werkrealschule
Bayern
Fachoberschule
Gymnasium
Mittelschule
Realschule
Berlin
Gymnasium
Integrierte Sekundarschule
Brandenburg
Gesamtschule
Gymnasium
Oberschule
Bremen
Gymnasium (G8)
Oberschule (G9)
Hamburg
Gymnasium
Stadtteilschule
Hessen
Berufl. Gymnasium
Gesamtschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Haupt- und Realschule
Hauptschule
Realschule
Mecklenburg-Vorpommern
Gesamtschule
Gymnasium
Niedersachsen
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Integrierte Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule
Oberschule
Realschule
NRW
Gesamtschule
Gymnasium
Hauptschule
Realschule
Sekundarschule
Rheinland-Pfalz
Gesamtschule
Gymnasium
Saarland
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Realschule
Sachsen
Gymnasium
Oberschule
Sachsen-Anhalt
Fachgymnasium
Gesamtschule
Gymnasium
Sekundarschule
Schleswig-Holstein
Gemeinschaftsschule
Gymnasium (G8)
Gymnasium (G9)
Thüringen
Berufl. Gymnasium
Gemeinschaftsschule
Gesamtschule
Gymnasium
Regelschule
Klasse 11
Klasse 12
Klasse 11
Klasse 10
Klasse 9
Klasse 8
Klasse 7
Klasse 6
Klasse 5
Fach & Lernbereich
Fachauswahl: Mathe
Mathe
Deutsch
Englisch
Bio
Chemie
Physik
Geschichte
Geo
Lernbereich
Digitales Schulbuch
Abitur (WTR)
Abitur (CAS)
Abitur bis 2011
Abitur (WTR)
Prüfung
wechseln
Abitur (WTR)
Abitur (CAS)
Abitur bis 2011
Smarter Learning!
Schneller lernen mit deinem SchulLV-Zugang
  • Zugang zu über 1.000 Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen von 2004-2019
  • Alle Bundesländer und Schularten, empfohlen von über 2.300 Schulen in Deutschland
  • Digitales Schulbuch: Über 1.700 Themen mit Aufgaben und Lösungen
  • Monatlich kündbar, lerne solange du möchtest
Jetzt Zugang freischalten!
Inhaltsverzeichnis
Lernbereich Abitur (WTR)
Abi 2019
Analysis
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Stochastik
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Geometrie
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Abi 2018
Analysis
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Stochastik
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Geometrie
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Abi 2017
Analysis
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Stochastik
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Geometrie
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Abi 2016
Analysis
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Stochastik
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Geometrie
Aufgabengruppe I
Teil A
Teil B
Aufgabengruppe II
Teil A
Teil B
Abi 2015
Analysis Prüfungsteil...
Stochastik Prüfungste...
Geometrie Prüfungstei...
Analysis Prüfungsteil...
Stochastik Prüfungste...
Geometrie Prüfungstei...
Abi 2014
Analysis Prüfungsteil...
Stochastik Prüfungste...
Geometrie Prüfungstei...
Analysis Prüfungsteil...
Stochastik Prüfungste...
Geometrie Prüfungstei...
Abi 2013
Analysis Aufgabengrup...
Analysis Aufgabengrup...
Stochastik Aufgabengr...
Stochastik Aufgabengr...
Geometrie Aufgabengru...
Geometrie Aufgabengru...
Abi 2012
Analysis Aufgabengrup...
Analysis Aufgabengrup...
Stochastik Aufgabengr...
Stochastik Aufgabengr...
Geometrie Aufgabengru...
Geometrie Aufgabengru...
Musterabi
Analysis Prüfungsteil...
Stochastik Prüfungste...
Geometrie Prüfungstei...
Analysis Prüfungsteil...
Stochastik Prüfungste...
Geometrie Prüfungstei...
Abi 2011
Analysis Aufgabengrup...
Analysis Aufgabengrup...
Stochastik Aufgabengr...
Stochastik Aufgabengr...
Geometrie Aufgabengru...
Geometrie Aufgabengru...
LV-Abi 1
Analysis Prüfungsteil...
Analysis Prüfungsteil...
Geometrie Prüfungstei...
Geometrie Prüfungstei...
Stochastik Prüfungste...
Stochastik Prüfungste...
LV-Abi 2
Analysis Prüfungsteil...
Analysis Prüfungsteil...
Geometrie Prüfungstei...
Geometrie Prüfungstei...
Stochastik Prüfungste...
Stochastik Prüfungste...
LV-Abi 3
Analysis Prüfungsteil...
Analysis Prüfungsteil...
Geometrie Prüfungstei...
Geometrie Prüfungstei...
Stochastik Prüfungste...
Stochastik Prüfungste...

Teil B

Aufgaben
Download als Dokument:PDF
In einem kartesischen Koordinatensystem legen die Punkte $A(6\mid 3\mid 3)$, $B(3\mid 6\mid 3)$ und $C(3\mid 3\mid 6)$ das gleichseitige Dreieck $ABC$ fest.
a)
Ermittle eine Gleichung der Ebene $E$, in der das Dreieck $ABC$ liegt, in Normalenform.
(mögliches Ergebnis: $E:x_1 + x_2 + x_3 - 12=0$)
(4 BE)
Spiegelt man die Punkte $A,\, B$ und $C$ am Symmetriezentrum $Z(3\mid 3\mid 3)$, so erhält man die Punkte $A',\, B'$ und $C'$.
b)
Beschreibe die Lage der Ebene, in der die Punkte $A,\, B$ und $Z$ liegen, im Koordinatensystem. Zeige, dass die Strecke $[CC']$ senkrecht auf dieser Ebene steht.
(3 BE)
c)
Begründe, dass das Viereck $ABA'B'$ ein Quadrat mit der Seitenlänge $3\sqrt{2}$ ist.
(4 BE)
d)
Weise nach, dass das Oktaeder das Volumen $36$ besitzt.
(2 BE)
e)
Bestimme die Größe des Winkels zwischen den Seitenflächen $ABC$ und $AC'B$.
(4 BE)
f)
Alle Eckpunkte des Oktaeders liegen auf einer Kugel. Gib eine Gleichung dieser Kugel an. Berechne den Anteil des Oktaedervolumens am Kugelvolumen.
(3 BE)

(20 BE)
#pyramide#normalenform#quadrat#oktaeder
Bildnachweise [nach oben]
[1]
© 2017 – SchulLV.
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Tipps
Download als Dokument:PDF
a)
$\blacktriangleright$  Normalenform aufstellen
Du sollst die Normalenform der Ebene $E$ durch die drei Punkte $A\,(6\mid 3\mid 3)$, $B\,(3\mid 6\mid 3)$, $C\,(3\mid 3\mid 6)$ bestimmen. Die Normalenform erhältst du durch
$E:\,\left(\overrightarrow{x}-\overrightarrow{p}\right)\circ \overrightarrow{n}=0$
$E:\,\left(\overrightarrow{x}-\overrightarrow{p}\right)\circ \overrightarrow{n}=0$
Dabei bezeichnet $\overrightarrow{p}$ den Stützvektor, der der Ortsvektor eines beliebigen Punkts in der Ebene sein kann, und $\overrightarrow{n}$ einen Normalenvektor.
Der Normalenvektor kann beispielsweise durch das Kreuzprodukt zweier Vektoren gebildet werden, die in der Ebene liegen.
$ \overrightarrow{a}\times\overrightarrow{b} = \pmatrix{a_2\cdot b_3-a_3\cdot b_2\\a_3\cdot b_1-a_1\cdot b_3\\a_1\cdot b_2-a_2\cdot b_1}$
$ \overrightarrow{a}\times\overrightarrow{b} = \pmatrix{a_2\cdot b_3-a_3\cdot b_2\\a_3\cdot b_1-a_1\cdot b_3\\a_1\cdot b_2-a_2\cdot b_1}$
b)
$\blacktriangleright$  Lage der Ebene beschreiben
Du sollst die Lage der Ebene beschreiben, die die drei Punkte $A$, $B$ und $Z$ enthält. Alle drei Punkte besitzen die gleiche $x_3$-Koordinate $x_3 = 3$.
$\blacktriangleright$  Lage der Strecke nachweisen
Du sollst nachweisen, dass die Strecke $\left[CC'\right]$ senkrecht zur Ebene liegt, in der die drei Punkte $A,$ $B$ und $Z$ liegen. Dies ist der Fall, wenn der Vektor $\overrightarrow{CC'}$ senkrecht zur Ebene ist. Dazu bestimmst du zuerst die Koordinaten von $C'$.
c)
$\blacktriangleright$  Seitenlänge des Quadrats begründen
Du sollst begründen, dass es sich bei dem Viereck $ABA'B'$ um ein Quadrat mit Seitenlänge $3\sqrt{2}$ handelt. Bestimme zuerst die Koordinaten von $A'$ und $B'$.
Berechne anschließend die Längen der vier Seiten und weise dann einen rechten Winkel nach.
d)
$\blacktriangleright$  Volumen berechnen
Du sollst das gegebene Volumen des Oktaeders nachweisen, das aus zwei Pyramiden mit quadratischer Grundfläche besteht. Für das Volumen einer Pyramide gilt $V=\frac{1}{3}\cdot G\cdot h,$ wobei $G$ den Flächeninhalt der Grundfläche und $h$ die Höhe der Pyramide bezeichnet.
Die Seitenlänge der quadratischen Grundfläche ist laut Aufgabenteil c) $3\sqrt{2}.$ Da $Z$ in der selben Ebene liegt und wegen Teilaufgabe b) ist die Höhe der Pyramide die Hälfte der Streckenlänge von $[CC'].$
e)
$\blacktriangleright$  Winkel berechnen
Du sollst die Größe des Winkels zwischen den Seitenflächen $ABC$ und $AC'B$ bestimmen.
Dieser kann als Schnittwinkel der beiden Ebenen betrachtet werden, in denen die beiden Dreiecke liegen. Einen Normalenvektor der Ebene $E,$ in der das Dreieck $ABC$ liegt, hast du bereits bestimmt. Berechne einen Normalenvektor der Ebene, in der $AC'B$ liegt wie oben über das Kreuzprodukt zweier Verbindungsvektoren der Punkte in der Ebene.
Die Größe des Schnittwinkels kann dann wie folgt berechnet werden:
$\cos\varphi=\dfrac{\left|\overrightarrow{n}_1\circ\overrightarrow{n}_2 \right|}{\left|\overrightarrow{n}_1\right| \cdot \left|\overrightarrow{n}_2\right|}$
$\cos\varphi=\dfrac{\left|\overrightarrow{n}_1\circ\overrightarrow{n}_2 \right|}{\left|\overrightarrow{n}_1\right| \cdot \left|\overrightarrow{n}_2\right|}$
f)
$\blacktriangleright$  Kugelgleichung angeben
Du sollst eine Gleichung für die Kugel angeben, auf welcher alle Eckpunkte des Oktaeders liegen. Der Mittelpunkt dieser Kugel liegt in $Z$, da die Punkte $A$, $B$, $A'$ und $B'$ alle den gleichen Abstand zu diesem haben. Der Radius ergibt sich somit beispielsweise aus der Länge des Vektors $\overrightarrow{AZ}$.
$\blacktriangleright$  Volumen der Kugel und des Oktaeders vergleichen
Du sollst die Volumina der Kugel und des Oktaeders vergleichen. Das Volumen des Oktaeders beträgt $36$. Für das Kugelvolumen gilt:
$V=\frac{4}{3}\cdot \pi\cdot r^3$
$V=\frac{4}{3}\cdot \pi\cdot r^3$
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Lösungen
Download als Dokument:PDF
a)
$\blacktriangleright$  Normalenform aufstellen
Du sollst die Normalenform der Ebene $E$ durch die drei Punkte $A\,(6\mid 3\mid 3)$, $B\,(3\mid 6\mid 3)$, $C\,(3\mid 3\mid 6)$ bestimmen. Die Normalenform erhältst du durch
$E:\,\left(\overrightarrow{x}-\overrightarrow{p}\right)\circ \overrightarrow{n}=0$
$E:\,\left(\overrightarrow{x}-\overrightarrow{p}\right)\circ \overrightarrow{n}=0$
Dabei bezeichnet $\overrightarrow{p}$ den Stützvektor, der der Ortsvektor eines beliebigen Punkts in der Ebene sein kann, und $\overrightarrow{n}$ einen Normalenvektor.
Der Normalenvektor kann beispielsweise durch das Kreuzprodukt zweier Vektoren gebildet werden, die in der Ebene liegen.
$ \overrightarrow{a}\times\overrightarrow{b} = \pmatrix{a_2\cdot b_3-a_3\cdot b_2\\a_3\cdot b_1-a_1\cdot b_3\\a_1\cdot b_2-a_2\cdot b_1}$
$ \overrightarrow{a}\times\overrightarrow{b} = \pmatrix{a_2\cdot b_3-a_3\cdot b_2\\a_3\cdot b_1-a_1\cdot b_3\\a_1\cdot b_2-a_2\cdot b_1}$
Dafür kannst du beispielsweise zwei Verbindungsvektoren der drei Punkte, die in der Ebene liegen sollen, verwenden:
$\begin{array}[t]{rll} \overrightarrow{AC}&=& \overrightarrow{OC}-\overrightarrow{OA} \\[5pt] &=&\pmatrix{3 \\ 3 \\ 6}-\pmatrix{6 \\ 3 \\ 3} \\[5pt] &=&\pmatrix{-3\\0\\3} \end{array}$
$\begin{array}[t]{rll} \overrightarrow{n}&=& \overrightarrow{AB}\times \overrightarrow{AC} \\[5pt] &=& \pmatrix{-3\\3\\0}\times\pmatrix{-3\\0\\3} \\[5pt] &=& \pmatrix{3\cdot 3-0\cdot 0\\0\cdot (-3)-(-3)\cdot 3\\(-3)\cdot 0-3\cdot (-3)} \\[5pt] &=&\pmatrix{9\\9\\9}\\[5pt] &=& 9\cdot \pmatrix{1\\1\\1} \\[5pt] \end{array}$
$ \overrightarrow{n} = 9\cdot \pmatrix{1\\1\\1}$
Für eine Ebenengleichung kannst du auch das Vielfache des Normalenvektors verwenden. Du erhältst die Normalenform:
$\begin{array}[t]{rll} E : &\left(\overrightarrow{x}-\pmatrix{6\\3\\3}\right)\circ \pmatrix{1\\1\\1}=0& \\[5pt] & x_1+x_2+x_3-12=0 \end{array}$
$ E :\, x_1+x_2+x_3-12=0 $
b)
$\blacktriangleright$  Lage der Ebene beschreiben
Du sollst die Lage der Ebene beschreiben, die die drei Punkte $A$, $B$ und $Z$ enthält. Alle drei Punkte besitzen die gleiche $x_3$-Koordinate $x_3 = 3$.
Somit liegen die Punkte in einer Ebene, die zur $x_1x_2$-Ebene parallel ist und zu ihr einen Abstand von $3$ Längeneinheiten hat.
$\blacktriangleright$  Lage der Strecke nachweisen
Du sollst nachweisen, dass die Strecke $\left[CC'\right]$ senkrecht zur Ebene liegt, in der die drei Punkte $A,$ $B$ und $Z$ liegen. Dies ist der Fall, wenn der Vektor $\overrightarrow{CC'}$ senkrecht zur Ebene ist. Dazu bestimmst du zuerst die Koordinaten von $C'$.
1. Schritt: Koordinaten von $\boldsymbol{C'}$ bestimmen
$C'$ entsteht durch Spiegelung von $C$ an $Z$.
$\begin{array}[t]{rll} \overrightarrow{OC'}&=& \overrightarrow{OC}+2\cdot \overrightarrow{CZ} \\[5pt] &=& \overrightarrow{OC}+2\cdot \left( \overrightarrow{OZ}-\overrightarrow{OC} \right) \\[5pt] &=& \pmatrix{3\\3\\6}+2\cdot \left( \pmatrix{3\\3\\3}-\pmatrix{3\\3\\6}\right) \\[5pt] &=& \pmatrix{3\\3\\6}+2\cdot \pmatrix{0\\0\\-3} \\[5pt] &=& \pmatrix{3\\3\\0} \end{array}$
$ \overrightarrow{OC'} = \pmatrix{3\\3\\0} $
2. Schritt: $\boldsymbol{\overrightarrow{CC'}}$ bestimmen
$\begin{array}[t]{rll} \overrightarrow{CC'}&=& \overrightarrow{OC'}-\overrightarrow{OC} \\[5pt] &=& \pmatrix{3\\3\\0}-\pmatrix{3\\3\\6} \\[5pt] &=& \pmatrix{0\\0\\-6} \end{array}$
3. Schritt: Senkrechte nachweisen
Vektoren welche senkrecht zu einer Ebene stehen sind Normalenvektoren. Da die Ebene parallel zur $x_1 x_2$-Ebene ist, ist ein möglicher Normalenvektor $\pmatrix{0\\0\\1}.$ Es gilt folgende Gleichung:
$\begin{array}[t]{rll} \pmatrix{0\\0\\-6}&=& -6\cdot \pmatrix{0\\0\\1} \\[5pt] \end{array}$
Der Verbindungsvektor $\overrightarrow{CC'}$ ist ein Vielfaches eines Normalenvektors der Ebene mit den Punktesn $A,$ $B$ und $Z$ und damit auch selbst ein Normalenvektor dieser Ebene. Der Vektor $\overrightarrow{CC'}$ steht also senkrecht auf der betrachteten Ebene und damit gilt das gleiche für die Strecke $[CC'].$
c)
$\blacktriangleright$  Seitenlänge des Quadrats begründen
Du sollst begründen, dass es sich bei dem Viereck $ABA'B'$ um ein Quadrat mit Seitenlänge $3\sqrt{2}$ handelt. Bestimme zuerst die Koordinaten von $A'$ und $B'$.
1. Schritt: Koordinaten von $\boldsymbol{A'}$ und $\boldsymbol{B'}$ bestimmen
Die Koordinaten von $A'$ und $B'$ bestimmst du wie die von $C'$.
$\begin{array}[t]{rll} \overrightarrow{OB'}&=& \pmatrix{3 \\ 0\\ 3} \\[5pt] \end{array}$
2. Schritt: Streckenlängen bestimmen
Du bestimmst die Streckenlängen über die Beträge der jeweiligen Verbindungsvektoren.
$\left| \overrightarrow{a}\right| =\sqrt{a_1^2+a_2^2+a_3^2}$
$\left| \overrightarrow{a}\right| =\sqrt{a_1^2+a_2^2+a_3^2}$
Für die zugehörigen Verbindungsvektoren folgt:
$\begin{array}[t]{rll} \left|\overrightarrow{AB}\right|&=& \left|\pmatrix{-3 \\3 \\ 0}\right| \\[5pt] &=& \sqrt{(-3)^2+3^2+0^2}\\[5pt] &=& \sqrt{2\cdot 9}\\[5pt] &=& 3\sqrt{2} \end{array}$
$\left|\overrightarrow{AB}\right| = 3\sqrt{2} $
$\begin{array}[t]{rll} \left|\overrightarrow{BA'}\right|&=& \left|\pmatrix{-3 \\-3 \\0 }\right| \\[5pt] &=& 3\sqrt{2} \end{array}$
$\begin{array}[t]{rll} \left|\overrightarrow{A'B'}\right|&=& \left|\pmatrix{3 \\-3 \\ 0}\right| \\[5pt] &=& 3\sqrt{2}\\[10pt] \end{array}$
$\begin{array}[t]{rll} \left|\overrightarrow{B'A}\right|&=& \left|\pmatrix{3 \\ 3\\ 0}\right| \\[5pt] &=& 3\sqrt{2} \end{array}$
Die Vektoren und damit auch die zugehörigen Strecken sind alle gleich lang. Um zu zeigen, dass es sich um ein Quadrat handelt und nicht um eine Raute ist ein rechter Winkel nachzuweisen.
3. Schritt: Rechter Winkel nachweisen
Für zwei rechtwinklige Vektoren gilt:
$\overrightarrow{a}\circ \overrightarrow{b}=0$
$\overrightarrow{a}\circ \overrightarrow{b}=0$
Betrachte die Vektoren ausgehend von Punkt $A$.
$\begin{array}[t]{rll} \overrightarrow{AB}\circ \overrightarrow{B'A}&=& \pmatrix{-3 \\3 \\ 0} \circ\pmatrix{3 \\ 3\\ 0} \\[5pt] &=& -3\cdot 3+3\cdot 3 \\[5pt] &=& 0 \end{array}$
$ \overrightarrow{AB}\circ \overrightarrow{B'A} = 0 $
Ein Viereck mit vier gleich langen Seiten und einem rechten Winkel ist ein Quadrat, in diesem Fall mit der Seitenlänge $3\sqrt{2}$.
d)
$\blacktriangleright$  Volumen berechnen
Du sollst das gegebene Volumen des Oktaeders nachweisen, das aus zwei Pyramiden mit quadratischer Grundfläche besteht. Für das Volumen einer Pyramide gilt $V=\frac{1}{3}\cdot G\cdot h,$ wobei $G$ den Flächeninhalt der Grundfläche und $h$ die Höhe der Pyramide bezeichnet.
Die Seitenlänge der quadratischen Grundfläche ist laut Aufgabenteil c) $3\sqrt{2}.$ Da $Z$ in der selben Ebene liegt und wegen Teilaufgabe b) ist die Höhe der Pyramide die Hälfte der Streckenlänge von $[CC']:$
$\begin{array}[t]{rll} h&=& \frac{1}{2}\cdot \left| \overrightarrow{CC'}\right| \\[5pt] &=& \frac{1}{2}\cdot \left| \pmatrix{0\\0\\-6}\right| \\[5pt] &=& 3 \end{array}$
Das Gesamtvolumen ergibt sich dann mit der obigen Formel:
$\begin{array}[t]{rll} V&=& 2\cdot \frac{1}{3}\cdot \left(3\sqrt{2}\right)^2\cdot 3 \\[5pt] &=& 2\cdot 18 \\[5pt] &=& 36 \end{array}$
Wie gefordert berträgt das Volumen des Oktaeders $36$.
e)
$\blacktriangleright$  Winkel berechnen
Du sollst die Größe des Winkels zwischen den Seitenflächen $ABC$ und $AC'B$ bestimmen.
Dieser kann als Nebenwinkel des Schnittwinkels der beiden Ebenen betrachtet werden, in denen die beiden Dreiecke liegen. Einen Normalenvektor der Ebene $E,$ in der das Dreieck $ABC$ liegt, hast du bereits bestimmt. Berechne einen Normalenvektor der Ebene, in der $AC'B$ liegt wie oben über das Kreuzprodukt zweier Verbindungsvektoren der Punkte in der Ebene:
$\begin{array}[t]{rll} \overrightarrow{n}_2&=& \overrightarrow{C'A}\times \overrightarrow{C'B} \\[5pt] &=& \pmatrix{3\\0\\3}\times \pmatrix{3\\-3\\0}\\[5pt] &=&\pmatrix{0\cdot 0 - 3\cdot(-3) \\ 3\cdot 3 -3\cdot 0 \\ 3\cdot (-3)-0\cdot 3} \\[5pt] &=& \pmatrix{9\\9\\-9} \end{array}$
$ \overrightarrow{n}_2 = \pmatrix{9\\9\\-9}$
Mit der Formel für den Schnittwinkel $\phi$ zweier Ebenen folgt dann:
$\cos\varphi=\dfrac{\left|\overrightarrow{n}_1\circ\overrightarrow{n}_2 \right|}{\left|\overrightarrow{n}_1\right| \cdot \left|\overrightarrow{n}_2\right|}$
$\cos\varphi=\dfrac{\left|\overrightarrow{n}_1\circ\overrightarrow{n}_2 \right|}{\left|\overrightarrow{n}_1\right| \cdot \left|\overrightarrow{n}_2\right|}$
Für die Vektoren der Aufgabenstellung ergibt sich:
$\begin{array}[t]{rll} \cos\varphi&=& \dfrac{\left| \pmatrix{1\\1\\1}\circ\pmatrix{1\\1\\-1} \right|}{\left| \pmatrix{1\\1\\1}\right| \circ \left|\pmatrix{1\\1\\-1} \right| }\\[5pt] \cos\varphi&=& \dfrac{1}{\sqrt{3} \circ \sqrt{3} }\\[5pt] \cos\varphi&=& \dfrac{1}{3} &\quad \scriptsize \mid\; \cos^{-1} \\[5pt] \varphi &\approx & 70,53^{\circ} \end{array}$
$ \varphi \approx 70,53^{\circ} $
Der Winkel zwischen den beiden Seitenflächen $ABC$ und $AC'B$ ist ca. $109,47^{\circ}$ groß.
f)
$\blacktriangleright$  Kugelgleichung angeben
Du sollst eine Gleichung für die Kugel angeben, auf welcher alle Eckpunkte des Oktaeders liegen. Der Mittelpunkt dieser Kugel liegt in $Z$, da die Punkte $A$, $B$, $A'$ und $B'$ alle den gleichen Abstand zu diesem haben. Der Radius ergibt sich somit beispielsweise aus der Länge des Vektors $\overrightarrow{AZ}$.
$\begin{array}[t]{rll} \left| \overrightarrow{AZ}\right|&=& \left|\pmatrix{3\\3\\3}-\pmatrix{6\\3\\3}\right| \\[5pt] &=& \left|\pmatrix{-3\\0\\0}\right| \\[5pt] &=& 3 \end{array}$
Der Radius beträgt $3$ somit ergibt sich die Kugelgleichung:
$\begin{array}[t]{rll} K:\quad r^2&=& (x_1-z_1)^2+(x_2-z_2)^2+(x_3-z_3)^2 \\[5pt] K:\quad 3^2&=& (x_1-3)^2+(x_2-3)^2+(x_3-3)^2 \\[5pt] K:\quad 9&=& (x_1-3)^2+(x_2-3)^2+(x_3-3)^2 \\[5pt] \end{array}$
$ K:\, 9=…$
$\blacktriangleright$  Volumen der Kugel und des Oktaeders vergleichen
Du sollst die Volumina der Kugel und des Oktaeders vergleichen. Das Volumen des Oktaeders beträgt $36$. Für das Kugelvolumen gilt:
$V=\frac{4}{3}\cdot \pi\cdot r^3$
$V=\frac{4}{3}\cdot \pi\cdot r^3$
Für $r=3$ gilt:
$\begin{array}[t]{rll} V&=& \frac{4}{3}\cdot\pi\cdot 3^3 \\[5pt] &=& 36\pi \end{array}$
Für den Anteil des Oktaedervolumens am Volumen der Kugel folgt daher:
$\begin{array}[t]{rll} \dfrac{V_{\text{Oktaeder}}}{V_{\text{Kugel}}}&=& \dfrac{36}{36\pi} \\[5pt] &=&\dfrac{1}{\pi} \\[5pt] &\approx& 0,3183 \\[5pt] &=&31,83\,\% \end{array}$
$\begin{array}[t]{rll} \dfrac{V_{\text{Oktaeder}}}{V_{\text{Kugel}}}\\[5pt] =& \dfrac{36}{36\pi} \\[5pt] =&\dfrac{1}{\pi} \\[5pt] \approx& 0,3183 \\[5pt] =&31,83\,\% \end{array}$
Das Oktaedervolumen nimmt ca. $31,83\,\%$ des Kugelvolumens ein.
#kreuzprodukt#vektorbetrag#skalarprodukt
Weiter lernen mit SchulLV-PLUS!
Jetzt freischalten
Infos zu SchulLV PLUS
Ich habe bereits einen Zugang
Zugangscode einlösen
Login
Folge uns auf
SchulLV als App